Path:
Volume Nr. 141, 17. November 1922

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1922 (Public Domain)

Diese Nachweisungen sind am 1. Oktober zu fertigen, aus der hervorgeht, wie sich 
bezw. 1. April jedes Jahres abzuschließen die Gesamtfläche der angemieteten Räume 
und aufzurechnen. Die Endsumme ist ge- getrennt nach Dienststellen, auf die ein- 
ns dein Miniiierkaleue Ee verieien zelnen Polizeizweige verteilt. 
Alsdann haben die Dienststellem der Ber- Die Abrechnung der Zentralheizung 
NNN SNSSE ZRG WERTETTUNG * BOH Ä ENE TPTA NERN 
; Dang Ge EFR tober =. . H. 22 -- nebst Nachtrag. 
vorzulegen. A ve 
j TEER iS Für die Berehnung nach der Kopfzah! 
mn 3. Den I 2 jedes muß an jedem Ersten, im Monat der mit 
Dienststellen der Verwaltungspolizei der ver Berechnung beauftragten, unter „Ab- 
Kalkulatur und von den Verwaltungs- schnitt H, 2. Absaß, genannten Diesel 
jtellen der Schußpolizei der Abteilung v.Ys. tr. Kopfzahl von den einzelnen Polizei- 
einzureichen. RE NN Eee Iten es 
Am Schlusse des Etatsjahres ist vom den EIGE AER IORE as u UR Ie 
Siemen de? Verwaltnggpalg den a'gie Rerfeilung Zugrunde gelegt Diese 
brechnungen, eine besondere Nachweisum . EI Sram (daS Dran, 
nach ERIN anliegenden weist ß . Die vom „Ministerium „des Jnnern ge- 
veigufügen, aus welchem der Jahres. Jurhetie AEF a ae 
verbrauch und die Verteilung auf Schuß- derlich, Daß in Zutunst dei den Der 
Verwaltungs- und el der au joattnuge telle der Schusiwiigei ne is 
der Geräteverwaltung gelieferten :- den Polizeiamtern nur je ein Destenzente- 
terxialien zu ersehen ist MEREN ian buch geführt wird. Bei den Polizeiämtern 
muß von der Kalfulatur der Geräte- at dieses durch den Biteauvorsicher zu er- 
verwaltung zwe>ds Einsezhung der zu er- jolgen. (2307. P. 2. 22.) 
stattenden Geldbeträge übermittelt werden. Borlin, den 7. November 1922 
Vezüglich der Verrechnung der Miete ist AER 4 ZTLOIBE 
am Schlusse des Rechnungsjahres eine Der Polizeipräsident. 
Nachweijung nach beiliegendem Muster 6 IJ. V.: Moll. 
Ds vi Nowpeukschen Buchdru>erei und Verlagsanstalt, Berlin 8W., Wilhelmstr. 32.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.