Path:
Volume No. 19. Bericht der Deputation für die städtische Irrenpflege

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1906 (Public Domain)

fh. 19. Städtische Jrcenpflege. 
23 
Es waren 
Männer 
Zahl I v. H. 
Frauen 
Zahl | v. H. 
Personen 
-Zahl o. H. 
Militär-, und Beamten- 
fronen und -Witwen 
21 
3,91 
21 
0,80 
Kaufmanns-, Agenten-, Apo 
thekerfrauen und -Witwen 
_ 
17 
3,17 
17 
0,66 
Haus- und Landwirtsfrauen 
und -Witwen .... 
2 
0,37 
2 
0,08 
Restaurateurfrauen u.-Witw. 
— 
— 
8 
0,57 
3 
0,11 
Schlächterfrauen 
— 
— 
2 
037 
2 
0,08 
Handwerkerfrauen - 
— 
— 
113 
21,10 
113 
4,39 
Arbeiterfrau en 
— 
— 
74 
13,80 
74 
289 
Wächter-, Portiers-, Diener-, 
Boten-.Kutscherfrauen und 
-Witwen 
40 
7.47 
40 
1 53 
Schneiderinnen, Näherinnen, 
Stepperinnen.Stickerinnen, 
39 
7,28 
39 
1,49 
Erzieherinnen, Lehrerinnen, 
Schriftstellerinnen . . . 
_ 
2 
0,37 
2 
0,08 
Direktricen, Buchhalterinnen, 
Verkäuferinnen.... 
— 
4 
0,75 
4 
0,16 
Krankenpflegerinnen . . . 
— 
- 
7 
1,30 
7 
0,27 
Kellnerinnen 
— 
— 
2 
0,37 
2 
0,08 
Repräsentantinnen, Gesell 
schafterinnen, Stiftsdamen 
und Wirtschafterinnen 
8 
1,49 
8 
0,38 
Plätterinnen 
— 
— 
4 
0,76 
4 
0,16 
Händlerinnen und Händler 
frauen 
_ 
7 
1,30 
7 
0,27 
Friseurinnen 
— 
— 
2 
0,37 
2 
0,08 
Waschfrauen und Aufwärte 
rinnen 
13 
2,42 
18 
0,49 
Haus-, Lehr-,Dienstmädchen, 
Köchinnen 
41 
7,66 
41 
1,86 
Arbeiterinnen 
— 
— 
37 
6,90 
37 
1,41 
Ohne Beruf, Prostituierte . 
— 
— 
59 
11,01 
59 
2,24 
Unbekannter Beruf . . . 
— 
— 
9 
1,68 
9 
0,34 
Hospitalitinnen undAlmosen- 
empfängerinnen . . . 
_ 
25 
4,67 
25 
0,95 
Vermieterinnen .... 
. 
— 
2 
0 37 
2 
0,08 
Korrigendinnen . . .. 
— 
— 
1 
0,18 
T 
0,04 
Handelsschülerinnen . . . 
— 
— 
2 1 
0,37 
2 
0,08 
zusammen 
2082 | 
100,oo 
536 | 
100, oo | 
2618 | 
100, oo 
1906 
Männer 
Frauen 
Personen 
Mil dem Strafgesetz in Konflikt geraten 
sind 
847 
48 
895 
Gewohnheitsmätzig dem Alkoholmiß 
brauch waren ergeben .... 
1 005 
4 
1 009 
Zusammen 
1 852 
52 j 
1 904 
Die Männer find bestraft und zwar: 
Mit Zuchthaus (daneben noch meistens mit Gefängnis) 116 
- Gefängnis ( - - - Hast) . . 567 
Nur mit Haft . . . 121 
. - Geldstrafen event. Haft 43 
Zusammen 847 
NB. Die mehrfach aufgenommenen Kranken sind nur 
gezählt. 
darunter 
53 mit 
Korrrk- 
tionsbast 
einmal 
B. Abgang. 
Es schieden aus 
Männer 
Zahl v. H. 
Frauen 
Zahl v. H. 
Personen 
Zahl v. H. 
Geheilt oder gebessert . . 
1 412 
66,04 
192! 
32,60 
l 604 
58,39 
Ungeheilt 
537 
25,19 
232! 
39,39 
769 
28,19 
Nicht nachweisbar qeiftes- 
krank 
14 
0,65 
— ! 
— 
14 
0,51 
Zusammen 
1 963 
91,81 
424 
71,99 
2 387 
89,52 
Es starben 
175 
8,19 
16sj 
28,01 
340 
12,48 
Bleiben zusammen 
2 138 
100,oo 
589! 
100,00 
2 727 
IM,00 
Es wurden entlafien 
Von den Ende März 1906 vorhandenen 
oder im Etaisjahr 1906 aufgenommenen 
Männer 
Zahl v. H. 
Frauen 
Zahl i v. H. 
Personen 
Zahl v. H. 
a) in eigene oder fremde 
Familie oder ohne An 
gabe wohin .... 
1 338 
68,16 
202 
47,64 
1 540 64,si 
d) inFamilienpflcgel - 
unter Aufsicht der "H" 1 ' 
Anstalt. . . feinde 
4 
64 
0,20 
3,26 
21 
4,95 
4 0,17 
85 3,56 
c) 1. durch Verlegung in 
die Anstalt der Stadt 
Berlin für Geistes 
kranke, Epileptiker, 
Idioten 
34-5 
17,58 
172 
40,56 
517 21,86 
2. durch Abgabe an Pri 
vatanstalten aufKosten 
der Stadt Berlin 
84 
4,27 
8 
1,88 
92 3,85 
ä) durch Ueberführung in 
Kranken- und Siechen- 
Häuser 
74 
8,77 
6 
1,42 
80 3,38 
e) durch Ueberführung in 
auswärtige Anstalten . 
32 
1,64 
13 
3,07 
45j 1,87 
f) durch Rückführung in 
Haft ‘ . 
22, 
1,12 
2. 
0,48 
24> 1,00 
Zusammen 
1 963 
100,oo 
424 
100,ooj 
2 387! IM,oo 
Bon den Entlassene» litten au: 
Bezeichnung der Krankheit 
Männer 
Zahl v. H. 
Frauen 
Zahl! v. H. 
Personen 
Zahl | v. H. 
Einfacher Seelenstörunq 
1 637 88,39 
325 
76,67 
1 9621 82,19 
Paralytischer 
81 
4,12 
39 
9,19 
120; 5,03 
Seelenstörung mit Epilepsie 
und Hysterie .... 
111 
5,68 
28 
6,60 
139 
5,82 
Idiotie und Imbezillität . 
120 
6,n 
32 
7,54 
152 
6,37 
Nicht nachweisbar geistes 
krank .... 
14 
0,72 
14 
0,59 
Zusammen 
1 963 
1M.00 
424 
100,oo 
2 387 
100,00
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.