Path:
Volume Nr. 50, 4. April 1922 Verfügung vom 28. März 1922 ... betrifft: Abänderung der Erläuterung zur Droschkenordnung

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1922 (Public Domain)

Abteilung IL (O. IV. Bd. I]). 
Gruppe B (Verkehr8- und Straßenpolizei). 
Verfügung vom 28, März 1922. 
-- IL: V. St. II. 424/22. -- 
Betrifft: Abänderung der Erläuterung 
' zur Drosc<hkenordnung. 
Die Verfügung vom 14. März 1912 -- X. D. 569/11 -- 
Ordner Band II Teil IV Gruppe Bt, betreffend Dienst- 
anweisung für die Bahnhof8wachen, wird wie folgt geändert: 
1. Ziffer B* erhält folgende Fassung: 
„Alle Droschken dürfen auf den Bahnhofshalte- 
pläßen Aufstellung nehmen.“ 
2. Ziffer B* erhält folgende Fassung: 
„Die Marken sind in der Reihenfolge der 
Droschkenfahrt oder der Markenabgabe auf die 
Zinken der Gabel nach zwei Hauptarten getrennt 
und mit der ersten Droschke oben, aufzuste>en.“ 
Diese zwei Arten sind: 
a) Pferdedroschken, 
b) Kraftdroschken. 
An den Rand der Verfügung vom 14. März 1912 -- 
&. D. 569 -- und vom 7. November 1913 -- X. D. 246 -- 
O. IV Band I1 Gr. Bx ist zu seken: | 
Vergl. Verfügung vom 28. März 1922 -- 11. V. 8t./22 
O. IV. Bd. I]. Gr. Bt. 
Berlin, den 28. März 1922. 
Der Polizeipräsident. 
IX. A.: v. Zedlit.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.