Path:
Volume No. 44. Bericht der der städtischen Feuersozietät

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1905 (Public Domain)

Nr. 44. Feuersozietät. 
3 
30. September 1905 versicherten Grundstücke und ihrer Versicherungssummen. 
17 18 I 19 20 21 22 | 23 24 25 26 | 27 28 | 29 
Versicherungssummen 
Zugang 
Abgang 
Neubauten 
Ausnahme 
alter, 
bisher bei 
der Feuer- 
Ueber- 
Abbruch 
Revision 
der 
Löschung 
auf Antrag 
Ueber- 
traqunq 
nach Abbruch 
sämtlicher ! einzelner 
An-, 
Um- und 
Ausbau 
von 
Revision 
der 
traguug 
aus einem 
anderen 
sämtlicher 
Baulichkeiten 
einzelner 
königl. 
Behörden 
oder Aus- 
nach 
einem 
anderen 
Stand 
am 
Baulichkeiten 
veralteten 
sozietät 
nicht 
Standes- 
ohne als- 
mit 
alten 
scheiden 
Standes- 
1. Oktober 1905 
auf bereits bebaut gewesenen 
Gebäuden 
Taxe 
versichert 
amts- od. 
Stadt- 
baldigen 
alsbaldigem 
Baulich- 
Taxe 
aus dem 
Feuer- 
amts- 
oder 
Grundstücken 
gewesener 
Gebäude 
bezirk 
Wiederaufbau 
keilen 
sozieläts- 
verbande 
Stadt 
bezirk 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
6 351 600 
452 200 
353 500 
11600 
47 200 
2 112 600 
356 900 
435 400 
300 419 200 
3 840 000 
4 557 900 
1 130 800 
35 900 
— 
310 500 
— 
2 305 600 
1 090 300 
— 
872 900 
310 500 
346 270 900 
3 811100 
411 700 
865 700 
91800 
— 
51 600 
— 
1 085 900 
114 700 
— 
34 800 
51 600 
407 670 900 
1 670 100 
1 085 800 
376 200 
61200 
— 
— 
— 
301 200 
259 300 
— 
305 400 
— 
411 632 600 
2 276 200 
98 400 
245 200 
23 300 
17 500 
65 800 
— 
524 000 
38 000 
— 
— 
65 800 
299 017 '.*00 
2 864 600 
2 232 500 
638 200 
105 900 
15 600 
— 
900 
1 203 000 
872 900 
— 
128 900 
— 
370 837 700 
3 183 300 
1 550 200 
464 900 
297 500 
6 000 
697 200 
80 400 
686 100 
118 000 
— 
225 100 
697 200 
504 107 600 
455 400 
485 900 
103 800 
12 600 
— 
232 100 
— 
121 700 
334 40 D 
— 
— 
232 100 
333 072 400 
856 400 
447 200 
371 OOO 
30 000 
— 
1 507 500 
240 300 
307 100 
17 200 
3100 
— 
1507 500 
173 450 400 
1 998 400 
1 013 600 
426 400 
41 300 
— 
134 800 
86 600 
561 600 
200 200 
— 
45 000 
134 800 
435 257 800 
2 735 800 
1 170 000 
653 500 
28 500 
16 500 
47 200 
1 031 100 
337 900 
212 000 
— 
— 
47 200 
239 491 500 
1 389 700 
2 148 000 
189 100 
99 100 
— 
40 900 
50 700 
1 319 300 
724 700 
— 
— 
40 900 
492 585 800 
3 091 400 
2 627 000 
537 600 
12 800 
— 
269 600 
181 300 
399 900 
210 900 
5 100 
— 
269 600 
280 246 600 
33 524 000 
18 280 400 
6 254 800 
851 500 
55 600 
3 357 200 
1 717 400 
11 265 800 
4 549 500 
8 200 
2 047 500 
3 357 200 
4 594 061 300 
Derselbe ergibt von: 
4 592 012 500 JC zum einfachen Beitrage 2 020 485,so,o JC, 
1 354 800 - - doppelten - 1192,22,1 - 
640 800 - - vierfachen - 1 127,so,8 - 
53 200 - - sechsfachen - 140,44,8 • 
4 594 061 300 JC zusammen von 
Die sonstigen Einnahmen ergaben. 
