Path:
Volume No. 36. Bericht der städtischen Verkehrsdeputation

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1908 (Public Domain)

Anlage zum Bericht der Verkehrs-Deputation. 
der 
Stä dtischen Strassen ba hnen in Berlin 
mi 
die Betriebszeit vom 1 Juli 1908 — 31. März 1909. 
I. Baubericht. 
1. Allgemeines. 
Nachdem seitens des Herrn Königlichen Polizeipräsidenten im Einvernehmen mit der Königlichen 
Eisenbahndirektion die Bauerlaubnis zur Ausführung der städtischen Straßenbahnen am 10. Januar 1907 
erteilt und die erforderlichen Geldmittel durch die Stadtverordnetenversammlung am 21. Februar 1907 
bewilligt worden waren, wurde der Bau der zwei nördlichen städtischen Straßenbahnlinien: 
„Virchow Krankenhaus — Zentral Viehhof“ 
und „Stettiner Bahnhof — Zentral Viehhof“ 
im November 1907 in Angriff genommen und trotz der für die Bauausführung ungünstigen Witterungs 
verhältnisse des Winters 1907/08 derart beschleunigt, daß für die Hauptstrecken: 
„Wedding Platz — Landsberger Allee“ 
und „Stettiner Bahnhof — Landsberger Allee“ 
am 18. Juni 1908 die landespolizeiliche Abnahme und am 1. Juli 1908, mittags 12 Uhr, die Betriebs- 
eröfihung stattfinden konnte, während die Endstrecken vom Weddingplatz bis zum Virchow Krankenhaus 
und von der Landsberger Allee bis zum Zentral Viehhof (Ebertystraße), deren Bau auf Grund einer späteren 
Genehmigung zur Ausführung kam (Bauerlaubnis am 31. Oktober 1907 und Geldbewilligung durch die 
Stadtverordnetenversammlung am 12. Dezember 1907), am 27. August 1908 landespolizeilich abgenommen 
und am 29. August 1908 dem Betriebe übergeben wurden. 
2. Gleis- und Leitungsanlagen. 
Die beiden genannten Linien haben auf einem großen Teil ihrer Strecke, nämlich von der Bernauer 
Straße / Strelitzer Straße bis zum Zentral Viehhof gemeinsamen Verlauf. Im übrigen werden fremde Bahn 
anlagen an 5 Stellen mitbenutzt und an 8 Stellen gekreuzt.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.