Path:
Volume No. 18. Bericht der Deputation für die städtischen Krankenanstalten und die öffentliche Gesundheitspflege

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1910 (Public Domain)

Nr. 18. Städtische Krankenanstalten. 
19 
Lfde. Nr. 
Ge 
schlecht 
ui. | w. 
Name der Krankheit 
A r t der Operation 
entlassen 
5 
% 
Bestand 
Bemerkungen 
1235 
1 
VIII. Operationen an Mnskelt 
Schnittwunde, Dnrchtrennung von 
r, Sehnen und Schleimbeuteln. 
Muskelnaht 
1 
1236-1251 
13 
3 
Muskeln 
Durchtrennung von Sehnen 
Sehnennaht 
15 
1 
1252 
— 
1 
Pes equinovarus 
Tenotomie 
1 
— 
— 
1253-1258 
3 
1 
Schleimbeutelentzündung 
Spaltung 
4 
— 
— 
1257 
1 
Desgl. 
Exstirpation 
1 
— 
— 
1258 
— 
1 
Ganglion 
Desgl. 
1 
— 
— 
1258-1260 
2 
— 
Hygrom der Sehnenscheide, 1 mal 
Desgl. 
2 
— 
— 
1261-1339 
40 
39 
Reiskörperhygrom 
IX. Phlegmonen u 
Abszesse und Phlegmonen der Weich- 
nd Abszedierungen. 
Inzision, zum Teil Gegeninzision 
71 
5 
3 
f Carcinom der rechten Niere. 1 Pyle- 
1340-1471 
67 
teile 
Panaritium und Phlegmonen an 
Spaltung, zum Teil Gegeninzision 
114 
5 
13 
Phlebitis, ch Herzschwäche, -f Lungen 
entzündung. f Sepsis, 
f Eitrige Pyelitis, f purul. Bronchitis. 
1472-1473 
2 
_ 
den Extremitäten 
Karbunkel 
Spaltung 
2 
f 3 Sepsis. 
1474-1487 
9 
5 
Abszesse bei Osteomyelitis 
Desgl. 
12 
2 
— 
f Sepsis. 
1488-1505 
11 
7 
Periostitis am Unterkiefer 
Desgl. 
17 
— 
1 
1506-1518 
9 
4 
Kalte Abszesse 
Punktion, Jodosormglycerin inj. 
8 
— 
1519 
1 
—• 
X. Besondere Operationen. 
Wirbelsäulenbruch | Laminectomie 
— 
1 
- 
f Schwere der Verletzung. 
Aeutzere Abteilung II. 
Dirigierender Arzt: Dr, W. Braun. 
Während des Berichtsjahres fanden aus der Abteilung Aufnahme (eingeschlossen Verlegungen 
von der inneren Abteilung) 1 493 männliche Personen, 
1 317 weibliche - 
zusammen 2 810 Personen. 
Von diesen sind 
entlassen 2 368 Personen, 
gestorben .... 274 
Bleiben Bestand 168 Personen. 
In der Poliklinik fanden im Berichtsjahr 40873 Konsultationen statt- Neue Patienten wurden 5 510 behandelt. Es wurden 983 
kleinere operative Eingriffe, 4 115 Zahnextraktionen mit 53 Narkosen ausgeführt. 
Tabelle I. .iirankenbewegung überhaupt. 
Nummer 
des 
Krankheits- 
Ver 
zeichnisses 
Krankheitsbezeichnung 
Zahl der 
behandelten Fälle 
m. w. 
Abo 
entlassen 
m. | w. 
ang 
gesto 
nt. 
rben 
w. 
Bes 
m. 
land 
w. 
I. 
6 
Infektionskrankheiten. 
Rose 
Diphtherie 
11 
11 
7 a 
150 
352 
131 
336 
— 
— 
19 
16 
c 
Diphtherische Laryngostenose 
40 
60 
17 
44 
23 
16 
— 
k 
Diphtherie-Sepsis 
39 
72 
39 
72 
1 
9 
Grippe 
2 
1 
10 
Blutvergiftung 
4 
1 
3 
12 a 
Wundstarrkrampf 
1 
1 
13 a 
Abdominaltyphus 
1 
1 
20 
Genickstarre 
1 
6 
1 
22 
23 Ac 
Akuter Gelenkrheumatismus 
Tertiäre Syphilis 
8 
2 
2 
— 
— 
2 
— 
25 b 
Halsschwindsucht 
— 
1 
i 
c 
1 
Miliartuberkulose 
1 
— 
i 
— 
1 
f 
Knochen- re. -Tuberkulose 
ii 
7 
8 
6 
i 
— 
2 
i 
s 
Unterleibsschwindsncht 
i 
i 
1 
1 
— 
30 b 
Bandwurm 
II. 
34b« 
Vergiftungen. 
Akute Vergiftung mit Sublimat 
1 
i 
i 
1 
- 
- - Natronlauge 
"T 
— 
ß 
Chronische Vergiftung mit Blei 
1 
1 
1 
1 
36 a 
Akute Alkoholvergiftung 
b 
Chronische - 
2 
i 
2 
1 
i 
c 
Delirium tremens 
• 
1 
3"
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.