Path:
Volume No. 19. Bericht der Deputation für die städtische Irrenpflege

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1908 (Public Domain)

Nr. 19, Städtische Jrrenpflege. 
85 
Von den 613 Entlassenen hielten sich in der Anstalt auf bis zur Dauer von: 
Senile 
M. I Fr. 
Paralytische 
M. I Fr. 
Einfach 
chronische 
Geisteskranke 
M. I Fr. 
Idioten 
und 
Imbezille 
M. Fr. 
Epileptische 
und 
Hysterische 
M. I Fr. 
Alkoholisten 
M. I Fr. 
Zusammen 
M. Fr. 
Ins- 
gesamt 
Personen 
3 Monaten 
9 
9 
23 
10 
46 
38 
18 
16 
10 
13 
54 
7 
160 
93 
253 
6 Monaten 
3 
6 
16 
5 
14 
25 
14 
13 
3 
8 
23 
7 
73 
64 
137 
I Jahr 
5 
2 
6 
5 
12 
28 
13 
7 
2 
1 
11 
5 
49 
48 
97 
2 Jahr und darüber ...... 
1 
1 
3 
4 
18 
23 
19 
ii 
9 
6 
30 
i 
80 
46 
126 
Zusammen 
18 
18 
48 
24 
90 
114 
64 
47 
24 
28 
118 
20 
362 
251 
613 
Hatte die Anstalt im vergangenen Jahr bei einer Verpflegtenzahl 
von 2 354 und einem Bestand von 1520 nur 235 Tote —9.» v. H. 
der Verpflegtenzahl und 15,t v. H. des Bestandes, so befanden ^ sich 
im laufenden Etatsjahr bei einer Verpflegtenzahl von 2 648 °und 
einem Bestand von 1637 nur 242 Tote — 9,i v. H. der Verpflegten- 
zahl und 14,8 v. H. des Bestandes, die Mortalität war also im 
lausenden Etatsjahr eine relativ geringere. 
Während übrigens im vergangenen Berichtsjahr das Verhältnis 
der toten Männer zu den toten Frauen 143:92 war, ist es in 
diesem Jahr 162:80: die Zusammensetzung des Krankenmaterials 
läßt also das Sterben der Männer überwiegen. 
Die Todesursachen waren: 
Äfd. 
Ar. 
’S 
J? 
S 
Q 955 
5-» 
«Sä 
O 
fg" 
Sc 
JQ 
5 
o 
o 
» 
sO 
S 
H 
S- 
L) 
'B 
ez 
3« 
c 
1 
5 
<3 
(5b 
G 
02 
ff? 
M. 
Fr- 
M. 
i Fr 
M. 
1 Fr- 
M. 
1 Fr. 
M. 
,1 Fr. 
M. 
1 Fr. 
M. 
i Fr- 
Personen 
1 
Rose 
| 
1 
j 
j 
1 
^ 1 
2 
Diphtheritis 
— 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
1 
— 
— 
1 
1 
I 
1 
3 
Blutvergiftung 
— 
1 
1 
2 
1 
— 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
2 
4 
6 
4 
Tuberkulose 
1 
— 
2 
4 
6 
6 
1 
1 
— 
1 
— 
— 
10 
12 
22 
5 
Erhängen 
— 
— 
— 
— 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
. 
