Path:
Volume Nr. 4, 6. Januar 1922

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1922 (Public Domain)

Br 
Nr. 4. 6. Januar 1922, 
Amtliche Nachrichten 
bes 
. Es, 
Polizei-Präfsidiums zu Berlin 
(als amtliches Mannskript gedru>t) 
< | | zz Dienstverteilung. 
6 Der Heutigen Nummer liegt bei: Ver- Der Abteilung W wird vom 1. Januar 
fügung über Tagebuchzeichen. 1922 die Bearbeitung folgender Angelegen- 
. "agu heiten übertragen: 
1. die den Bettel betreffenden allgemeinen 
Nachruf. Angelegenheiten, bisher bei Abtlg. IV 
Au Dozbunbor 24927 /Verstarp 4) (Allgemeine Sicherheitspolizei), 
„am . ezember cjJiarb ü rx di 2 -. 2 +... “In 
Charits zu Berlin nach langem schweren > Berdnüägun esn ernie 
Leiden der Polizeibetriebsassistent emeinen Angelegenheiten. biSher bei 
Herr Gustav Sc<ulze Abteilung II, | 
im 41. LebenSsjahre. 3. die allgemeinen Angelegenheiten, be- 
Der Verstorbene Zehörie jeit dem 18 DBB At hing von Gegen iänden 
1. Dezember 1906 der Schußmannschaft an. order vom 2. November 1868) sowie 
Sein bescheidenes Wesen, seine kamerad- die gegen die Geldspielautomaten zu 
ihasttime Gesinnung und seine treue treffenden Maßnahmen, bisher bei 
slichterfühlung erwarben ihm bei Vor- Abteilung I bzw. Abteilung IV 
gejehten und Kameraden gleiche Wert- (Inspektion C 3). * 
äßung. : GIBT NO HMR 4 WRE 
- Das Polizeiamt wird sein Andenken stets pin naoteit der Polizeiämter bleibt 
in Ehren halten; Berlin, den 30. Dezember 1921. 
Neukölln, den 2. Januar 1922. Der Polizeipräßident- ' 
emmaumaen DEr Leiter des Polizeiamts. mien I 
Stobbe, Regierungsrat. (Sgb.-Nr. Allg. 1666. W. 21.) 
Yachruf Erhöhung der Beiträge zur 
MRTNUNDRENEETTNTNEENG Krankenversißerung. 
fur 8 Srunmhen me x verstarb: nam Durch Gese vom 14. Dezember 1921 ist 
8e .. . die Versicherungsgrenze für die Angestellten 
-Polizeiwachtmeister Kurt Rank (Tohnangestellten „höhere: Zenn), un 
2 - 0: -; ür die nempfänger(innen) von 
der 5. Dundertschäft, Polizei-Abt. Neukölln. Märk auf 49,906 A Jahresarbeitsverdien 
Er hat sich während seiner einjährigen ex öht worden. Die Ausdehnung der Ver- 
Nahere zur Abteilung als äußerst SREEREEEHEE ist am“ 1. Januar 1922 in 
tüchtiger und gewissenhaßier Beamter er- PFraft getreten. 
wiesen, dessen Ändenken die Abteilung in Sämtliche Angestellte, die näch diesem Ge- 
Ehren halten wird. ses wieder versiherungepflichtig werden, 
Berlin, den 31. Dezember 1921. find neu : uzumelden. + ie Zungen 
. müsjen auf vors<riftsömäßigen Formularen 
-  „Bolizei-Abteilung Neukölln. esepehen, die bei den zuständigen Kranken- 
Sattig, Bolizei-Major u. Kommandeur. fassen zu haben sind. Anmumelken sind auch 
die Mitglieder von Grsapkassen sowie die-
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.