Path:
Volume Nr. 9, 29. Januar 1924

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1924 (Public Domain)

5 
Bekanntmachung. Nachweisung 
Auf Grund des 8 32 des Gesees über der in den Monaten Oktober, November 
die Ausgabe und Sinlösunn von Notgeld | und Dezember 1923 für ungültig bzw. 
vom 17. Juli 1922 (R: 5; 7 1, S. 65% / wieder für gültig erklärten Fahrausweise. 
abgeändert dur ie Verordnungen der . . Ls 
2.9 HSregierung vom 26. Oktober 1923 Für ungültig werden erklärt: | 
(R. G. Bl. 1, S. 1065) und vom 12. De- Droschkenführerfahrausweise, 
zember 1923 (R. G. Bl. 1, S. 1194), rufe 147, 157, 162, 290, 304, 489, 509, 565, 
im im Einvernehmen mit den obersten 586, 855, 902, 965, 972, 1043, 1121, 1385, 
Landes8behörden das wertbeständige (auf 1470, 1749, 1792, 1826, 1883, 1909, 1935, 
Goldmark lautende) Notgeld, dessen Aus- 41960, 1986, 2012, 2239, 2268, 2413, 2538, 
steller 92560, 2583, 2713, 2844, 2966, 2986, 3083, 
in den Provinzen Brandenburg, Pom- 3101, 3214, 3218, 3269, 3302, 3343, 3356, 
mern, Sc<hleswig-Holstein, in den unbe- 838364, 3401, 3402, 3448, 3456, 3458, 3495, 
sehien Teilen der Rheinprovinz und der 3547, 3592, 3601, 3604, 3618, 3647, 3722, 
rovinz Westfalen und in den Ländern 3757, 3775, 3818, 3838, 3847, 3901, 3946, 
Medlenburg - Schwerin, Medlenburg- 83990, 3998, 4009, 4036, 4075, 4077, 4179, 
Streliß, Thüringen, Anhalt, Bremen 4227, 4228, 4357, 4410, 4411, 4431, 4488, 
und Lippe 4490, 4568, 4619, 4642, 4704, 4732, 4858, 
ihren Siß haben, mit ZWirkung vom 4944, 5012, 5086, 5304, 5328, 5557, 5559, 
25. Januar 1924 an auf. Die Einlösungs- 5921, 5928, 5931, 5987, 6064, 6520, 6584, 
frist dieses Notgeldes läuft bis einschließlich 6865, 8155, 8425, 9045, 10 287, 11092, 
24. Februar 1924. . 11587, 11791, 12078, 12178, 12421, 
Ausgenommen von diesem Aufruf bleibt 12736, 12849, 13190, 13 215, 13364, 
das Notgeld der Deutschen Reichsbahn und 13419, 14036, 14 050, 14097, 14310, 
des Breußischen Staates. H 459: 1 om, 3 387: 35 56%: 45 588: 
: " 15696, 15753, 15836, 15989, 
Berlin, den 15. Januar 1924. 16 066, 16 262, 16 517, 16 684, 16 810, 
Reichsfinanzministerium. 16 824, 16830, 16835, 16927, 17256, 
3. A.: Norden. 17 471, 17 606, 17 816. 
. Für gültig werden erklärt: 
Abänderung der Kehrlohntkaxe. Droschkenführerfahrausweise. 
Unter Abänderung der Bekanntmachung 1930, 3227, 17 678. 
vom 13. Dezember 1923 dürfen die Be- Charlottenburg, den 9. Januar 1924. 
aufejchornsteinseger vom 21. Januar 1924 ; 
ab bis auf weiteres % der Sähe zu 1 Hauptverkehröstelle. 
und % der Säße zu 11 der Kehr ohni I. A.: Hildebrandt. 
von 0. 5 188 20 Soiduartee hning 
erheben. Der amtliche Goldmarkkurs de 2 „ 
Zeitpunkts der Rec<nungszustellung bleibt Reinhaltung der Höfe. 
109 für vier Tage maßgebend; spätere Es besteht Veranlassung darauf hinzu- 
Zahlungen sind nac< dem jeweils gültigen weisen, daß außer den Bürgersteigen auch 
Kurse zu leisten. (3. ITh. 1/24.) die Höfe enteremn vere0i EHEN 
: 2 werden müssen, namentlich wenn. dur ie 
Berlin, den 17. Januar 1924. der Zugang zu Nebenräumen oder we 
Der Polizeipräsident. und Lintergebäuden führt. 
I. V.: Dr. Mosle. Die Reviere werden ersucht, ihr Augen- 
-- merk auf Wisst dieser, Art u enen: 
Im Ordner IV, Band 1, Gruppe A1 ein polizeilt es Einsdreiten rechtfertigt 
(Gewerbepolizei) ist bei Ziffer 7: der fich nach 8 10 11.17 A. L. R. und 5 6 ves 
Bekanntmachung vom 26. Juli 1922 Gesees über die Polizeiverwaltung ham 
- 38. IIh. 1/22 --, betreffend Kehrlohn- 11. März 1850. (23 Hb 24.) 
taxe für den Bezitl der Stadt Berlin, zu Berlin, den 23. Januar 1923. 
vermerken: Vgl. Bekanntmachung vom „Gnoet 
17. Januar 1924 -- 3. Ih. 1/24 -- Amtl. Der Polizeipräsident. 
Nachr. Nr. 9 vom 29. Januar 1924. I. V.: Dr. Mostle. 
Dru der Norddeutschen Buchdrueret und Verlagsanstalt, Berlin 8W-., Wilhelmstr. 32.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.