Path:
Volume Nr. 62, 2. Mai 1922

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1922 (Public Domain)

Karkoffelpreise. ete Zar Bartelt KR 
Bei der Preisbere<nung für branden- Preh Mr Zr ettlieferung an das Klein- 
hurgische Kartoffeln ab brandenburgischer gewerbe sowie für Zeniralheizungs: und 
Erzeugerstation hält die Behring | Zvaru ösjer erei Ungöan agen, in Fuhren 
stelle Berlin folgenden Verdienst für zu- nicht unter 30 Zentne.: = 
lässig: Es dürfen folgende Preise nicht über- 
Es werden zugebilligt: schritten werden: . 
Zi den Kommissionär 2 %, für den a) hei Selbstabholung ab Lager 57 pe 
Versandhändler bezw. den Provinz-Groß- ) hei Abwerfen auf dem Hofe 5825 
händler 6 bis 7%, für den Plaßhändler, cc) bei Lieferung frei se EN 
d. 42 den Berliner Großhändler, 10 bis oder Keller . 58.40 
12% %, für den Kleinhändler 15 %. Diese im SEDE 
Zuschläge dürfen im einzelnen nur dann 3 3. 
zugebilligt werden, falls tatsächlich bei den Der Kohlenhändler ist vertflichtet, den 
verschiedenen Händlergruppen auc< ver- Verbrauchern an derjenigen Abgabestelle, 
schiedene Personen in Frage kommen. an der sie in die Kundenliste eingetragen 
Ferner ist zu berüFsichtigen die Fracht naß sind, die Briketts auf Berlangen zur 
Serin a bie für Feden Verkauf fällige Selbstabholung zur Verfügung zu stellen. 
msaßsteuer von je 2 %. 
+. . . 4 
Die 12% %, die dem Berliner Groß- . 5 4 . 
handel (Plaßhandel) Zutummen, dürfen nur ! Sumwiderhandlungen gegen die Be- 
aus dem ohne Berüfichtigung der Umsaß- stimmungen dieser Bekanntmachung unter- 
steuer und Fracht ermittelten Ein- liegen der Bestrafung gemäß 8 17, Ziffer 2, 
stands8preis errechnet werden. Außer- der Bekanntmachung des Bundesrats über 
dem wird noc<mals darauf hingewiesen, die Errichtung von Kreispeäfungesiellen 
daß die brandenburgishen Richtpreise nur und die Bersorgangsregesung vom 25. Sep- 
für brandenburgische Erzeugnisse gelten. tember/4. November 1915. 
Berlin, den 27. April 1922. Die "Vreisfests -. 5. ve -88 4 mbs 
2.8 . Die Preisfestsezungen der 88 1 un 
Der Polizeipräsident. Abteilung W. finden auf alle seit Am 21. April 1922 
I. V.: Froißheim. ausgeführten Brikettlieferungen Anwendung. 
(Tgb. Nr. Allg. 410. W. 22.) Im übrigen tritt die Bekanntmachung mit 
-ö dem Tage der Veröffentlichung in Kraft. 
. . Berlin, den 21. April 1922. 
Brikettpreise. + Fagistrat, 
Unter- Aufhebung der in der Bekannt- I- V.: Rittor. 
zung „5. Magistrats „Berlin bom (J.-Nr. 344/Ko. 22.) 
.. April. d. Is. „„Nr. 0. est- S i S . 3 
Gesehten Eödipress für Briketts werden Gerettet der Stadt Bertin vom 
auf Grund der Bekanntmachung des 94 April d. IJ. veröffentlichte Bekannt- 
Bundesrat3 über Errichtung von Preis- machung wird den polizeilichen Dienst- 
prüfungsstellen und die BVersorgungs- stellen mitgeteilt (Allg. 408. W. 22.) 
regelung vom 25. September/4. Na . NE . DP Mumm 
1915 (R.G.Bl. S. 607/728) in Verbindung Berlin, den 25. April 1922. 
mit 8 117 der Ausführungsbestimmungen Der Polizeipräsident. Abteilung W- 
zumKohlenwirtschaft8geseß vom 23. März I. V.: Froibheim. 
1919 mit Genehnigung der staatlichen Ver- - 
teilungsstelle für Groß Berlin für das Ge-- 
biet dex Stadtgemeinde Berlin die Preise Kokspreise. 
wie folgt EGER . ; 
In Abaniderung der in der, Bekannt- 
81. mam . ) nini von 
reise für Küchen- und Ofenbrand.. . April d. J- G3--2tr. 0. 22). fest- 
I m A Nn N Rene . Miepten Höchstpreise für Koks werden! auf 
jhrätten Mien gende Preije nicht Uber- rund. der Bekanntmachung des Bundes- 
| je Rt: ellen ud EE MEER e RaR Das 
a) bei Selbstabholung ab Lager . 37,25 4 2%. September/4. November 1915 (N.G.Bl. 
b) bei Abwerfen auf dem 2 . 58,30 „ S. 607/728) in Verbindung mit 8 117 der 
c) bei Lieferung frei Erdgeschoß Ausführungs3bestimmungen zum Kohle 
; 9: ngew 8 n- 
poder Keller . . 58,45 , wirtichaft8geses vom 23. März 1919 mit 
7 
2 9
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.