Path:
Volume No. 18. Bericht der Deputation für die städtischen Krankenanstalten und die öffentliche Gesundheitspflege

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1910 (Public Domain)

Nr. 18. Städtische Krankenanstalten. 
17 
3 
Lsde. Nr. 
Ge 
schlecht 
m. > w. 
N a ni e der Krankheit 
Art der Operation 
Bemerkungen 
864—868 
86!»—871 
872 
873—888 
889—890 
891 
892-898 
899 
900 
901 
902—904 
905 
906—907 
908-912 
913—917 
918 
919-932 
933—934 
935—946 
947—950 
951—954 
955 — 956 
957—958 
959—962 
963-964 
965 
966 
967—969 
970—971 
972—974 
975 
976—977 
978- 981 
16 
i 
- 3 
- 1 
— 1 
982 
983 
984 
985 
986-991 
992 
993-1015 
1016-1033 
1034-1037 
14 
Haematocele retrouterima 
Desgl. 
Desgl. 
Para- resp. Perimetritis exsudation 
Desgl. 
Desgl. 
Endometritis 
Menorrhagie infolge Haeinophilie 
Polyp und Fibromatose des Uterus 
Myoma uteri 
Carcinoma uteri 
Desgl. 
Desgl. 
Cystoma ovarii 
Pyosalpinx 
Intraligamentäres Cystom und 
Pyosalpinx 
Entfernung der Tube, Drainage 
Punktion 
Laparotomie, Inzision 
Inzision von der Scheide 
Inzision extra peritoneal 
Punktion 
Curettement 
Desgl. 
Supravaginale llterusamputatio» 
Desgl. 
Totalexstirpation 
Probelaparotomie 
Curettement 
Exstirpation 
Desgl. 
Desgl. 
V. Operationen an den Extremitäten. 
A. A n den Knochen. 
1. Amputationen und Resektionen. 
2 - 
— 1 
1 - 
— 3 
3 — 
1 — 
1 1 
2 2 
1 — 
Offene Brüche an den Extremitäten 
Desgl. 
Zertrümmerung und Quetschwunde 
der Finger 
Fortschreitende Phlegmonen 
- eitrige Gelenkentzün 
dung 
Osteo Myelitis 
Ulcus cruris 
Altersbrand 
Zuckerbrand 
Sarkom ain Oberarin 
Fingerkontraktur 
Knochentuberkulose 
Status post Amputationen 
Tuberkulöse Hüftgelenkseickzündung 
Osteo Myelitis des Oberschenkels 
Desgl. 
Knochen- und Gelenkstuberkulose 
Komplizierte Luxation des Knie 
gelenks 
Komplizierter Knochenbruch ain Fuß 
Fortschreitende Phlegmone der Hand 
Kniegelenksvereiterung 
Amputationen: 9 Oberschenkel, 3 Unter 
schenkel, 1 Unterschenkel nach Gritti, 
1 Oberarm 
Exartikulationen: 10berarm, lObev 
schenkel 
Exartikulation von Fingern 
Amputation: 2 Oberarme, 1 Ober 
schenkel, 1 Fingerglied 
Amputation des Oberschenkels (2 mal 
vorher Resektion des Kniegelenkes) 
Amputation: 1 Oberschenkel, 1 Ober 
arm 
Amputation: 1 Oberschenkel, 1 Unter 
schenkel n. Gritti. 
Amputation: 2 Oberschenkel, 1 Unter 
arm 
Unterschenkelamputation 
Exartikulation 
Desgl. 
Amputation: 2 Unterschenkel, 1 Ober 
schenkel 
Reamputation 
2. Resektionen. 
Hüstgelenksresektion 
Desgl. 
Kniegelenksresektion 
Resektion des Kniegelenks 1, des Ell 
bogengelenks 1, des Talus und 
Calcaneus 1, des Steißbeins 1 
Kniegelenksresektion 
Resektion des Mittelsußknochens 
Handgelenksresektion 
Kniegelenksresektion 
3. Osteotomien. 
Unterschenkelverkrüminung nach eng 
lischer Krankheit 
Pes yarus 
Osteotomie 
Supramalleolarc Osteotomie mit Keil 
resektion 
10! 13 
13! 5 
21 2 
Tuberkulöse Knochenkaries 
Knochcnmarksentzündung: 4 Ober 
schenkel, 9 Unterschenkel, 3 Ober 
arm, 1 Mittelfuß, 1 Becken 
Altersbrand des Fußes 
4. Nekrotomien. 
Curetteinent 
Ausineißelung, Curettement 
Entfernung des abgestorbenen 
Knochens 
1 — 
8 4 2 
1 
12 
4 
2 
1 
1 
1 
4 
ff Sepsis. 
Sektion verboten. 
Sepsis. 
Allgemeine Arteriosklerose. 
1 7 
2 3
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.