Path:
Volume No. 45. Bericht der städtischen Feuersozität

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1909 (Public Domain)

Nr. 45. Feuersozietät. 
3 
bis Ende September 1909 versicherten Grundstücke und ihrer Versicherungssummen. 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 ! 
27 
28 
29 
Versi 
cherungSsummen 
Zugang 
Abgang 
Neubauten 
auf 
unbebaut 
gewesenen 
Grund 
stücken 
nach Abbruch 
sämtlicher | einzelner 
Baulichkeiten 
auf 
bereits bebaut gewesenen 
Grundstücken 
An-, 
Um- und 
Ausbau 
von 
Gebäuden 
Revision 
der 
alten 
Taxe 
Aufnahme 
alter, 
bisher bei 
der Feuer- 
sozietät 
nicht 
verfichert 
gewesener 
Gebäude 
Ueber- 
tragung 
aus einem 
anderen 
Standes 
amts- od. 
Stadt 
bezirk 
s 
samt 
Bauliö 
ohne 
alsbaldigen 
Wieder 
lbbruch 
licher 
hkeiten 
mit 
alsbaldigem 
aufbau 
einzelner 
Baulich 
keiten 
Revision 
der 
alten 
Taxe 
Löschung 
aus Antrag 
König!. 
Behörden 
bezw. Aus 
scheiden aus 
dem Feuer- 
sozietäts- 
verbande 
und Ueber- 
tragung in 
einen anderen 
Band 
Stand 
am 
1. Oktober 1909 
JC 
JC 
JC 
JC 
*A0 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
1 727 900 
12 618 000 
1043 100 
1081 300 
122 000 
114 200 
4 712 400 
63 800 
189 400 
364 782 800 
— 
8 639 800 
4 129 900 
540 900 
36 300 
— 
1469 600 
— 
6 229 900 
1 026 300 
— 
1254 100 
368 341 900 
— 
9 082 500 
786 000 
1 696 800 
220400 
— 
— 
— 
2 309 100 
314 700 
— 
— 
428 759 200 
3 004 000 
2 264 200 
1 769 900 
505 100 
65 800 
— 
— 
18100 
465 800 
297 100 
— 
68 300 
433 916 900 
— 
1 571 700 
429 300 
383 800 
97 500 
— 
776 400 
28 900 
2 300 
102 300 
7 400 
1 077 900 
311 108 600 
1 674 200 
3 213 200 
873 700 
542 200 
319 900 
— 
— 
— 
1416 900 
167 200 
3 200 
1 667 400 
378078 600 
5 862 300 
1 088 100 
1194 000 
882 200 
88 000 
— 
— 
40 400 
499 200 
137 700 
— 
— 
619 720 900 
4 665 600 
275 300 
1 110 800 
251100 
26100 
— 
— 
404 700 
159 600 
355 200 
— 
— 
235 218100 
— 
7 441 100 
574 100 
188 400 
54 700 
— 
1700 
144 800 
2 750600 
245 300 
— 
1 700 
174 653 000 
10 823 800 
1 752 700 
918 800 
623 100 
73 400 
— 
— 
64 300 
299 400 
86 800 
— 
21100 
520 674 000 
— 
917 700 
914 000 
377 100 
19 700 
— 
— 
85 600 
339 600 
122 700 
— 
237 600 
245 338 800 
8 893 900 
602 300 
948 100 
758 600 
90 600 
— 
— 
130100 
217 400 
129 100 
— 
22 900 
531 273 300 
15 334 500 
2 412400 
1343 300 
615 400 
16 700 
— 
2 767 900 
203 400 
278 800 
118 000 
18 200 
2 805 500 
391 073 000 
9 923 600 
— 
1 796 800 
904 700 
63 200 
— 
296 900 
136 100 
350 700 
241 700 
— 
— 
203 120 200 
62 009 800 
51 779 000 
17 821 800 
9 250 700 
1 294 300 
— 
5 426 700 
1246 400 
19030 600 
3 407 900 
28 800 
7 335 900 
5 205 959 300 
142 155 600 JC 
23 684 900 JC 
Uebertrag 2 920 634,72 JC. 
