Path:
Volume Nr. 130, 23. Oktober 1922

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1922 (Public Domain)

T u“ | Vorstehende, im „Reichsanzet x“ Nr. 213 
Berbot der Ausfuhr von Fischen vom 22. September Ps IT ene Be- 
Vom 15. September 1922. fanmtmachung wird dew polizeilichen 
Veröffentlicht im Me a Septener Dienststellen bekanntgegeben. 
ausgegebenew Nr. 8 Zentval- In der „Zusammenstellung der wich- 
Hlattes für das Deutsche Reich.) tigiten notwirtschaftlichew Bestimmungen“ 
Auf Grund der Verordnung übey die | find auf Seite 76 unter e hinter „R.-A.“ 
Außenhandelskontrolle vom 20. Dezember | Nr. 49 die Worte Hinpgasahe: Xun vom 
1919 (R. G. Bl. S. 2128) wird verordnet, , 15. September 1922. „R-“A. Cr. 213.“; 
was folgt: ferner ist ebenda unter € Absatz 2 folgen- 
8 1. der Zusatz zu machen: 
Im 8 3 der Bekanntmachung, betreffend Ausfuhr= 
vas Verbot dev Ausfuhr von Waren des immmer der 
Abschnitts I des Zolltarifs (Erzeugnisse verzeichnisses 
der Land- und Zoritwirtihest und andere Satzwasieriähe (Meer- oder See- 
Kerime ud z LEREN etnerzeng ni fische), frische: 
ahrung3- um nußmittel), vom al Heri 1 ic“. 
192) („Deutscher Reichsanzeiger“ Nr. 105), Derm (auh Breitlinge Brist“ 5 
in der Fassung der BVerantbmainmng vom Schellfische und ande 115€ 
24. Februar 1922 („Deutscher Reichs- jellfis<e und andee  - - 
anzeiger“ Nr. 49) ist in der Aufzählung der Gesalzene Heringe (auch Breit- 
Waren, auf die sich das Verbot nicht ev- linge [Bristtiuge)), unzerteilt; 
stre>t, zu streichen: auch Heringölake und ge- 
Ausfuhr- jalzene Heringömil;ß; . . - 116 
nummer des Zische, zubereitet (mit Aus- 
verzeichnisses nahme der unzerteilten, ge- 
Sosswasseriise . - oder See- jalzenew Heringe): 
Iden ende: 2 j , einfach zubereitet . - 117b 
Heringe (auch Breitlinge [Bräst- Stylen EE er kel 
(inge) - or or mr UR DO R Sisch r 117c 
Scelffische und andere. + - Übe jau), RlippiiG 2 
Gesalzene Heringe (auch Breit- Aale, Büclinge, Sprotten und 
linge [Bristlinge]), unzerteilt; andere weichen nicht ge 
auch Heringölake und ge- nannte, getr: nete, alzene, 
falzene Heringsmil;ß . - - 446 geräucherte, geröstete, gekochte, 
Fische, zubereitet (mit Ausnahme gebratene oder jonst, eid 
ver unzerteilten, gesalzenen zubereitete Fische; Fischmilch 
Heringe): zum Genusse; Fischwurst; 
Sardellen, einfach zubereitet . - 1176 Fischmilch, mit Ausnahme der 
Sto>fisch (getro>neter Kabel- Heringsmilch; zum feineren 
jau), Klippfisc& - - - + - Ue Tafelgenuß zubereitete Fische, 
Aale, Bülinge, Sprotten] und mit Äusnahme von in Essig- 
andere vorstehend nicht ge- jauce eingelegten Fischen in 
nannte, getrodnete, gesalzene, Fässern oder Tonnen (Mari- 
geräuerte, geröstete, gekochte, naden) - . aus 117d 
gebrateue men ei Berlin, den 16. Oktober 1922. 
; . 
um Gems | Furst Der Polizeipräsident. Abteilung W- 
is<mil<h, mit Kubin der JI. V.: Froißheim. 
ringsmil<; zum feineren (Allg. 1188. W. 22.) 
Tafelgenuß zubereitete Fische, 
mit Aus8nahme von in Cisig= mmm 
fas eingelegten Fischen im ;Gti 
ässerw oder Tonnen (Wavi- 
naden) - - . aus 1175 Berich gung. 
82 j 357 der Polizeiverordnung vom 3. Dito 
Tioso x 44 au über den aßenhande rdner IV, 
(Diese a ie mit dem 50.1, Gr. A, Nen fehlt auf 
Beli 1.15 1922 ver ersten Seite über der Zeile: „Die Aus- 
lin, dew 15. September umme ühong jeglihen Straßenhandels ist verboten :* 
Der Reichsminister für Ernährung und die ezeichnung „8 3“. Die Reviervorstände 
Landwirtschaft. werden ersucht, dieselbe handschriftlich nach- 
Fohbr. zutragen. 
Dru& ver Norddeutshen Buchdrukerei und Verlagsanstalt, Berlin 8W, Wilhelmstr. 32. 
9
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.