Path:
Volume Nr. 71, 23. September 1924

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1924 (Public Domain)

SB 
Rer. 741 23. Geptiemver 1924 
Amtliche Nachrichten 
d-3 
E 0. » 
PBolizei-Präfidiums zu Berlin 
Ca18 amtliches Mauuskript gedru>t) 
SS „Mi Dr, Mario Eil: jowie der Konsul pon 
; :; I| uguay in , Ruprecht, 
Der heutigen Nummer Uvgen bei: find SS Deutschland abberufen M DoRCLTg 
1. Polizeiliche Tätigkeit und Bericht“ das Konsulat von Uruguay in Hamburg 
erstattung bei Bränden. mit der Wahrnehmung der Geschäfte des 
2. Gebührenordnung für Hebammen. Generalkonsulats für das Deutsche Reich 
Wu beauftwagt worden. zwe . 
-- . Oe bioherine Bielonsl für Uangung in 
Ul aum, ist in Berlin verblieben, 
: Berjonalnachrichten. seine Anschrift euter IEE Budapester 
Veterinärrat Dr. Liebert ist vom Straße 6. (Tab. Nr. 1247 P. 1/24.) 
16. September bis 7. Oktober d. I. beur- Berlin, den 16. September 1924. 
laubt und wird durch den Veterinärrat Dr. TF. A.: Rollin. 
Wie; FEED Karlöriher N 
Straße 6, Fernsprecher Uhlani , Ver . 
treten. Bezirksschornsteinfeger. 
Der Gerichtsmedizinalrat Professor Dr Die Anstellung des hierselbst, Augsburger 
Strau ist vom 15. September bis 6. Ol- Straße 957, wohnhaften zirköschomstein- 
tober beurlaubt und wird in den Dienst- fegers Otto Hagedorn ist widerrufen 
neshäften von den Medizinalräten Dr. worden. Hagedorn ist im Verzeichnis der 
Störmer und Dr. Dyrenfurth, an Bezirköschornsteinfeger zu streichen. (Kehnr- 
Stelle des leßteren für die Woche vom 20. bezirk Nr. 171 -- Charlottenburg.) 
bis 27. September von Medizinalrat Dr. Berlin, den 8. September 1924. 
Ks<is<o vertreten. Der Polizeipräsident. 
Der Gericht3 - Medizinalvat Prof. Dr. I. V.: Meister 
Fränkel ist vom 20. September bis (87. I. 1. 1. 24) 
jenstge]: , von Med.-Rat Dr. Stsor- 
me M 29. September ab außerdem 0 Krankenkasse le 
von Med.-Rat Dr. Hommeric<, Geh. der staatlichen Beamten des Polizei- 
Rat Dr. Straßmann und Dr. Georg präsidiums Groß-Berlin, 
Straßmann vertreten. Dey Optiker Otto Werni>e (Inh 
| um RE Ei WRE wum 10 
it als Lie 1y Krankenkasse vom 1. 10. 
Konsulat. 1924 ab zugelassen. (TIL. 19 481/24. Kr. K.) 
Der frühere Sekretär bei dem General- Der Polizeipräsident. 
konsulat „der Vereinigten Staaten von I. A.: Merkel. 
Amerika in Berlin, Leo G. Schumacher, ist m Teer | | 
zum Vizekonsub ernannt worden. Je die Daun der Giltigfeit des miner 
Berlin, dem 10. September 1924. "6 go enen vorläufigen usaß- 
Des Roligweäften BR ESI, UR 
„A.: Rollin. IG u dat ooh 
(1218. P. 1. 24.) Fraft. Avon vgl as 19900121, 8) 
. Berlin, den 9. September 1924. 
Der Gonevallkonsul von Uruguay für das Der Potijeipräsiden!- 
Deutsche Reich mit dem Amtssitz in Berlin, I. A.: Merkel. 
at
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.