Path:
Volume No. 45. Bericht der städtischen Feuer-Sozietät

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1906 (Public Domain)

Nr. 45. Feuersozietät. 
3 
bis 3«. September 1906 versicherten Grundstücke und ihrer Versicherungssummen. 
17 1 18 T 19 ! 20 j 21 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 
Versicher ungssummen 
Zugang 
Abgang 
Neubauten 
auf 
unbebaut 
gewesenen 
Grund 
stücken 
nach Abbruch 
sämtlicher ! einzelner 
Baulichkeiten 
auf 
bereits bebaut gewesenen 
Grundstücken 
An-, 
Um- und 
Ausbau 
von 
Gebäuden 
Revision 
der 
veralteten 
Taxe 
Aufnahme- 
alter, 
bisher bei 
der Feuer 
sozietät 
nicht 
versichert 
gewesener 
Gebäude 
Ueber- 
tragung 
aus einem 
anderen 
Standes 
amts- od. 
Stadt 
bezirk 
Ab b ru ck 
sämtlicher 
Baulichkeiten 
ohne mit 
alsbaldigen I alsbaldigem 
Wiederaufbau 
einzelner 
Baulich 
keiten 
Revision 
der 
alten 
Taxe 
Löschung 
auf Antrag 
königl. 
Behörden 
oder Aus 
scheiden 
aus dem 
Feuer- 
sozietäts- 
verbande 
Ueber- 
I tragung 
nach 
einem 
anderen 
Standes« 
amts- 
oder 
Stadt 
bezirk 
Stand 
am 
1. Oktober 1906 
Jt 
Jt 
Jt 
Jt 
Ji 
Ji 
„a 
Jt 
| Ji 
Ji 
Jt 
Jt 
Ji 
Jt 
4 076 800 
529 700 
258 800 
56 100 
56 818 900 
1 774 300 
134 600 
316 800 
1 034 500 
358 899 300 
— 
4 011300 
2187 400 
1 045 200 
15 800 
— 
1 215 600 
— 
3 012 500 
230 200 
— 
— 
1 215 600 
350 287 900 
295 000 
1 687 800 
861 900 
511200 
42100 
— 
269 700 
— 
267 600 
132 300 
— 
— 
269 700 
410 669 000 
3 360 200 
— 
2 536 000 
211800 
44 500 
— 
1 037 600 
132 100 
— 
440 400 
— 
— 
1 037 600 
417 212 600 
3 011 900 
1 184 700 
2 229 400 
668 900 
132 100 
70 200 
538 000 
— 
390 000 
198 000 
— 
538 000 
305 727 100 
1 309 600 
854 100 
805 000 
376 600 
94 700 
— 
359 300 
350 000 
354 300 
236 500 
1600 
— 
392 800 
373 301 800 
25 760 700 
5 749 600 
914 100 
837400 
104 700 
— 
2 125 500 
54 300 
1 409 500 
551 200 
— 
— 
1 837 000 
535137 600 
18 827 100 
400 500 
310 700 
107 200 
37 900 
— 
428 300 
36 900 
18 400 
32 500 
— 
— 
56 239 400 
296 856 900 
154 900 
3 109 300 
1 259 300 
49 500 
22 500 
— 
1 756 300 
— 
1 582 300 
20 800 
— 
— 
1 832 900 
176 366 200 
26 037 800 
2 723 200 
2 258 100 
244 600 
37 800 
— 
448 800 
30 300 
682 300 
204 300 
600 
— 
646 100 
465 444 500 
1 427 500 
609 200 
1 390 200 
610 000 
21000 
— 
170 600 
253 900 
790 000 
260 700 
— 
247 200 
124 900 
242 043 200 
14 393 700 
2 624 000 
3 375 700 
549 100 
61900 
700 
2 084 900 
21600 
906 100 
549 800 
— 
— 
2 084 900 
512 013 400 
30 621 800 
5 420 600 
4 534 200 
323 600 
40 600 
— 
248 600 
71 000 
882 500 
462 300 
— 
— 
248 600 
319 671 500 
125 090 200 
32 351 100 
23191700 
5 793 900 
711 600 
70 900 
1 
67 502 000 
950 100 
12 069 800 
1 
3 453 600 
2 200 
564 000 | 
67 602 000 
4 764 231000 
Uebertrag 2 265 693,i« Ji. 
