Path:
Volume No. 20. Bericht über die städtischen Heimstätten für Genesende

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1907 (Public Domain)

Nr. 20. Heimstätten. 
18 
An Milch wurden verbraucht: 
in 
BlankenI 
Liter 
nirg 
täglich 
im 
Durch 
schnitt 
Heinersdorf 
täglich 
^ ex Durch 
schnitt 
Blankenfelde 
] täglich 
L"er Durch 
schnitt 
Malchi 
Liter 
>w 
täglich 
im 
Durch 
schnitt 
Gütergotz 
i täglich 
Liter Durch 
schnitt 
Buch 
Liter 
täglich 
im 
Durch 
schnitt 
zusammen 
täglich 
o-i im 
Liter Durch- 
- schnitt 
1907 . . . 
45 970 
126 
54 194,6 148 
61 465- 
168 
96151 
263 
95 715 i 262 
125 790 
344 
479 285,6 
1 310 
1906 . . . 
43 056 
118 
52 208 143 
60 980 
167 
92 958 
255 
IM 605 275 
131400 
360 
481107 
1 318 
1905 . . . 
45 575 
126 
52 414 144 
67 602 
185 
95 169 
261 
91465 251 
64 998 
275 
417 223 
1 143 
(auf236Tage) 
1901 . . . 
51290 
141 
45 362 124 
62 249 
171 
94 720 
260 
102110 280 
— 
— 
355 731 
976 
1908^ . . . 
47 690 
130 
48 780 133 
46 655 
155 
98 082 
268 
97 343 1 266 
— 
— 
348 550 
952 
1902 . . . 
41970 
115 
43 758 ( 120 
67 908 
158 
90122 
247 
70643 j 268 
304 396 
834 
auf den Kopf nnd 
auf den Kopf nnd 
auf den Kopf und 
aus den Kopf und 
auf den Kopf und 
auf den Kopf und 
auf den Kopf und 
Tag der Pfleglinge 
Tag der Pfleglinge 
Tag der Pfleglinge 
Tag der Pfleglinge 
Tag der PKcglinge 
Tag der Pfleglinge 
Tag der Pfleglinge 
1907 . . . 
2,0 
2,2 
2,3 
2.9 
2,9 
2,6 
2,5 
1906 . . . 
2,i 
2.1 
2,3 
■ 2,6 
2,9 
2.6 
2,4 
1905 . . . 
2,2 
2,2 
2.6 
2,7 
2,7 
2,6 
2,6 
1904 . . . 
2,5 
2,1 
2.6 
2,9 
2,9 
2,6 
2,6 
1903 . . . 
2,4 
2,3 
2,6 
3,2 
2.8 
2,7 
2.7 
1902 . . . 
2,4 
2.4 
2.7 
3,3 
2.8 
2,8 
2,8 
Die Heimstätten erhalten die Milch von den städtischen Riesel- I Bis zum 1. April 1905 bezahlten wir 15 ^, seit dem 
yütern, deren Kühe unter tierärztlicher Kontrolle stehen. I 18 ^ für ein Liter. 
Es verbrauchten: 
Blankenburg 
Flaschen 
Heinersdors 
Flaschen 
Blankenfelde 
Flaschen 
Malchow 
Flaschen 
Gütergotz 
Flaschen 
Buch 
Flaschen 
Zusammen 
Flaschen 
Bayrisch Bier 
1 770 
26 724 
9 393 
2 776 
19 100 
31 6M 
91 363 
Weißbier bezw. Braun- und Malzbier .... 
118 
— 
— 
420 
210 
— 
748 
Rotwein 
44 
297 
872 
17 
27 
3 
1 260 
Weißwein 
33 
166 
78 
— 
16 
41 
334 
Selters 
373 
— 
1 447 
2 352 
5 850 
5 500 
15 522 
Pomril 
2 946 
— 
5 187 
6 765 
— 
7 397 
22 295 
Fruchtwein (Heidelbeerwein, Apfelwein) .... 
— 
— 
— 
27 
— 
477 
504 
Wäsche und Bekleidung. 
In den Heimstätten für Brustkranke erhalten die Pfleglinge Wäsche und Kleidung außer Schuhwerk geliefert, in Blankenburg und 
Heinersdorf nur Bett-, Hand- und Tischwäsche. Die als Wöchnerinnen in Blankenburg aufgenommenen Frauen erhalten ebenso wie die 
Säuglinge vollständige Wäsche und Bekleidung. 
Für Ersatz und Instandhaltung der Wäsche und Bekleidung wurden gezahlt: 
Blankenburg 
Jt 
Heinersdorf 
Jt 
Blankenfelde 
Jt 
Malchow 
Gütergotz 
Jt 
Buch 
Jt 
Zusammen 
Jt 
1907 
insgesamt 
669,18 
425,13 
2 594,91 — 
3 334,14 
2 570,96 
1827,93 
11 422,22 
für den Kopf und Tag . 
— 
0,029 
— 
0,016 
— 0,099 
— 
O.ioo 
— 
0,076 
— 
0,036 
— 
0,080 
1906 
insgesamt 
768,96 
— 
509,48 
— 
2 988,211 — 
2 423,83 
— 
3131,33 
— 
1 316,46 
11 133,27 
für den Kopf und Tag . 
— 
0,036 
— 
0,021 
— 0,112 
— 
0,067 
— 
0,091 
— 
0,026 
0,057 
1905 
insgesamt 
659,oi 
— 
321,74 
— 
1 978,12! — 
1 854,71 
— 
3 226,70 
— 
157,29 
8 197,67 
für den Kopf und Tag . 
— 
0,032 
— 
0,014 
— 0,075 
— 
0,052 
— 
0,096 
—. 
0,001 
0,060 
1904 
insgesamt 
986,47 
— 
462,32 
— 
1318,76, — 
2 141,46 
— 
1 582,63 
— 
— 
6 491,64 
für den Kopf und Tag . 
— 
0,048 
— 
0,022 
— 0,064 
— 
0,065 
— 
0,044 
— 
— 
— 
0,048 
1903 
insgesamt 
für dm Kopf und Tag . 
796,95 
0,040 
457,96 
0,022 
2085,36! — 
— 0,094 
553,26 
0,018 
2 414,42 
0,069 
— 
— 
6 307,93 
0,049 
Wäschereinigung und Rcinigungsmaterialien. 
Die Wäsche der Heimstätten Blankenburg. Blankenfelde, Malchow 
und Buch wird seit dem 19. Juni 1906 in der städtischen Wasch- 
zentrale zu Buch gereinigt. Der Transport der Wäsche nach und 
von Buch geschieht auf unsere Kosten und in unseren Körben. 
Für Gütergotz und Heinersdors wäscht eine Berliner Dampf- 
wäscherei, die mit ihrem eigenen Gespann und in eigenen Körben die 
Wäsche holt und bringt.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.