Path:
Volume Nr. 32, 25.02.1922 Impfgeschäft

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1922 (Public Domain)

Beilage zu Nr. 32 der „Amtlichen Nachrichten“. 
vy 
Impfgeschäft. 
Mit dem Rechnungsjahre 1922 wird das ! die säumigen Eltern usw. gemäß 8 14 des 
Impfwesen in der Stadtgemeinde Berlin JImpfgesezes vom 8. April 1874 aus und 
einheitlich geregelt werden. sorgen für ihre Erledigung. Dasselbe gilt 
. ; 3 ; ; ür die ihnen von den Bezirköämtern zu- 
Für die Polizei - Dienststellen ist hier- für ND S FEN Zur 
bai folnendes zu heachient: gehen Mitieisnagen über Wiederimpf- 
H Die Reviers: stellen naß der bei- 7 eupfüisten. Heiben"""bis zum 
gefügten Anweisung Dir Lister der imp 15. Januar. des folgenden Jahres bei den 
pflichtigen Erstimpflinge auf zd Rp" Revieren, damit die eintretenden Zu- und 
senden sie dem Bezirksgesundheitsamt bis Abgänge eingetragen werden (vergl. auch 
spätestens den 1. April. IH.:der Anweisung), 
2. Das Bezirksamt stellt den Impfplan 9“ Dum. 46. Janiar find dis Impi- 
auf und teilt ihn auszugsweise den be- listen von den Revieren an die Bezirks- 
eifenben een 44077701 5Sppeie= gesundöheitsämter abzuliefern. 
3 u Revi . Fertigen“ bietnuth: bie 10. Die Bezirksgesundheitzämter werden 
mie aeviere fertigen Hier die aus ihrem JImpfbericht ermittelten 
Aufforderungen für die Eltern usiv. zur Schlußsummen bis zum 1. März den Be- 
Sestellung der  Erstimpflinge aus. und zirkspolizeiämtern mitteilen. 
FR ANNAN BEE 11. Bis zu demselben Zeitpunkt werden 
„F Die Reviere jchi 4 Jedem Zexmin 356 Impflisten den Revieren behufs Auf- 
einen B Lumen, der im Einvernehmen mit stellung der neuen Impflisten für das fol- 
dem „IMpfarat. für Aufrechterhaltung der gende Jahr zugefertigt werden. 
Ordnung zu sorgen und die Impflisten * 12. Die Vordrucke für die Zmpflisten 
Hernam wieder aum Revier zubringen hot. Auftre ngen | die Eltern RRPNEN, 
5. Bis zum 15. August teilen die Reviere den Revieren von den Bezirk8gesundheits- 
dem Bezirksgesundheit3zamt mit, wieviele ämtern geliefert. - Ein. etwaiger Mehr- 
Kinder nicht zur Impfung gebracht und bedarf ist ebendort anzufordern. 
wieviele nam . etwaigen Neverweisungen 13. Die Polizeiämter machen die ihnen 
von auenurs: überhaupt no: impfpflichtig gemäß Ziffer 10 mitgeteilten Summen 
geblieben sind, damit danac< die Herbst- . 0 0.30 . 
EEE Nn werden 9. di Derb! den Kreismedizinalbeamten zugänglich, die 
. wi; . ; sie mix mit dem vorgeschriebenen Impf- 
6. Die Reviere erhalten hiernach von dem bericht bis spätestens den 1. März vor- 
Bezirksgesundheitzamt den Impfplan für zulegen haben. (1.9,a. Allg. 27,22. 1.) 
die Herbst - Impftermine und fertigen " 
nochmals die Aufforderungen wie zu 3. Berlin, den 13. Februar 1922, 
7. Nac<h Abschluß der Herbsttermine Der Polizeipräsident. 
fertigen die Reviere die Strafanzetgen gegen I. V.:. Moll.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.