Path:
Volume No. 44. Bericht über die Verwaltung der Feuerwehr und des Telegraphen

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1903 (Public Domain)

Ko. 44. Feuerwehr. 
13 
Am 19. 10. 08. 
Am 20. 10. 03. 
Am 30. 10. 03. 
Am 7. 11. 08. 
Am 10. 11. 02. 
Am 15. 11. 03. 
Am 17. 11. 03. 
Am 19. 11. 03. 
Am 24. 11. 03. 
Am 26. 11. 03. 
Am 27. 11. 03. 
Am 30. 11. 03. 
Am 7. 12. 03. 
Am 9. 12. 03. 
Am 16. 12. 03. 
Am 17. 12. 03. 
Am 18. 12. 03. 
Am 19. 12. 03. 
Am 22. 12. 03. 
Brandstelle: Schillingstrasse 39. 
Peuermann Grade: Schnittwunde an der linken Hand. 
Brandstelle: Kiederwallstrasse 33. 
Feuermann Kantowski: Entzündung des linken 
Auges durch Hineinfallen eines Fremdkörpers. 
Brandstelle: Dresdenerstrasse 34/35. 
Oberfeuermann Kampe: Brand Verletzung der inneren 
linken Handfläche beim Öffnen einer Tür. 
Peuermann Hein; Kau oh Vergiftung. 
Unfallstätte: Linien-, Ecke Grenadierstrasse. 
Brandmeister Bunge: Leichte Quetschung am Bein. 
Feuermann Hermann: Quetschung der linken Schulter. 
Brandstelle: Bülowstrasse 24/25. 
Feuermann Käpernick: Leichte Brandwunden am 
linken Daumen. 
Peuermann Artelt: Ohnmachtsanfall. 
Brandstelle: Potsdamerstrasse 104. 
Peuermann Lichtenstein: Rauchvergiftung. 
Unfallstätte; Kronenstrasse 59. 
Feuermann Stermann: Verletzung des linken Fusses 
durch Huftritt. 
Brandstelle: Langestrasse 84. 
Peuermann Vierling: Kontusion des Gesässes und 
der Brust durch Fall in eine Dachluke. 
Auf der Fahrt zum Feuer Boyenstrasse 37. 
Feuermann Schulze; Quetschungen am Kopf, dem 
linken Oberarm und rechten Knie durch Fall von der 
Spritze. 
Beim Alarm. 
Feuermann Grzenkowicz: Kontusion der rechten 
Schulter und linken Brustseite durch Druck gegen die 
Stallmauer infolge Hinfallen eines Pferdes. 
Brandstelle: Neue Friedrichstrasse 38/40. 
Peuermann Gnekow; ^ 
„ Amborst; Rauchvergiftung. 
„ Brümmer: • 
„ Martin: Kontusion der linken'Gesässeite 
durch Sturz. 
Auf der Fahrt zur Brandstelle Leigziper Platz 13. 
Feuermann Müller: Erkrankt an Augenentzündung 
infolge Zugwind. 
Auf der Rückfahrt vom Feuer Urbanstrasse 22/23. 
Feuermann Albrecht; Erkrankt durch Erkältung. 
Brandstelle: Besselstrasse 10. 
Feuermann Kranz: Erkrankt infolge Einatmung von 
Rauch. 
Brandstelle: Chausseestrasse 40. 
Feuermann Wysocki: Erkrankt durch Rauch 
einatmung. 
Brandstelle; Beusselstrasse 81. 
Peuermann Stellert: 1 
Obermaschinist Pietzuch;/ auc vergi ung. 
Brandstelle; Kronprinzenufer 30. 
Obermaschinist Pietzuch; | Erkrankt infolge Ein- 
Peuermann Stellert: / atmung von Rauch. 
Brandstelle: Thaerstrasse (Zentralviehhof). 
Oberfeuermann Bartikowski: Quetschung der rechten 
Hand infolge Rutschens beim Besteigen der Mecha 
nischen Leiter. 
Oberfeuermann Andruck: Muskelzerrung im Rücken 
infolge Fehltretens. 
Oberfeuermann Frauendienst: Rauchvergiftung. 
Peuermann Kleinert; Erkrankt durch Erkältung in 
folge Durohnässung. 
Feuermann Noack: > 
„ Schwandt: I 
„ Benske: Rauchvergiftung. 
