Path:
Volume No. 33. Bericht der städtischen Hochbaudeputation

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1909 (Public Domain)

2 
Nr. 83. Hochbauverwaltung. 
Wohnräumen für die Desinfektionsanstalt I, Grünauer Straße, durch den 
Ausbau des Vordergebäudes daselbst, dem zweistöckigen Rinderstall 
auf dem städtischen Viehhof usw. sowie zu zahlreichen kleineren Bau 
anlagen mit einer Gesamtsumme von rund 23 647 (XX) Jt. 
Der Hochbaudeputation war ferner für die Kunstdeputation die 
Bearbeitung der Detailzeichnungen für den Märchenbrunnen im 
Fricdruvsyain, der Ausführungszeichnungen für das Postament zum 
Wappentier der Stadt Berlin in der großen Halle des Stadthauses, 
sowie der Polizeizeichuungen, Kostenüberschläge und Verdingungsver 
handlungen für die Ausschmückung des Pappelplatzes zugewiesen. 
Außerdem bearbeitete die Hochbauverwaltung die Bebauungsskizzen 
für eine Anzahl zum Kauf angebotener Grundstücke sowie die Entwurfs 
skizzen und Rentabilitätsberechnungen für mehrere zum Verkauf gestellte 
Grundstücke 
Schließlich lagen der Hockbaudepulation ob die Verdingung, Aus 
führung, Ueberwachung und Rechnungslegung der Arbeiten und Liefe 
rungen für die Ausstattung der Vorhalle zum Stadtverordneten 
sitzungssaal mit Mobilien und Teppichen usw., sowie die Aufnahme 
der Architekturdetails und Anfertigung der Werkzeichnungen für die 
Versetzung der Königskolonnaden nach dem alten botanischen Garten. 
Der Gesamtwert aller von der Städtischen Hochbaudeputation im 
Jahre 1909 bearbeiteten Bauanlagen usw. beläuft sich auf rund 
66 600000^. 
Die Preise auf dem Baumaterialienmarkt sowie die Arbeitslöhne 
haben gegen das Vorjahr keine wesentliche Aenderung erfahren. 
Die milde Witterung des Winters 1909/1910 ist den Bauaus 
führungen sehr zu statten gekoinmen, doch wurde die Bautätigkeit durch 
die vielfachen Regengüsse des Sommers 1909 in ungünstiger Weise be 
einflußt. 
Bezüglich des Beamtenkörpers ist zu berichten, daß Herr Stadt- 
baumeister Wille in den Staatsdienst übergetreten ist. 
Die Summe der Feuerversicherungswerte ist abzüglich eines Ab 
ganges von 68 950 M im Berichtsjahre von 212 598 189 M auf 
216 990 489 M also um 4 392 300 M gestiegen. 
I. Neu und 
JO 
Bezeichnung des Baues 
Datum des Stadt- 
verordnetenbeschluffes 
Vorentwurf JjXSf 
Auftrag 
Eingang 
Beginn 
zur Bau- 
der Bau- 
der Bau- 
ausführung 
erlaubnis 
ausführung 
ani 
am 
am 
Neubau der III. Oberrealschule an der Pasteurstraße .... 
12. 12. 1907 
18. 
6. 1908 
17. 
7. 1908 
2. 
4. 1909 
Anbau an die IX. Realschule in der Badstraße 
— 
— , 
23. 
4. 1909 
12. 
8. 1909 
ir. 
Neubau der 246. Gemeindeschule, Zwinglistraße 24 . . . . . 
12. 12. 1907 
23. 
4. 1908 
5. 
5. 1908 
29. 
8. 1908 
A. Höhere 
24. 11. 1908 
Desgleichen der Gemeindedoppelschule, Pankstraße 11/12 
5 Desgleichen Schöningstraße 
6 
Desgleichen Tegeler Straße 
Desgleichen Thorner Straße. 
Desgleichen mit Gas-Revierinspektion und Steuerannahme 
stelle in der Goßlerstraßc 
Desgleichen der einfachen Gemeindeschule in der Anton- 
straße 36/40 (Ecke Ruheplatzstraße) 
12. 12. 190718. 6. 190822. 7. 1908 
12. 12 1907 
26. 3. 1908 
26. 3. 1908 
18. 6. 1908 
18. 6.1908 
18. 6.1908 
22. 7. 1908 
4. 6. 1908 3. 6. 1909 
29. 6. 1909 
20. 1. 1909 
17. 7. 1908 
16. 2. 1909 
16. 11. 1908 
23. 7. 1908 
19. 6. 1909 
13. 1.1910 26. 1.1910 
22. 3. 1909 
19. 7. 1909 
li. Gemeinde- 
2. 7. 1908 
6. 1. 1909 
9. 
3. 1909 
5. 
4. 1909 
9. 
6. 1909 
7. 
3. 1909 
27. 
11. 1909 
19. 12. 1908 
20. 11. 1968 
29. 3. 1909 
31. 1. 1910 
10 
Desgleichen dreier Schulanstalten, Lütticher Straße . . . . 
Desgleichen des städtischen Amtsgebäudes, Albrechtstraße 26 . 
26. 4.1906 
26. 3. 1908 
27. 6.1907 20. 7.1907 
18. 6. 1908 
Gebäude für 
3. 2. 1908 
7. 3. 1908 b- 2. 1908 
11. 7. 1908 16. 1. 1909 4. 11. 1908 
11
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.