Der Ueberschuß aus früheren Jahren be 
trug 1 015 114,14 Ji, 
wovon indessen noch abzurechnen 
sind vom Solleinkommen abgesetzte 
Feuerkassenbeiträge aus dem Jahre 
1. Oktober 1904/05 86,52 • 
1015027,62 - 
Hierzu kommen noch: 
Die noch nicht abgehobenen, vom Sollzahlen 
vorläufig abgesetzten Brandentschädigungen aus der 
Zeit vom 1. Oktober 1903/04 27 497.bg . 
sowie der bei Berechnung der Feuerkassenbeiträge 
für jedes einzelne Grundstück durch Erhöhung der 
Bruchpfennige auf volle Pfennige entstandene Mehr- 
betrag zum Soll von 34,5t - 
Summe der Einnahme 3 308 252,so Ji. 
Hiervon die Gesamtausgaben für 1. Oktober 
1905/06 2 293 391,7a . 
verbleibt ein Ueberschuß von 1 014 861,2# Ji, 
i>er dem nächstjährigen Ausschreiben zu gute kommt 
und mit dem eisernen Bestände von .... . 15000,#o - 
ergibt. 
Vorjahre waren im ganzen 13 019 Brände zur Kenntnis der 
Feuersozretät gelangt. Für 2040 von ihnen und 59 aus früheren 
Zähren übernommene Brände betrug die Entschädigung 
.. . 710944,7t Ji, 
ine übrigen Ausgaben stellten sich auf ... . 1313090,72 - 
. ^ „ zuiammen 
inn ® ei * un B ein Beitrag von 4,t j für je 
bet Versicherungssumme ausgeschrieben 
Die Gesamtausgaben für 1905/06 mit. . . 2 293 391,7a - 
ergeben gegen das Vorjahr eine Mehrausgabe von 269 356,24^. 
Die Entschädigungsbeträge der 2169 vergüteten Brandschäden 
aus dem Jahre 1905/06 sind bei 83, vorzugsweise größeren Bränden 
durch eine aus dem Stadtbaurat und den beiden Ratsmeistern des 
betreffenden Reviers bestehende Abschätzungskommission, in den übrigen 
Fällen durch die Stadtbauräte oder deren Assistenteu allein ermittelt 
worden. 
Es wurden an Entschädigungen gewährt: 
in 1 530 Fällen bis 100 Ji einschließlich, 
880 - 
über 
100 Ji 
bis 
300 M einschließlich, 
180 - 
300 - 
> 
1500 - 
27 - 
1500 « 
3000 - 
26 « 
3 000 « 
. 
6000 - 
20 - 
6000 - 
. 
15000 « 
2 « 
4 - 
15 000 - 
30 000 JC. 
- 
30000 « 
Durchschnittlich betrug die Vergütung für je einen Brandschaden: 
1905/06 
bei 2169 Bränden 439 Ji 
1904/06 
. 2 026 
349 - 
1903/04 
- 2 030 
355 - 
1902/03 
- 2059 
408 > 
1901/02 
. 1799 
328 - 
1900/01 
- 2088 
318 - 
1899/1900 
. 1909 
490 - 
1898/99 
- 1790 
471 - 
1897/98 
- 2 091 
606 - 
1896/97 
- 2073 
729 - 
Für die 10 größten Brände zusammen wurden in den letzten 
10 Jahren vergütet einschl. der Nebenschäden: 
1905/06 ... 393 529,83 Ji, \ 1900/01 ... 121 335,ob Ji, 
1904/05 . . . 211 613,12 . 1899/1900 . . 368 401,30 - 
1903/04 . . . 184 315,07 . ! 1898 99 . . . 318 909,oe - 
1902 03 . . . 292 633,oo - 1897/98 . . . 773 355,90 - 
1901/02 . . . 167645,35 - 1896/97 . . . 859 597,90 - 
Nach Abzug der 10 größten Brände stellt sich das Durchschnitts 
verhältnis für je einen der verbleibenden und zu vergütenden 2159 
Brände, gegenüber dem Durchschnitt der Vorjahre wie folgt:
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.