Der Ueberschuß aus früheren Jahren 
betrug 1 196 284,37 JC, 
wovon indessen noch abzurechnen 
sind vom Solleinkommen abge 
setzte Feuerkassenbeiträge aus dem 
Jahre 1907/1908 120,23 . 
1 196 164,u - 
Hierzu kommen noch: 
Die noch nicht abgehobenen, vom Sollzahlen vor 
läufig abgesetzten Brandentschädigungen aus der 
Zeit vom 1. Oktober 1906/07 7 457,17 - 
und endlich der bei Berechnung der Feuerkassen- 
beiträge für jedes einzelne Grundstück durch Er 
höhung der Bruchpfennige auf volle Pfennige ent 
standene Mehrbetrag von . 12,n - 
Summe der Einnahmen 4 124 268,74 JC. 
Hiervon ab die Gesamtausgaben für die Zeit 
vom 1. Oktober 1908/09 mit . 2 932 590,7i - 
verbleibt ein Ueberschuß von 1 191 678,03 JC, 
der dem nächstjährigen Ausschreiben zugute kommt 
und mit dem eisernen Bestände von . . . . . 15 000,oo - 
1 206 678,03 JC 
ergibt. 
Im Vorjahre waren im ganzen 12147 Brände zur Kenntnis 
der Feuersozietät gelangt. Für 2 781 von ihnen inkl. 29 Nebenschäden 
und 47 aus früheren Jahren übernommene Brände betrug die Ent- 
schädigung 1 608 861,34 JC, 
die übrigen Ausgaben stellten sich auf ... . 1681 982,07 - 
- zusammen 3 290843,41 JC, 
zu deren Deckung ein Beitrag von 6,i ^ für je 
IQOJC der Versicherungssumme ausgeschrieben wurde. 
Die Gesamtausgaben für 1908/09 mit. . . 2 932 590.7» - 
ergeben gegen das Vorjahr eine Minderausgabe von 358 252,71 JC. 
Die Entschädigungsbeträge der 2 619 vergüteten Brände inkl. 
29 Nebenschäden aus dem Jahre 1908/09 sind bei 152, vorzugsweise 
größeren Bränden durch eine aus dem Magistratsbaurat und den 
beiden Ratsmeistern des betreffenden Reviers bestehende Abschätzungs 
kommission, in den übrigen Fällen durch die Magistratsbauräte mit 
Unterstützung der ihnen beigegebenen Stadtbauassistenten ermittelt 
worden. 
Es wurden an Entschädigungen gewährt: 
in 1769 Fällen bis 100 JC einschließlich, 
440 
- über 
100 - 
bis 
300 JC 
einschließlich. 
207 
300 - 
1500 - 
. 
36 
1500 - 
3000 - 
• 
29 
3 000 - 
. 
6 000 - 
• 
27 
6 000 - 
. 
15000 - 
. 
5 
15000 - 
» 
30000 - 
* 
4 
30000 - 
Durchschnittlich betrug die Vergütung für je einen Brandschaden: 
1908/09 
bei 2 619 Bränden 484 JC, 
1907/08 
- 2 740 
575 - 
1906/07 
- 2 389 
690 - 
1905/06 
- 2169 
439 - 
1904/05 
- 2026 
349 - 
1903,04 
- 2 030 
355 - 
1902/03 
- 2 059 
408 - 
1901/02 
- 1799 
328 - 
1900/01 
- 2088 
318 - 
1899/1900 
- 1909 
490 - 
Für die 10 größten Brände zusammen wurde 
10 Jahren vergütet einschließlich der Nebenschäden: 
1908/09 
1907/08 
1906/07 
1905/06 
1904/06 
319 373,21 JC, 
285 474,12 - 
808 567,oe - 
393 529,83 - 
211613,12 - 
1903/04 . 
1902/03 . 
1901/02 . 
1900/01 . 
1899/1900. 
in den letzten 
184 315,07 JC, 
292 633,oo - 
167 645,35 - 
121 335,06 - 
363 401,30 -
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.