Path:
Volume No. 21. Bericht über die städtischen Badeanstalten

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1906 (Public Domain)

Nr. 21. Badeanstalten. 
9 
2 
Ausgabe. 
1906 
1905 
1904 
1903 
1902 
M 
,/tt 
M 
M 
M 
1. Besoldung des Betriebs» und Arbeiterpersonals 
2. Brennmaterialien für die Brunncnwaflergewinnung, Heizung, Badcwasser- 
bereitung 
8. Elektrische Kraft für die Wäscherei, Ventilation und Enteiscnnngsanlagen 
4. Beleuchtung 
5. Leilungswasserverbrauch 
6. Unterhaltung der Gebäude, Maschinen, Kessel 
7. Für Badeseifc und Materialien zur Reinigung der Wäsche und Arbeilsräume 
8. Für Drucksachen und Buchbinderarbeiten 
9. Ersatz des Abganges an Wäsche 
10. Jnventarbeschaffung 
11. Kanalisationsgebühren 
12. Schornsteinreinigung, Müllabfuhr, Feuerversicherung und sonstige Bedürfnisse 
33 307,26 
24 143,oo 
734,68 
3 283,16 
1 725,io 
6 232,67 
2 605,79 
330,80 
1 620,12 
422,91 
450,20 
1 291,82 
31 267,89 
25 206,71 
557,52 
3 716,99 
2 582,50 
4 813,48 
2 370,25 
469,97 
1 238,24 
524,oi 
21 0.i 1,80 
700,36 
30 255,83 
29 042,03 
628,93 
4 145,56 
1 780,oo 
3 951,69 
2 463,18 
347,82 
1 245,61 
551,60 
20270,40 
587,64 
28 731,17 
29 268,15 
672,87 
4 196,02 
7 016,65 
2 932,94 
2 237,13 
382.86 
532,oo 
19 607,oo 
642.86 
26 970,17 
26 069,14 
634,17 
4 690,98 
884,bo 
1 385,28 
2 277,18 
166,88 
2 108,66 
Summe Ordinarium 
76 147,n 
94 529,bi 
95 270,02 
96 219,65 
86 832,16 
Extraordinarium 
693,88 
— 
— 
1 245,94 
— 
Summe der Ausgabe 
76 841,29 
94 529,51 
95 270,02 
97 465,59 
86 832,16 
Summe der Einnahme 
94218,87 
89874,16 
91 531,75 
104 751,75 
73 978,78 
Mithin Mehrausgabe 
— 
4 656,38 
3 738,27 
— 
12 853,38 
Mehreinnahme 
17 377,58 
— 
— 
7 286,16 
— 
Mithin für den Kopf der Besucher j ^ Einnahme 
0,22 
0,18 
0,21 
0,22 
0,21 
0,22 
0,26 
0,23 
Die Einnahmen sind hiernach um etwa 4 500 M gestiegen, die 
Ausgaben um etwa 18 000 M gesunken; diese Minderausgabe hat 
jedoch einen mehr formalen Grund, nämlich die veränderte Art der 
Heranziehung zur Kanaliiationsgebühr (Nutzungswert statt Master- 
verbraucbs). Von den sonstigen Minderausgaben sind bemerkenswert 
die für Brennmaterial, zurückzuführen auf bessere Ausnutzung des 
Abdampfes der Pumpen und die für Beleuchtung, hervorgerufen durch 
Verbefferungen der Beleuchtungsanlage, insbesondere Ersatz von Kohlen 
fadenlampen durch Osmiumlampen. 
Im Berichtsjahr 1906 stellte sich der Gesamtverbrauch an 
auf 
im Vorjahre auf 
Steinkohlen 
11 429,40 Ztr., 
12 403,20 
Ztr-, 
Koks 
' 14 927,oo hl. 
15 106,oo 
hl, 
elektrischem Strom für Beleuchtung 
elektrischem Strom für Motoren- 
12014,oo Kw., 
11 637,oo 
Kw., 
betrieb 
5 189,oo 
3 883,oo 
städtisches Wasserleitungswasser . 
7 684,000 cbm. 
20 841,00 
cbm. 
Brunnenwasser 
236 735,207 
214 186,398 
- 
Für die täglich erfolgten Neu- und Nachfüllungen des Schwimm 
beckens sind verbraucht 152 212 cbm, mithin für den Kopf der 
160 827 Schwimmbadbesucher im Durchschnitt 0,9t« odm, wozu noch 
durchschnittlich etwa 130 l Verbrauch an lauwarmem und kaltem 
Wasser in den Vorreinigungsräumen treten. 
