Path:
Volume No. 19. Bericht der Deputation für die städtische Irrenpflege

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1907 (Public Domain)

Nr. 19. Städtische Jrrenpflege. 
16 
kt Für bauliche Unterhaltung sind ausgegeben 52 931,72 M gegen 
das Vorjahr für Kopf und Tag mehr 0,628 M. 
Außer den in jedem Jahre vorkommenden Reparaturen der Dächer, 
Oefen und Kochmaschinen rc. sind folgende Arbeiten ausgeführt: 
Im Verwaltungsgebäude sind zwei Bureauräume renoviert und 
die Fußböden mit Linoleum belegt. 
Anlegung von Wirtschaftskellern in mehreren Häusern. 
Haus III. Erneuerung der Waschbeckenanlage. 
Haus VI. Erneuerung eines Badekeffels rc. 
Haus IX und X. Erneuerung der Kondenswasferpumpen. 
Haus IX. Erneuerung der Waschbeckenanlage. 
Erneuerung der Badewannen in der Kolonie und Baracke. 
Erneuerung der Kuhstallkrippen aus dem Gutshofe. 
Aufstellung eines neuen Drahtgeflechtzaunes vor den Kolonie 
häusern. 
Außerdem sind folgende Arbeiten, deren Kosten nicht auf den 
Anstaltsetat, sondern auf den Etat der Hochbauverwaltung über 
nommen waren, hergestellt worden: 
Klosettbaulen in den Gärten der Häuser II, III, IV, VI, VII, 
VIII und X. 
Stabfutzböden der Häuser VII und VIII. 
Erneuerung der Zellenfenster Haus 1. 
Erneuerung des Dampfrohrkanals zwischen Kesselhaus und 
Haus III. 
Erneuerung der Gitteruntermauerung in den Gärten der Häuser 
VII und VIII. 
Herstellung einer von der Tiefbrunnenanlage unabhängigen 
Wasserversorgung zu Feuerlöschzwecken. 
Titel IX und X. Die Kosten für die Gespannhaltung, für 
Gärten und Landwirtschaft werden am Schluffe des Berichts näher 
erläutert. 
Titel XI. Zum Arbeitsbetrieb sind für Rohmaterial, das nicht 
aus einem bestimmten Titel zu beschaffen ist, sondern, weil es ver 
schiedenen Zwecken dient, auf mehrere Titel zu verteilen ist, 1010,io JC 
verausgabt. 
Die Beschäftigung der Kranken stndet statt, außer in Garten und 
Feld, teils in besonders eingerichteten Arbeitsstuben des Werkstätten 
gebäudes — für Tischler, Schuhmacher, Schneider, Buchbinder, Tape- 
zierer — teils in abgesonderten Räumen der Krankenhäuser, ferner 
im Küchengebäude und im Waschhaus. 
Aus den nachstehenden Tabellen ist die Zahl der beschäftigt ge- 
wesenen Kranken, die aufgewendete Arbeitszeit und die Art der 
Arbeiten mit Berechnung des Arbeitswertes ersichtlich. 
Beschäftigt waren 
a) in den Werkstätten: 
1907/08 
Buchbinder 
Schuhmacher 
Tischler 
Schneider 
Tapezierer 
Haarzupfer 
Maler 
Bürsten 
binder 
Glaser 
ss 
a 
ss 
SS 
SS 
SS 
SS 
ss 
ss 
a 
SS 
ss 
SS 
SS 
a 
a 
SS 
jO 
S ss 
SS 
wO 
cs 
JO 
cs — 
a 
-O 
s 
SS 
<3 ~ 
e 
J=> 
SS 
cn>>o 
cs c 
SS 
SS 
ss 
JO . 
CS5-0 
C 5= 
SS 
X) 
SS 
Im 
Monat 
1 
-5 
ss 
0 
-H ss 
—- 
g 
as> -SS 
•c® 
ss 
SS 
Oft 
S-S 
•c® 
O | 
l nr | 
f5T 
1® 
O 
xr 
s 
«ST 
5» -SS 
■s® 
sO 
O 
-- SS 
s$ 
ss 
0 
TT 
SS 
33 5 
•C® 
g 
(5T 
4t 
vO 
SK ’Z 
A 
'S 
'S l- 
ss - 
4t- 
^0 
i-» D- 
ss _ 
4t- 
*0 
'Lr- 
»1 
sO 
4t- 
sO 
r-- C— 
5! 3 
4t 
sO 
N ö 
4t 
sf> 
'S i> 
4t 
vO 
J-* 
'S i> 
- 
*0 
SS 
SS 
m 
SS 
"=> 
SS 
SS 
4, 
Avril. . . 1907 
1 
175 
25 
8 
1253 
179 
8 
1022 
146 
2 
336 
48 
2 
322 
46 
6 
896 
128 
5 
784 
112 
Mai . . . 
