Path:
Volume Nr. 151, 12. Dezember 1922

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1922 (Public Domain)

Abteilung II (Ordner IV Bd. la.). 
Gruppe A 3 (Gewerbepolizei). 
Polizeiverordnung 
über die Abänderung der Polizeiverordnungen vom 
19. August und 27, September 1914. 
=. 41449, T11. 22. -- 
Betrifft; Verkehr mit verflüssigten und 
verdichteten Gasen. 
Auf Grund des 8 -137 des Gesetzes über die allgemeine 
Lande3verwaltung vom 830. Juli 1888 (Geset-Samml. 
S. 195), der 88 6, 12 und 15 de3 Gesetes über die Polizei- 
verwaltung vom 11. März 1850 (Geseh-Samml. S. 265), des 
Gesees vom 8. Juli 1905, betr. die Kosten der Prüfung 
überwachungsbedürftiger Anlagen (Geseh-Samml. S. 317), 
der 88 54 und 33 des Gesetzes über die Bildung einer neuen 
Stadtgemeinde Berlin vom 27. April 1920 (Gesetz-Samml. 
S. 1238) und der 88 120a und 120 e der Reichsgewerbe- 
ordnung verordne iG, nachdem der Vorstand der 
Berufsgenossens<haft der <hemis<hen In- 
dustrie gutac<htlich gehört worden ist, in Ab- 
änderung der Polizeiverordnung des Herrn Regierungs- 
präsidenten in Potsdam vom 19. August 1914. (A.-Bl. 
Bot3dam S. 471) und meiner Verordnung vom 27. Sep- 
tember 1914 (Sonderbeilage zu Stü> 40 des Amtsblattes 
Potsdam) mit Zustimmung des Herrn Oberpräsidenten für 
das Gebiet der neuen Stadtgemeinde Berlin was folgt: 
1. Im 8 3 Abs. 1 Buchstabe b werden Abs. 4 bis 7 wie 
folgt geändert: 
Abs. 4. Die Wandstärke nahtloser eiserner 
Behälter muß mindestens 3 Millimeter 
betragen und möglichst gleichmäßig sein. 
Neue Behälter dieser Art müssen vor ihrer 
Prüfung durch den Sachverständigen (8 12) 
soxgfältigausgeglüht werden. Zu diesem Zwede 
müssen die Flaschen in gasgeheizten Herd- oder in Muffel- 
öfen langsam angewärmt und zwis<en 720 und 780* C. 
vei der an Kerbschlaaproben festzustellenden, für das Material
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.