— 
1 
1 
6 
Verblutungen (innere) 
— 
1 
— 
-- 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
1 
1 
7 
Erschöpfung 
2 
— 
16 
2 
1 
2 
1 
— 
1 
— 
— 
— 
21 
4 
25 
8 
Altersschwäche 
2 
2 
— 
— 
2 
2 
4 
9 
Zellgewebsentzündung 
— 
1 
1 
1 
10 
Druckbrand 
— 
— 
1 
4 
— 
— 
— 
— 
— 
1 
— 
— 
1 
4 
5 
11 
Cyste 
— 
— 
— 
— 
i 
— 
— 
— 
l 
— 
— 
— 
1 
i 
12 
Herzbeutelentzündung 
— 
— 
— 
1 
— 
i 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
2 
2 
13 
Herzvergrößerung 
— 
— 
— 
— 
2 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
2 
— 
2 
14 
Herzmuskelentartung 
— 
— 
4 
2 
2 
— 
— 
— 
— 
— 
1 
— 
7 
2 
9 
15 
Herzverfettung 
1 
1 
1 
2 
1 
3 
16 
Herzschlag 
2 
4 
15 
4 
2 
9 
— 
— 
— 
— 
1 
— 
20 
17 
37 
17 
Aortenerweitcrung 
— 
— 
— 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
! — 
— 
— 
1 
— 
1 
18 
Lungenschlagaderverstopfung 
— 
1 
1 
1 
1 
2 
19 
Gehirnhautentzündung 
— 
— 
2 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
3 
— 
3 
20 
Gehirnschlag 
— 
1 
3 
— 
2 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
5 
1 
6 
21 
Erweiterungsherde im Gehirn 
1 
1 
1 
22 
Gehirnlähmung 
— 
— 
4 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
4 
1 
5 
23 
Gehirngeschwulst 
— 
— 
— 
— 
1 
— 
— 
— 
1 
— 
— 
— 
2 
— 
2 
24 
Gehirnödem 
1 
I 
1 
25 
Krämpfe 
1 
— 
18 
5 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
2 
— 
22 
5 
27 
26 
Akute Bronchitis 
1 
1 
— 
1 
27 
Fibrinöse Lungenentzündung 
4 
2 
22 
4 
— 
2 
— 
— 
— 
1 
— 
29 
6 
35 
28 
Katarrhalische Lungenentzündung 
4 
3 
6 
3 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
2 
— 
12 
7 
19 
29 
Lungenkatarrh 
— 
— 
1 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
2 
— 
2 
30 
Lungenblutsturz 
1 
1 
1 
31 
Lungenbrand 
— 
1 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
2 
— 
2 
32 
Lungenlähmung 
1 
1 
— 
— 
1 
1 
— 
— 
■ 
— 
— 
— 
2 
2 
4 
33 
Brustfellentzündung 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
1 
— 
1 
34 
Lungen-, Brustfellentzündung 
1 
1 
— 
1 
35 
Magen-, Darmkartarrh 
— 
— 
— 
1 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
1 
1 
2 
36 
Darmträgheit 
— 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
1 
— 
1 
37 
Bauchfellentzündung 
— 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
1 
— 
2 
— 
2 
38 
Nierenentzündung 
— 
— 
1 
1 
1 
39 
Nieren-, Blasenvereiterung 
— 
— 
1 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
T“ 
— 
— 
1 I 
— 
1 
Zusammen 
21 | 
18 1 
102 | 
33 | 
25 1 
26 
4 | 
2 
2 1 
1 
1| 
8 ! 
—|162 | 
80 
242 
Tuberkulose war also 22 mal (= 9,9 v. H.) als Todesursache an 
gegeben (bei 9 Männern und 13 Frauen), also sogar absolut weniger 
als im Vorjahr (11,4 v. ö.) und Tuberkulose als Komplikation war 
itiu- 11 mal (== 4,6 b. tz.) notiert (bei 8 Männern und 3 Frauen); 
Tuberkulose im ganzen (als Todesursache und Komplikatroii) betrug 
>», Vorjahr 19,5 v. H., int lausenden -nur 13,s v. H, Tuberkulose 
als Todesursache fiel relativ häufig (12 mal und zwar 6 Männer 
und 6 Frauen) aus die einfach chronische Geisteskrankheit, Tuberkulose 
als Komplikation relativ häufig (7 mal und zwar 5 Männer und 
- Frauen) aus die Paralyse. Nach den Statistiken kommen auf 
Rechnung der Tuberkulose 10 bis 15 v. tz. aller Todesfälle, während 
in der Anstalt nur 9 v. H. (22 von 242) an derselben starben. 
Bon Heilbronners (ebendaselbst) Paralytikern starben ca. 9 v. H. an 
Tuberkulose. 
Im lausenden Etatsjahr waren jedoch trotz durchaus günstiger 
Temperaturoerhältnisse 35 Fälle von fibrinöser und 19 von katarrhali 
scher Lungenentzündung notiert (gegen 25 und 10 des Vorjahres): 
von den 35 Fällen fibrinöser Pneumonie siel die Mehrzahl auf Juni 
und Juli (je 6), frei blieb der Februar; auch im Vorjahre waren neben 
November (dies Jahr 4) der Juni und Juli die der fibrinösen 
5*
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.