Path:
Volume No. 30. Bericht der Gewerbedeputation des Magistrats und des Magistratskommissars für die Orts und Betriebskrankenkassen

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1904 (Public Domain)

Laufende Kummer 
K n rf) lu e i f it it n Tb, betreffend die 'i*erf)n(tniffc der Zwangsinnungen »nd der Iiiniingskasse» im Jahre l!>04 
(Nach den Angaben der Jnnuiigsvorstände.l 
f® 
F5 
3 
4 
6 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
18 
W 
15 
16 
W 
18 
1 
a in e 
der 
Zahl der Innungs- 
Mitglieder am 
31. Dezember 1904 
und zwar: 
|g 
s 
p. 5 
11 
CS >0 
'S g.~ 
2 § -g 
«.2) 
I« L 
% § e 
| 
er. 8 
B ’S 
S § 
u) der 
Zwangs- 
mitglieder 
b) der frei 
willigen 
Mitglieder 
sä r-i 
^ CO 
CD _ 
.B ~ 
SS ^ SS 
S T'-' 
2 ~ 5 ■§ 
"'g'g 
s 
" (4/ 
B-S-a 
S I 
5 « 
«Li 
S|, 
te Ä 
I ii n u » g 
SS 
w £ 
% s 
cs 
ci ss 
CS 
H C 
LI 
SS 
d rs 
cs 
l.f 
j-» - 0 
Ss ° 
M 1 
Ü l>- 
CO 
iJo»o 
1» cn 
egä 
K " 1 
i'S 
L 
sf ® 
P) K 
"5 
'a- S 
■B ^ 
o o 
X) -t2' 
S 
Drechsler- 
443 
2 
7 
83 
25 
Glaser- 
572 
28 
6 
256 
66 
gemeins. 
26 
in 
Juwelier-, Gold- und Silber- 
schmiede-*) 
263 
162 
38 
gemeins. 
6 
ja 
Korbmacher- 
287 
12 
14 
— 
14 
8 
— 
—- 
nein 
jn 
Kupferschmiede- 
63 
2 
4 
42 
8 
gemeins. 
4 
— 
— 
Maler-*) 
1 185 
16 
36 
— 
457 
78 
gemeins. 
168 
in 
Posamentier- lind Seidenknopf- 
Niächer-*) 
96 
6 
41 
21 
6 
in 
Sattler, Riemer- u. Täschner- 
593 
11 
29 
*— 
196 
64 
gemeins. 
6 
— 
jn 
Schmiede- 
446 
10 
13 
— 
190 
62 
gemeins. 
9 
— 
in 
Schneider-*) . .' 
4150 
1 723 
677 
88 
gemeins. 
383 
in 
Schornsteinfeger- 
109 
— 
— 
38 
7 
gemeins. 
4 
— 
i« 
Schuhmacher-*) 
Steinsetzer-*) 
1883 
95 
611 
— 
107 
26 
gemeins. 
49 
— 
ja 
56 
2 
16 
" 
190 
46 
gemeins 
10 
in 
Stell- und Rademacher- . . . 
241 
8 
46 
— 
36 
17 
gemeins. 
15 
. — 
in 
Tapezierer- . . . ... . 
1.403 
27 
30 
— 
581 
151 
gemeins. 
66 
— 
in 
Tischler- 
2 346 
18 
10 
— 
2 293 
366 
gemeins. 
679 
— 
in 
Töpfer- 
371 
6 
23 
— 
222 
12 
gemeins. 
44 
in 
: 
Zeugschmiede- 
36 
i)).s ■' 
2 
— 
22 
6 
gemeins. 
