Path:
Volume No. 18. Bericht der Deputation für die städtischen Krankenanstalten und die öffentliche Gesundheitspflege

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1905 (Public Domain)

18 
Nr. 18. Städtische Krankenanstalten. 
Geschieht 
I 
Laufende 
.Nummer 
-« 
S 
Ha 
3 
o 
Aller 
Name 
der Krankheit 
Art 
der Operation 
er/ 
gebessert 
angeheilt 
gestorben 
-O 
SS 
C3 
ca 
N 
Bemerkungen 
48 
i 
— ; 
31 
Eitrige Entzündung der Ohr 
speicheldrüse. 
Inzision. 
i 
! 
— 
* Pyaemie. 
4t' 
— 
1 
36 
Oberlippensurunkel. 
Inzision. 
— 
— 
— 
*i 
— 
50 
— 
1 
78 
Cancroid der Stirn. 
Exstirpation. 
i 
— 
— 
— 
— 
51 
> 
52 
Cuncroid der rechten Wangen 
schleimhaut. 
Exstirpation und Lappenplastik nach 
Hüssenbauer. Exstirpation der 
submarillaren Lymphdrüsen. 
i 
52 
i 
— 
60 
Cancroid des Nasenflügels. 
Excision. Lappenplastik. 
i 
— 
— 
— 
— 
53 
i 
— 
48 
Knochencyste am Oberkiefer. 
Spaltung. Auskratzung. 
i 
— 
— 
— 
— 
54 
i 
— 
48 
Derselbe Patient. 
Resektion der Knochenwunde. Ex 
zision der Schleimhaut. 
i 
55 
i 
27 
Geschwulst am Oberkiefer. 
II. Operativ: 
Probeexzision. 
:en am Halle. 
1 
56, 57 
2 
— 
30-42 
Schnittwunde der Luftröhre. 
Naht der Luftröhre. Tamponaden- 
naht. 
i 
— 
— 
*1 
—- 
* Bronchopneumonie. 
58 
1 
— 
62 
Kehlkopfstenose bei tabischerPosticus- 
lähmung. 
Unterer Luftröhrenschnitt. 
1 
59 
1 
— 
7 
Kehlkopfstenose nach Intubation. 
Trachealfistel. 
Spaltung. ExstirpationdesNarben 
gewebes. 
1 
Bronchopneumonie. 
60 
— 
1 
iv. 
Knochenstück in der Luftröhre. 
Unterer Luftröhrenschnill. 
— 
— 
— 
*i 
— 
61 
— 
1 
31 
Glotnsödem. 
- 
i 
— 
— 
— 
— 
62—97 
25 
11 
11 Mon. 
bis 10J. 
Kehlkopfstenose bei Diphtherie. 
- 
19 
— 
— 
*17 
— 
* Absteigender Kroup und 
Bronchopneumonie. 
98 
— 
1 
6? 
Kehlkopfkrebs inoperabel. 
* -- 
— 
— 
— 
*1 
— 
* Entkräftung. 
99 
100 
— 
1 
1 
58 
58 
Kehlkopfkrebs nach Exstirpation 
einer krebsigen Kropfgeschwulst. 
Dieselbe Patientin. 
Rezidiv der krebsigen Kropf 
geschwulst. 
Luftröhrenschnitt. Partielle Exzision 
des Larynr. 
Unterbindung der Vena jugul. 
int. Exstirpation des Tumors 
mit Resektion von Lust- und 
Speiseröhre. Naht der letzteren 
nach Einlegung eines Gluckschen 
Obturators. 
1 
101 
— 
1 
16 
Trachealstenose bei sehr großem 
Kropf. 
Kragenschnitt. Tracheotamie. 
— 
*1 
'' Pneumonie. 
102 
1 
— 
52 
Asphyxie bei sehr großem Kropf 
Strumeclomie. Tracheotomie. 
— 
— 
— 
•1 
— 
* Bronchopneumonie. 
103 
— 
1 
15 
Struma bei Basedowscher Krankheit. 
Exstirpation der linken Struma- 
Hälfte. 
* Entkräftung. 
104—109 
2 
4 
15- 31 
Struma parenchymatosa. 
Strumectomia. 
6 
— 
— 
— 
— 
110 
1 
73 
Speiseröhrenkrebs. 
Exstirpation des linken Schild 
drüsenlappens. Freilegung der 
Speiseröhre vom Ringknurpel 
bis in die Höhe vom 5. Brust 
wirbel. Entfernung eines Stück- 
chen periösophagrälen Tumors 
daselbst. Einnähung der Oeso- 
phaguswand indieHaut. Sekun 
däre Eröffnung. 
1 
Bergt. Nr. 4U7. 
111—112 
2 
45 
Speiseröyrenkrebs. 
Freilegung des Oesophagus. Ein 
nähung seiner Wand in die Haut. 
Sekundäre Eröffnung. 
*2 
* 1 später gestorben, 1 Be- 
, stand. Bergl. Rr. S04 
113 
i 
— 
27 
Sarooma colli. 
Probeexzision. 
— 
1 
— 
— 
— 
114 
— 
1 
3/ 
/ 4 
Angioma eavernosum colli. 
Exstirpation. 
1 
— 
— 
— 
— 
115 
1 
62 
Carcinoma colli. 
III. Operativ: 
1. A n der 
:en am Thorax. 
B r u st w a n d. 
*1 
* Entkräftung. 
116—135 
— 
20 
16—39 
Eitrige Brustdrüsenentzündung. 
Spaltung, Drainage z. T. Bier'sche 
Saugtherapie. 
16 
3 
— 
— 
'1 
* Später geheilt. 
136—141 
4 
2 
7—30 
Caries der Rippen. 
Inzision, Auskratzung z.T.Rippen- 
rescktion. 
4 
*1 
**1 
* Tuberkulose. ** Später 
geheilt entlassen. 
142 
1 
— 
25 
Aktinoumkose der Rippen. 
Resektion der 2. linken Rippe. Aus 
kratzung. 
*1 
* Entkräftung. 
143 
— 
i 
53 
Vereiterte Fettgeschwulst der Brust- 
wand. 
Exstirpation. 
1 
144 
— 
i 
49 
Fettgeschwulst der Brustdrüse. 
Krebs der Brustdrüse. 
Amputation der Brust. 
1 
— 
— 
*1 
— 
145—157 
13 
38—73 
Amputation der Brust. Aus- 
räumung der Axelböhle. 
12 
* Kachexie wegen Meta 
stasen. 
158-159 
— 
2 
40-49 
Zerfallener Krebs der Brustdrüse. 
Amputation der Brust. 
1 
1 
— 
— 
— 
160-164 
— 
8 
47-60 
Rczidivierter Krebs der Brustdrüse. 
Exstirpation des Rezidivs. 
3 
2 
— 
— 
— 
165 
— 
i 
59 
Tuberkulose der Brustdrüse. 
Amputation der Brustdrüse. 
— 
1 
— 
— 
166 
1 
63 
Sehr großes Atherom des Rückens. 
Exstirpation. 
1 
P 7 
.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.