Path:
Volume No. 41. Bericht über den städtischen Vieh- und Schlachthof, über die städtische Fleischbeschau sowie über die Fleischvernichtungs- und Verwertungsanstalt bei Rüdnitz

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1911 (Public Domain)

10 
Nr. 41. Vieh- und Schlachthof. 
Von den zur Sollausgabe gestellten Entschädigungen an die Be 
sitzer hat die Viehhofkasse 50173 M gegen 47 893 M im Vorjahre 
ausgezahlt, während in Rest verblieben und aus das Etatsjahr 
1912 übernommen sind 1006 M gegen 1433 M im Vorjahre. Ab 
gesetzt wurden, weil die Empfänger nicht zu ermitteln waren, 30 M>. 
Nach dem Jahresabschluß der Stadthauptkasse haben sich die 
Einnahmen und Ausgaben, wie folgt, gestaltet: 
Einnahmen: 
411 494 M gegen 394 140 M im Vorjahre, 
darunter: 
an Gebühren .... 49 633 - - 47 645 - - - 
aus der Verwertung der 
Erzeugnisse .... 354 094 - - 344 036 - - - 
Ausgaben: 
377 887 M gegen 345 201 M im Vorjahre, 
darunter: 
persönliche Kosten ... 86 270 - - 82 004 - - - 
Entschädigung an die Be 
sitzer für Ueberlassung 
der Kadaver .... 60173 - - 47 893 - - - 
für Abholung der Kadaver 
und Konsiskate und ihre 
Beförderung nach der 
Anstalt 
für Heizung und Be 
leuchtung 
Unterhaltung der Baulich 
keiten, Maschinen und 
Inventarien . . . . 
für Bureau- und Geschäfts 
bedürfnisse . . . . 
für Bersendungs- und Ver 
packungsmaterialien 
37 447 M 
gegen 
35 369 M 
im 
Vorjahre, 
35 345 - 
- 
26 388 - 
- 
- 
19 428 - 
- 
28 658 - 
- 
-- 
1 759 - 
- 
1901 - 
- 
- 
10 922 - 
9181 - 
- 
Lie aus den: Vorjahr übernommenen Lagerbestände wurden 
mit 25 792 M, die am Rechnungsschluß verbliebenen Bestände mit 
43 140 M bewertet. 
Berlin, den 25. September 1912. 
Kuratorium des städtischen Vieh- und Schlachthoses. 
F i s ch b e ck. 
Druck von W. L S. Loewenthal, Berlin.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.