Path:
Volume No. 29. Bericht der städtischen Sparkasse

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1905 (Public Domain)

Nr. 29. Sparkasse. 
o 
IV. Vermögen der Sparkasse. 
A. Bestandteile. 
Das Vermögen der Sparkasse besteht: 
s.) aus dem Guthaben der Sparer (Abschnitt III), 
d) - - Bestände des Reservefonds (Abschnitt V), 
c) - - - Erneuerungsfonds für das Grund 
stück Klosterstrabe 68 (Abschnitt VI0). 
Das Gesamtvermögen wird einheitlich verwaltet, jedoch der Anteil 
jedes einzelnen Fonds an ihm in den Kassenbüchern rechnungsmäßig 
nachgewiesen. 
An Vermögensobjekten waren am 31. März 1906 vorhanden: 
ü 
jO 
cS 
Bezeichnung 
Betrag 
JC 
1 
Wertpapiere zu 3, 3 l /i und 4 v. H 
und zwar: 
Reichs- und Staatspapiere . 120 379 500 JC, 
Städtische Schuldver 
schreibungen 115 240 600 - 
Pfandbriefe 41 327 060 - 
Rentenbriefe 850 050 - 
277 797 210,00 
2 
Hypotheken zu S 1 /^ bis 4 1 /., v. H 
55 820 295,oo 
3 
Wechsel 
14148 988,93 
4 
Bares Geld 
3 948 056,31 
5 
Vorschüsse 
8 542,42 
6 
Darlehn an die Stadtgemeinde Berlin zwecks 
Ausleihung an die Aktiengesellschaft „Verein 
zur Verbesserung der kleinen Wohnungen in 
Berlin" 
491 951,oo 
7 
Wert der ausstehenden 813 822 Stück Spar- 
kassenbücher zu je 10 ^ 
81 382,20 
8 
Wert der Jnventarienstücke 
90284,26 
9 
Grundstückswert von 
a) Klosterstraße 68 . . . 1 078 065,38 JC, 
b) Zimmerstraße 90/91 . . 737 711,8s - 
0) Linkstraße 7/8 .... 620638,68 - 
2 436 415,91 
Summe des Vermögens der Sparkasse, hinsichtlich 
der Wertpapiere nach dem Nennwerte. . . 
354 823 126,02 
Zur Feststellung des Vermögens der Sparkasse nach dem Ankaufs- 
lverte kommt von dem obigen Nennwerte von . . 354 823 126,02 
der Betrag in Abzug, um den der Ankausswert von 
Wertpapieren niedriger als der Nennwert ist, mit 4 551338,78 - 
bleiben 350 271 787,29 JC. 
Hierzu treten dagegen 1 948 940,62 - 
uni welchen Betrag der Ankaufswert den Nennwert 
von Wertpapieren übersteigt, so daß das Vermögen 
der Sparkasse nach dem Ankaufswerte .... 352 220 727,91 JC 
beträgt. 
Da nach dem Reskript des Herrn Ministers 
des Innern vom 24. Januar 1891 in die Ver 
mögensbilanzen der Sparkassen und in die Be< 
Uebertrag 352 220 727,91 JC 
rechnung der Höhe des Reservefonds die kurs- 
habenden Wertpapiere zum Tageskurse am Schluffe 
des Rechnungsjahres, sofern dieser aber den An 
kaufswert übersteigt, nur zu letzterem einzustellen 
sind, so kommt von dem obigen Änkanfswerte noch 
die Verlustdifferenz zwischen dem Kurswerte und 
dem höheren Ankaufswerte mit 2 974 157,66 . 
in Abzug, so daß das Vermögen der Sparkaffe 
nach dem Buchwerte beträgt 349 246 570,23 JC. 
Der nach denselben Grundsätzen berechnete 
Vermögensstand der Sparkasse Ende März 1906 
stellte sich auf 336 042 122,96 - 
mithin am Ende des Berichtsjahres höher um . 13 204 447,2s Jt. 
Dem so nach dem Buchwerte berechneten Vermögen der Sparkasse 
von 349 246 570,23 JC 
stand Ende März 1906 
die Jnteressentenforderung von 
322 846 111,66 JC 
gegenüber, während sich der 
buchungsmäßigeReservesondsauf 26 311498,19 - 
und der Bestand des Grundstücks- 
ernenerungsfonds auf . . 88 960,96 
bezifferte: sind wie oben 349 246 570,23 JC. 
B. Umsatz und Verzinsung der Kapitalien. 
a) Wertpapiere (Nennwert). 
4 v. H. 
JC 
3 Vs v. H. 
JC 
3 v. H. 
JC 
Summe 
JC 
Bestand Ende 
März 1905 . 
6 395 025 
217 802 460 
40729800 
264 927 285 
Zugang durch 
Ankauf . . . 
13 500 000 
13 500000 
sind 
6 395 025 
231302 460 
40 729 800 
278 427 285 
Abgang durch 
Verkauf und 
Verlosung . . 
91075 
539000 
630075 
Bestand Ende 
März 1906 . 
6 303 950 
230 763 460 
40729 800 
277 797 210 
Dieser Kapitalstand bringt vom 1. April 1906 ab folgenden 
Zinsertrag: 
von 6 303 950 JC ju 4 D. § 252 158,oo JC, 
. 230763 460 . - 3'/* v. H. . . . 8 076 721,10 - 
- 40 729 800 - - 3 v. H 1 221 894,00 - 
also von 277 797 210 JC insgesamt 9 550 773,10 JC. 
oder durchschnittlich 3,«4 v. H., 
l 1904 mit . . . 3,44 v. H., 
gegen 1903 - ... 8,43 v. H., 
11902 - ... 8,42 v. H" 
b) Hypotheken. 
Vereinbarter 
Zinsfuß 
Bestand 
Ende März 
1905 
JC 
Zugang 
JC 
Abgang 
JC 
Bestand 
Ende März 
1906 
JC 
Jahreszinsertrag 
vom 
1. April 19M 
JC 
4 Vs 
363 150,oo 
10 OOO.oo 
116 OOO.oo 
257 150,oo 
11 571,76 
4 3 / 8 
45 000,00 
— 
45 OOO.oo 
1 968,75 
4 Vs 
165 000,00 
— 
165 OOO.oo 
. . 
,— , 
41/4 
3 795 300,00 
106 OOO.oo 
817 500,00 
3 083 800,oo 
131061,50 
4Vs 
4 ■ ■ 
2 686 500,oo 
— 
1446 000,Do 
1 240 500,00 
51170,63 
32 473 245,oo 
939 OOO.oo 
5 081300,00 
28 330 945,00 
1 133 237,80 
3'/z 
9 432 450,oo 
3 428 OOO.oo 
673 OOO.oo 
12 187 450,00 
472 203,69 
3 6 / 6 
164 000,oo 
— 
— 
164 OM,00 
6 286,87 
3 3 / 4 
6 742 4M,00 
3 149 050,00 
550 OOO.oo 
9 841 450,oo 
350 304,38 
3 5 /s 
SV. 
678 OM,00 
422 OOO.oo 
230 OOO.oo 
870 000,00 
31 537,60 
300 000,00 
— 
— 
3M OM,00 
10 500,oo 
56 845 045,oo 
8 054 050,00 
also 
9 078 800,00 
durchschnittlich 3,94 
55 820 295,00 
v. H. 
2 199 902,67
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.