2 022 945,88 JC. 
1840,85 - 
Der Ueberschuß aus früheren Jahren be 
trägt einschl. 12,so JC, die bei Abrundung der 
Bruchpfennige für 1903/04 entstanden sind . 974 039,58 - 
Hierzu kommen noch die noch nicht ab 
gehobenen, vom Sollzahlen vorläufig abge 
setzten Brandentschädigungen aus der Zeit vom 
1. Oktober 1902/03 25 245,23 - 
und die für das Jahr 1. Oktober 1903/04 
mehr ersparte Stadtwachtmeistertantiöme . . 78,ss - 
Summe der Einnahme 3 024 150,09 JC. 
Hiervon ab die Gesamtausgaben für 1. Ok 
tober 1904/06 2 024 035,46 JC, 
ferner _. 0,49 - 
welche bei Berechnung der Bei- 
träge fürjedeseinzelneGrund- 
stück für 1. Oktober 1904/05 
durch Abrundung der Bruch 
pfennige in Wegfall gekommen 
sind. 
Summe 2 024 035,95 
verbleibt ein Ueberschuß von 1000 114,u JC, 
der dem nächstjährigen Ausschreiten zu gute 
kommt und mit dem eisernen Bestände von 15 000,vo - 
1015114,14 JC 
ergibt. 
Im Vorjahre waren im ganzen 12 932 Brände zur Kenntnis 
der Feuersozietät gelangt. Für 2029 von ihnen und 58 aus früheren 
Jahren übernommene Brände betrug die Entschädigung 817 390,02 JC. 
die übrigen Ausgaben stellten sich auf ... . . 1 279 059,14 - 
zusammen 2 096 449.1« JC, 
zu deren Deckung ein Beitrag von 4,?o ^ für je 
100 JC der Versicherungssumme ausgeschrieben 
wurde. 
Die Gesamtausgaben für 1904/05 mit . . . 2 024 035,4« - 
ergeben gegen das Vorjahr eine Minderausgabe von 72 413.ro JC. 
Die Entschädigungsbeträge der 2 040 vergüteten Brandschäden 
aus dem Jahre 1904/05 sind bei 82 vorzugsweise größeren Bränden 
durch eine aus dem Stadtbaurat und den beiden Ratsmeistern des 
betreffenden Reviers bestehende Abschätzungskommission, in den übrigen 
Fällen durch die Stadtbauräle oder deren Assistenten allein ermittelt worden. 
Es wurden an Entschädigungen gewährt: 
in 1 452 Fällen bis 100 JC einschließlich, 
869 - 
über 
100 JC bis 
300 JC einschli 
149 - 
300 - - 
1 500 - 
34 . 
1 oOO - - 
3 000 - 
26 - 
3 000 - - 
6 000 - 
15 
6 000 - . 
15000 - 
2 - 
2 - 
Io OOO - - 
30000 - 
30000 . 
Durchschnittlich betrug die Vergütung für je einen der 2 026 Brand 
schäden: 
1904/05 
1903/04 
1902/03 
1901/02 
1900/01 
Für 
349 JC, 
355 • 
408 - 
328 - 
318 - 
die 10 größten Brände 
10 Jahren vergütet einschl. der Nebenschäden: 
1899/1900 .... 490 
1898/99 471 - 
1897/98 606 - 
1896/97 729 - 
1895/96 335 - 
zusammen wurden in den letzten 
1904/05 
1903/04 
1902/03 
1901/02 
1900/01 
211 613,12 JC. 
184 315,07 
292 633,oo 
167 645,35 
121 335,05 
1899/1900 
1898/99 . 
1897/98 . 
1896/97 . 
1895/96 . 
363 401,30 
318 909,06 
773 355,90 
859 597,90 
152 746,50 
U.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.