Zu jeder Neufüllung des Schwimmbeckens einschließlich Früh 
heizung der Anstallsräume und Erwärmung des Badewassers waren 
im Durchschnitt 8,o? Ztr. Steinkohlen und 11,oe hl Koks sowie 
2,bs Kw, elektrischen Stromes zur Beleuchtung erforderlich. 
Die Wäscherei war 1 304*/* (im Vorjahr 1 290‘/ 2 ) Stunden im 
Betriebe. 
Von baulichen Arbeiten ist zu erwähnen die Herstellung eines 
Kohlenkellers im Anschluß an das Keffelhaus, die 7 800 M gekostet hat. 
Abgesehen von 6 Schwimmfesten sind bemerkenswerte Ereignisse 
nicht vorgekommen. 
V. Im Volksbade Oderberger Straße nahmen Bäder: 
Männliche Personen 
Summe 
männliche 
Personen 
Weibliche Personen 
Summe 
weibliche 
Personen 
£ 
Monat 
Wannen- 
Brause- 
Schwimmbäder 
Wannen- 
Brause- 
Schwimmbäder 
Gesamt 
verkehr 
£ -- 
1906/07 
bäder 
bäder 
über 
14 Jahr 
j unter 
14 Jahr 
1 zu 
sammen 
bäder 
bäder 
über 
14 Jahr 
unter 
114 Jahr 
zu. 
| sammen 
Personen 
April 
8 521 
17 352 
10 060 
1 4 638 
14 698 
I 40 571 
6 279 
3 070 
973 
i 1341 
2 314 
11663 
52 234 
1 8)1 
Mai 
7 998 
2i 122 
13 062 
7 744 
20 806 
49 926 
7 009 
6 811 
1 815 
3 330 
6 175 
18 995 
6» 921 
2 223 
Juni 
8 631 
23 016 
11 980 
9018 
20 998 
52 645 
7 230 
7 371 
1714 
3 969 
5 683 
20 284 
72 929 
2 515 
Juli 
841)5 
22 872 
13 015 
8 089 
21 104 
52 471 
6 708 
7 346 
1 909 
3 984 
5 893 
19 947 
72 418 
2 3i6 
August 
7 538 
21 132 
11 927 
10 664 
22 591 
51261 
6170 
6 322 
2 201 
5 575 
7 776 
20 268 
71629 
2 307 
September.... 
7 214 
17 775 
9 807 
6 098 
16 906 
40 894 
5 352 
3 100 
1585 
2 801 
4 386 
12 838 
63 732 
1791 
Oktober 
6 831 
14 630 
7 623 
2 621 
10 244 
31 705 
5 051 
1635 
1 352 
1178 
2 530 
9 216 
40 921 
1 320 
November .... 
6 609 
14 0t)6 
7 037 
2 201 
9 238 
29 862 
4677 
1266 
1116 
696 
1812 
7 755 
37 607 
1297 
Dezember .... 
6 329 
12614 
6 677 
1304 
6 981 
26 924 
3 895 
932 
651 
268 
919 
5 746 
31670 
1056 
Januar 
5 602 
11989 
5 242 
1486 
6 728 
24 219 
3 763 
1 2>4 
591 
284 
875 
5 892 
30 111 
1158 
Februar .... 
6 060 
12 286 
5 619 
1 084 
6708 
26 039 
3 976 
1162 
666 
237 
903 
6 041 
31 080 
1 110 
März 
9 405 
17 767 
8 649 
2 466 
11 016 
38 177 
6 073 
2 093 
729 
473 
1202 
9 36- 
47 645 
1 534 
Gesamtvcrkehr: 
Rechnungsjahr 1906 
89 123 
206 650 
109 598 
57 413 
167 011 
462 684 
66 183 
42 362 
15 332 
24 136 
39 486 
148 013 
610 697 
1715 
- 1906 
"749 
192134 
111083 
66 838 
176 921 
456 494 
63 975 
44 668 
14 586 
26 276 
40 862 
149 505 
606 999 
1679 
Prozent aller Bäder: 
1906 
14,89 
33,82 
17,98 
9,40 
27,36 
75,7« 
10.8« 
6,94 
2.81 
3,98 
6,4« 
24,24 
1905 
14,43 
31,71 
18,33 
10,86 
29 19 
75.33 
10.8« 
7 37 
2 41 
4.33 
6.74 
24,87 
— 
— 
1906 gegen 1905 
Bäder / OTe ^ r • • 
1684 
14 416 
— 
— 
— 
6190 
2 208 
— 
746 
— 
— 
— 
4 698 
36 
\ weniger 
1485 
8 425 
9 910 
2 306 
2140 
1394 
1492 
—
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.