Path:
Volume No. 18. Bericht der Deputation für die städtischen Krankenanstalten und die öffentliche Gesundheitspflege

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1911 (Public Domain)

6 
Nr. 18. städtische Krankenanstalten. 
Noch Tabelle 1. Gesamte Kraukcubcwegnng im Berichtsjahre. 
Bestand, Zu- und Abgang 
Männliche Krai 
Männer Knaben 
tke 
. > 
zusammen 
V 
Frauen 
leibliche Kran 
Mädchen 
ke 
zusammen 
Insgesamt 
Zusammenstellung. 
Insgesamt sind behandelt 1911: 
a) Friedrichshain 
0 417 
1231 
7 648 
4 311 
1038 
5 349 
12 997 
b) Moabit • 
5 610 
795 
6 305 
5198 
734 
5 932 
12 237 
c) Urban 
4 786 
588 
5 373 
3 787 
514 
4 301 
9 674 
d) Rudolf Virchow-Krankenhaus 
11 703 
1291 
12 994 
8 272 
1103 
9 376 
22 369 
e) Gitschiner Straße 
— 
— 
— 
2146 
— 
2146 
2 146 
f) Kinderkrankenhaus 
— 
1813 
1813 
— 
1634 
1634 
3 447 
zusammen 
Dagegen 1910: 
28 415 
5 718 
34133 
23 714 
5 023 
28 737 
(»2 870 
a) Friedrichshain 
6 072 
1064 
7 136 
4118 
859 
4 977 
12113 
b) Moabit 
5 272 
717 
6 989 
5 006 
612 
5 618 
11607 
c) Urban 
4 395 
569 
4 964 
3 527 
461 
3 988 
8 952 
d) Rudolf Virchow-Krankenhaus 
11 468 
1295 
12 758 
7 480 
988 
8 468 
21226 
t) Gitschiner Straße 
— 
— 
— 
2 096 
— 
2 096 
2 096 
f) Kinderkrankenhaus .' 
— 
1 762 
1 762 
— 
1497 
1497 
3 259 
zusammen 
27 202 
5 407 
32 609 
22 227 
4 417 
26 644 
59 253 
f mehr 
1213 
311 
1524 
1487 
606 
2 093 
3 <if 7 
al)o 1911 gegen 191U | weniger 
— 
— 
— 
— 
— 
Tabelle 2. Krankcnbewegnng in den klinischen Abteilungen. 
Krankenbewegung 
Männer 
Innere i 
Frauen 
1 bteilunx 
Kinder 
Zusammen 
Männer 
A e u ß e r e 
Frauen 
A b l e i l u n 
Kinder 
3 
Zusammen 
a) Friedrichshain. 
Bestand am 1. April 1911 
219 
111 
94 
424 
195 
116 
72 
382 
Aufgenommen 
3 568 
1854 
994 
6 416 
2 435 
2 231 
1109 
5 775 
Verlegt 
100 
69 
177 
346 
201 
65 
54 
320 
Insgesamt behandelt 
3 887 
2 034 
1265 
7 186 
2 831 
2 411 
1235 
6 477 
Entlassen 
2 859 
1632 
875 
6 266 
2 333 
2 020 
803 
5156 
Gestorben 
624 
323 
222 
1169 
231 
189 
202 
622 
Verlegt 
201 
65 
54 
320 
100 
69 
177 
346 
Abgang 
3 684 
1920 
1151 
6 755 
2 664 
2 278 
1182 
6 124 
Bestand am 31. März 1912 
203 
114 
114 
431 
167 
133 
53 
353 
b) Moabit. 
Bestand am 1. April 1911 
296 
238 
88 
622 
111 
92 
36 
239 
Ausgenommen 
3 839 
3 354 
912 
8105 
1264 
1514 
493 
3 271 
Verlegt 
51 
80 
41 
172 
111 
138 
34 
283 
Insgesamt behandelt 
4 186 
3 672 
1041 
8 899 
1486 
1744 
563 
3 793 
Entlassen 
3069 
2 780 
768 
6 617 
1233 
1426 
409 
3 067 
Gestorben . 
714 
513 
173 
1400 
100 
129 
82 
311 
Verlegt 
111 
138 
34 
283 
61 
. 80 
41 
172 
Abgang - 
3 894 
3 431 
975 
8 300 
1384 
1634 
532 
3 550 
Bestand am 31. März 1912 
292 
241 
66 
599 
102 
110 
31 
243 
c) Urban. 
Bestand am 1. April 1911 
132 
82 
32 
246 
133 
101 
25 
259 
Aufgenommen 
2 327 
1262 
424 
4 013 
1442 
1602 
239 
3 283 
Verlegt 
42 
34 
50 
126 
92 
90 
20 
202 
Insgesamt behandelt 
2 501 
1378 
506 
4 385 
1667 
1 793 
284 
3 744 
Entlassen 
1824 
1006 
308 
3137 
1356 
1485 
213 
3 053 
Gestorben 
432 
226 
106 
764 
148 
144 
19 
311 
Verlegt 
103 
60 
57 
220 
25 
52 
28 
105 
Abgang 
2 359 
1291 
471 
4121 
1528 
1681 
260 
3 469 
Bestand am 31. März 1912 
142 
87 
35 
264 
139 
112 
24 
275 
d) Rudolf Virchow-Krankenhaus. 
Bestand am 1. April 1911 
357 
185 
29 
571 
168 
72 
13 
253 
Aufgenommen 
3 682 
2 092 
428 
6 202 
1859 
793 
275 
2 927 
Verlegt 
714 
308 
75 
1097 
285 
165 
66 
506 
Insgesamt behandelt 
4 753 
2 583 
536 
7 870 
2 312 
1020 
364 
3686 
Entlassen 
3 094 
1 737 
260 
5 091 
1693 
694 
218 
2 605 
Gestorben 
596 
391 
150 
1137 
137 
86 
41 
264 
Verlegt 
721 
258 
97 
1076 
298 
174 
69 
541 
Abgang 
4 411 
2 386 
507 
7304 
2128 
954 
328 
3410 
^Bestand am 31. März 1912 
342 
199 j 
25 I 
566 
184 
66 
26 
276 
Zu a) Friedrichshain und b) Moabit sind die Kranken der Infektionsabteilungen für 1911 noch nicht besonders nachgewiesen. 
Für das Krankenhaus Gitschiner Straße ergeben sich die betreffenden Zahlen aus der Tabelle 1.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.