1 
175 
25 
9 
1302 
186 
8 
1274 
182 
2 
343 
49 
2 
336 
48 
6 
973 
139 
4 
686 
98 
Juni . . . 
, 
1 
175 
25 
8! 
1267 
181 
8 
1274 
182 
3 
406 
58 
3 
371 
53 
8 
1246 
178 
3 
611 
73 
Juli . . - 
1 
182 
26 
8 
1365 
195 
8 
1358 
194 
2 
371 
53 
3 
546 
78 
8 
1190 
170 
4 
686 
98 
August . . 
- 
1 
189 
27 
12 
1680 
240 
8 
1309 
187 
3 
553 
79 
& 
553 
79 
8 
1393 
199 
9 
1162 
166 
September 
• 
1 
175 
25 
10 
1561 
223 
8 
1225 
175 
4 
665 
95 
3 
504 
72 
8 
1379 
197 
10 
1540 
220 
Oktober . 
• 
1 
189 
27 
10 
1421 
203 
9 
1624 
232 
O 
903 
129 
3 
532 
76 
9 
1267 
181 
10 
1610 
230 
November 
- 
1 
175 
25 
8 
1120 
160 
10 
1582 
226 
4 
609 
87 
3 
511 
73 
10 
1617 
231 
10 
1393 
199 
December 
- 
1 
154 
22 
8 
1183 
169 
10 
1554 
222 
3 
483 
69 
3 
483 
69 
10 
1435 
205 
8 
1113 
159 
Januar . 1908 
1 
168 
24 
13 
1771 
253 
12 
1869 
267 
5 
777 
111 
2! 
343 
49 
6 
959 
137 
9 
1393 
199 
Februar . 
März . . 
, 
1 
161 
23 
11- 
1722 
246 
11 
1715 
245 
5 
812 
116 
3 
511 
73 
6 
896 
128 
9 
1372 
196 
■ 
. 
1 
168 
24 
15 
1995 
285 
10 
1645 
235 
4 
588 
84 
2 
357 
51 
8 
1183 
169 
7 
1204 
172 
Summe 
1 
2086 
298 
10 
17640 2520 
9 
17451 2493 
4 
6846 
978 
3 
5369 
767 
8 14434 2062 
713454 1922 
- 
durchschnittlich 1 1925 275 6 7672 1096 
Gesamtsumme 2 >4011 573 
16 25312 3616 
Summe 
b) in den Häusern: 
12 189772711 4! 5012! 71615217703110 
9174512493 
Rohrflechter 
5 91284304 
5 9128 1304 
16 
25823 3689 
Strumpf 
stricker 
3! 3087! 441 
3 3087 441 
710381 
1483 
Zigarren 
macher 
2 1764i 252 
2 1764 252 
23136204 5172 
Korb 
flechter 
1 1463j 209 
1 1463 209 
713454 
1922 
3 2863 409 14134! 162 
3 2863! 409 
11134! 162 
Rechner man den Wert der Arbeitsleistung der Männer auf 
0,86 M für den Kopf und Tag, so berechne! er sich bei den 
Schneidern auf 1 844,60 Ji, 
Schuhmachern - 1808,oo « 
Tischlern • 1246,so » 
Glasern - 81,oo - 
Buchbindern - 286,so - 
Tapezierern - 741,60 - 
Haarzupfern (nur 0,os M für den Tag) - 1 293,oo - 
Bürstenmachern - 104,50 - 
Rohrflechtern - 652,00 - 
Korbflechtern • 104,so - 
Strumpfwirkern - 110,50 - 
Malern • 961,00 - 
Zigarrenmachern auf 126,00 M, 
(letztere haben 43 600 Zigarren an 
gefertigt, deren Wert sich für das 
Taufend auf 21,so JC berechnet) 
bei der Anfertigung von Selterwaffer .... 223,00 - 
- den Holzhauern (1 M für 1 cbm) .... 110,oo - 
- - Kohlenplatzarbeitern (0,25 M für den Tag) 2 281,2» - 
- - Gartenarbeitern (wie vor) 1 804,2s • 
Die Arbeitsleistung bei den Frauen, zu 
0,2s Jt für den Kopf und Tag berechnet, ver 
wertet sich: 
für Näharbeiten und Ausbesserungen . . 4166,oo - 
- Gemüseputzen usw 1299,2s > 
- Arbeiten in der Koch- und Waschküche . 2178,26 - 
Zusammen 21 420,so M.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.