1 
— 
' — 
Erstreckt sich 
ber 
Fnniingsbezirk 
nach dem 
Statut 
über Berlin 
hinaus beziv. 
liste iveit? 
ja, 
auf 11 Amts 
bezirke und die 
Orte Schöne 
berg, Rixdorf 
und Britz 
io- 
auf 4b Bor arte 
i«. 
auf 28 Vororte 
io, 
auf 26 Vororte 
ja. 
auf 16 Vororte 
ja. 
aut Schöne- 
berg 
und Rixdorf 
ja.. 
auf 3 Ge 
meindebezirke 
und 9 ^Amts 
bezirke 
ja, 
auf 4 Vororte 
>n. 
auf 13 Vororte 
V e r m ö g e n s ü b e r s i ch t der I n »n n g s ka s s 
(ausschließlich der Nebenkaffen) 
n -e 
C5 " 
'X? tJ> 
J-* Ci 
^ s 
H 8 
a -H 
& 
1817,15 
8 985,46 
11 202,61 
1 159,46 
“) 487,60 
12 866,92 
1 163,92 
5 171,15 
3 966,1)6 
28 843,14 
2 963.bc 
13 185,20 
6 879,09 
2 897,oo 
12 996,77 
24 589,70 
4 629,97 
348,oo 
darunter 
■— <3 ■ 
0-584 i 
" TJ> ; 
* 3 - 
N 
M 
1 643,76 
7 609,38 
92,4, 2 915,60 
1 060,06 
102,00 
4,17 
29,95 
326,00 
11 041,80 
988,75 
4 487,16 
2 828,36 
23 452,96 
2 764,60 
6 936,oo; 6 431,oo 
91,95 2 6 7 8,oo 
45,60 ; 2 433,oo 
i 
52,36 9 4 59,22 
1 126,00115 793,70 
3 968,47 
291,00 
von den Beiträgen 
sind 
M 
a L 
oo ,r 
je 
1 280,75 368,00 
3 7 04,60 3 904,83 
1 578,60 
957,86 
214,00 
7 272,oo 
3 166,85 
1 876,00 
13 687,oo 
1 293,00 
3 878,00 
1 801,oo 
1 678,oo 
1 337,oo 
102,20 
112,oo 
3 769,80 
988,76 
I 331,30 
962,35 
9 766,95 
1 461,60 
1 663,00 
777,oo 
756,00 
6 700,oo 3 769,22 
9 246,30; 6 547,60 
3 124,00 
291,00 
834,47 
wurden die Zusatzbei 
trüge i, 1,1904 erhoben 
,>s 
a 'S s w 
50" Sa 
s " « 
Ost «U ^ —4 
'S® 3 
oder 
b) nach der 
Zahl der 
Gesellen und 
Arbeiter? 
i« 
ja,25v.H. 
jo, 15v,H, 
ja, 8 v, H 
ja, 15b H 
l« 
ja 
in 
in 
in 
ja 
ja 
in 
fn 
10 v. H. der 
an die Berufs 
genossenschaft 
gezahlten Bei 
träge 
C O 5 
Sd Sjrr 
^2 — « 
83 .*t -o 
M 
1819,oo 
9 848,18 
11 383,99 
1 196,65 
701,63 
11 046,ii 
947,oo 
6 205,09 
3 038,26 
26 426,77 
2 794,95 
12 866,19 
6 216,05 
2 928,83 
12 821,10 
24 766,03 
4 592,49 
397,62 
darunter für 
„4 '■) 
' Herbergs- 
Fach- Wesen,Arbeits- 
fchul- Nachweis, 
wesen Geselleuunler- 
stützungen 
M M 
*) Der Innung gehören nur diejenigen Handwerker an, welche, der Regel nach Geiellen oder Lehrlinge halten. 
"1- Die. Zahlen gelten nicht 'ür das Kälendersahr, sondern für das vom l. 4, 04 bis 31. 3. 06 lautende Geschäftsjahr der Innung. 
1 083,90 1 163,«o 
2 909,27 
200, oo! 
1 700,oo 
200,oo 
1100,oo! 
400,oo 
2 682,oo 
610,oo 
800,oo 
1 743,66 
400,oo 
550,oo 
3 000,oo 
650,oo 
311,oo 
26,oo 
33,86 
360,oo 
19,50 
181,oo 
5 500,oo 
725,oo 
1 397,60 
160,oo 
916,60 
Für den Ar 
beitsnachweis 
besteht eine be 
sondere Kaffe. 
203,68 
3 
f 
i 
er 
er 
O 
o
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.