Path:
Volume No. 32. Bericht der städtischen Hochbaudeputation

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1905 (Public Domain)

Nr. 32. Hochbauverwaltuug. 
11 
Rohbau- 
abnahm? 
Datum der 
i polizeilichen 
Gebrauchs- 
| abnähme 
Jn- 
benntzungs 
nähme 
offiziellen 
Uebcrgabe an 
diezuständige 
Verwaltung 
Stand der Bauausführung 
am Schlüsse des Berichtsjahres 
Bemerkungen 
1. 9. 1905 26. 3. 1906 
16. 12. 1905 
1. 2. 1906 
24. 
2. 4. 1906 
Die Bauzäune und Schuppen sind fertig. 
Die Baugrube für das Badehaus ist ausgeschachtet. 
Das Kellermauerwerk ist in der Ausführung begriffen. 
4. 1906 
Die Mauerarbeiten sind bis zum Erdgeschoß fertig. 
Die Arbeiten sind eingeleitet. 
Desgleichen. 
Inzwischen sind die Robbau- 
a> beiten bis zum 2. Ober 
geschoß gediehen. Die Dach- 
stühle werden anfangs De 
zember d. Js. gerichtet. 
Inzwischen ist die Anlage voll 
endet worden. Sic wird 
noch im Laufe des Oktober 
d. Js. zur Benutzung über 
geben. 
Inzwischen ist der Umbau unter 
Dach gebracht worden, die 
Banantage wird im Laufe 
des Dezember d.Js. vollendet 
sein. 
Inzwischen wurden die Roh- 
banarbeilen vollendet. 
10. Reinigungsdepot und Beamtenwohnhaus ec. Artilleriestraße 4. 
11. Friedhofsanlage mit Aufbahrungshalle ec. für die Anstalten in 
Buch. 
12. IV. städtische Irrenanstalt in Buch. 
2. Spezielle Entwürfe (wie vor). 
1. Gemeindedoppelschule in der Senefelder Straße: 
a) Schulgebäude, 
b) Lehrerwohngebäude, 
c) Turnhalle. 
2. Desgleichen in der Frankfurter Allee 140: 
a) Schulgebäude, 
b) Lchrerwohngebäude, 
c) Turnhalle. 
3. Desgleichen in der Litthauer Straße: 
a) Schulgebäude mit Turnhalle, 
b) Lehrerwohngebände. 
4. Desgleichen in der Eckertstraße: 
a) Schulgebäude mit Turnhalle, 
b) Lehrerwohngebäude. 
5. Desgleichen in der Bötzowstraße: 
a) Schulgebäude mit Turnhalle, 
b) Lehrerwohngebäude mit Steuerannahmestelle. 
6. Desgleichen in der Christburger Straße: 
a) Schulgebäude, 
b) Lehrerwohngebäude, 
c) Turnhalle. 
7. Desgleichen in der Sonnenburger Straße: 
a) Schulgebäude mit Turnhalle, 
b) Lehrerwohngebände. 
8. Desgleichen in der Driesener Straße: 
a) Schulgebäude mit Turnhalle, 
b) Lehrerwohngebäude. 
9. Desgleichen in der Greifenhagener Straße, (nördlich der Ringbahn): 
a) Schulgebäude, 
b) Lehrerwohngebäude, 
c) Turnhalle. 
10. Desgleichen in der Bochumer Straße: 
a) Schulgebäude mit Turnhalle, 
b) Lehrerwohngebäude. 
11. Friedrich Werdersches Gymnasium, Bochumer Straße: 
a) Schulgebäude mit Turnhalle, 
b) Direkiorwohngebäude. 
12. Turnhalle der 31. Gemeindeschule auf dem GrundstückAllMoabit23. 
18. VI. städtische Volksbadeanstalt in der Gerichtstraßc: 
a) Badeanstalt, 
b) Kesselhaus mit Dampfschornstein ec. 
14. Feuerwache in der Schönlanker Straße: 
a) Feucrwachgebäude, 
b) Oekonomiegebäude, 
c) Verbindungsbau. 
d) Reservestall und Remisengebäudc mit Sleigeinrm. 
15. Rudolf Virchow-Krankenhaus: 
a) Röntgenhaus, 
b) Obduktionshaus für das Koch'iche Institut für Infektions 
krankheiten, 
o) Wegeanlagen, 
d) Umwährnngsmauern. 
16. Heimstätte in Blankenburg: 
a) Anstaltsgebäude, 
b) Wirtschaft-gebäude. 
17. Schulhaus in Birkholz: 
a) Schulgebäude, 
b) Stall- und Abortgebäude. 
18. Hospital in Buch: 
a) Be- und Entwässerungsanlagen, 
b) Terrainbefestigung und Wegeanlagen. 
19. Verschiedene Werk- und Dctailzeichnungcn. 
3. Für die Kunstdeputation. 
1. Fertigstellung und Abrechnung der inneren Ausstattung des 
Standesamts au der Fischcrbrücke 1a. 
2. Fertigstellung und Abrechnung der Kandelaber vor dem Branden 
burger Tor. 
3. Ausführungszeichnungen für den Märchenbrunnen im Friedrichs- 
Hain. 
4. Verschiedenes. 
1. Verschiedene Bebauungsskizzen zur Ermittelung der Verwendbar - 
keit von zum Kauf angebotenen Grundstücken. 
2. Entwurfsskizzen und Rentabilitätsberechnungen für zum Verkauf 
gestellte städtuche Grundstücke 
3. Entwurf, Ausführung und Abrechnung der Festdekoration zun, 
Einzuge der hohen kronprinzljchen Braut am 3. Juni 1905. 
4. Desgleichen der Fcsldekoraiion zum Empfange Sr. Majestät des 
Königs von Spanien am 6. November 1905. 
5. Desgleichen zum Einzuge der hohen Braut des Prinzen 
Eitel-Friedrich von Preußen am 26. Februar 1906.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.