Spritzenmann Ernst: ' 
Brandstelle: Warsehauerstrasse 8. 
Feuermann Böhm: Rauchvergiftung. 
Am 23. 12. 03. 
Am 24. 12. 03. 
Am 24. 12. 03. 
Am 26. 12. 03. 
Am 29. 12. 03. 
Am 29. 12. 03. 
Am 29. 12. 03. 
Am 
3. 
1. 
04. 
Am 
3. 
1. 
04. 
Am 
6. 
1. 
04. 
Am 
8. 
1. 
04. 
Am 
8. 
1. 
04. 
Am 
8. 
1. 
04. 
Am 
10. 
1. 
04. 
Am 
10. 
1. 
04. 
Am 
11. 
1. 
04. 
Am 
12. 
1. 
04. 
Am 
15. 
1. 
04. 
Am 
16. 
1. 
04. 
Am 
19. 
1. 
04. 
Brandstelle: Müllerstrasse 170/71. 
Peuermann Löwenstein: Erkrankt infolge Duroh 
nässung und Einatmung von Rauch. 
Brandstelle: Gerichtstrasse 61 und Dalldorferstrasse 39. 
Feuermann Löwenstein: Erkrankt durch Einatmung 
von Rauch. 
Auf der Fahrt zur Brandstelle: Wollinerstrasse 70. 
Peuermann Schlag: Verletzung der Stirn infolge 
eines Zusarnmenstosses der Spritze mit einem elek 
trischen Strassenbahn wagen. 
Beim Alarm. 
Peuermann Fischer: Verletzung des linken Fusses 
durch Umknicken beim Hinunterlaufen der Treppe. 
Brandstelle: Pürstenstrasse 3. 
Peuermann Hartmann; Verletzung der rechten Hand 
durch einen Nagel. 
Brandstelle; Gr. Frankfurterstrasse 13. 
Feuermann Lindenberg: Verletzung der Kniescheibe 
durch Glasscherben. 
Brandstelle: Leipzigerstrasse 58. 
Brandmeister Leybold: Verletzung am Ballen der 
linken Hand durch einen Nagel und Brandwunden im 
Gesicht durch Stichflammen. 
Feuermann Radczikowsky: ^ 
Oberfeuermann Biroth: Rauchvergiftung. 
Peuermann Simeon; ' 
„ Kupke: Muskelzerrung. 
„ Scherf; Schnittwunde an der rechten Hand. 
„ Goehle; Kontusion am Kopfe durch herab 
fallenden Deckenputz. 
Brandstelle: Immanuelkirchstrasse 34. 
Peuermann Rauscher: Erkrankt an Rachenkatarrh 
infolge Erkältung. 
Beim Alarm. 
Feuermann Gravenhorst: Verletzung des rechten 
Fusses durch Huftritt. 
Brandstelle; Scharnhorststrasse 7. 
Peuermann Klinke: Verletzung des linken Hand 
rückens durch ein herabfallendes Stück Ziegelstein. 
Beim Alarm. 
Peuermann Cantignon; Verletzung der rechten Hand 
durch Ausgleiten. 
Brandstelle: Birkenstrasse 18. 
Peuermann Ullrich: Rauchvergiftung. 
Auf der Fahrt zum Feuer Emdenerstrasse 52. 
Peuermann Voigt; Verletzung des Hinterkopfes durch 
Fall beim Absteigen vom Fahrzeug. 
Beim Alarm. 
Feuermann Luckenwald; Verletzung der linken Hand 
durch Ausgleiten. 
Bei der Rückfahrt vom Feuer Glogauerstrasse 31. 
Peuermann Schwanz: Verletzung des Ringfingers der 
rechten Hand durch Fall. 
Reim Alarm. 
Obermaschinist Weise: Verletzung der rechten Hand 
durch Ausgleiten. 
Bei der Rückfahrt vom Feuer Feldzeugmeisterstrasse 8. 
Feuermann Enke: Kontusion der rechten Seite infolge 
Schlenderns der Mechanischen Leiter. 
Brandstelle: Berlichingenstrasse 14/15. 
Peuermann Gr o nw a 1 d: Quetschung der Hüfte durch Fall. 
Brandstelle: Elisabethufer 59. 
Feuermann Fuhrmann; Erkrankt infolge Einatmung 
von Rauch. 
Brandstelle: Rungestrasse 18. 
Feuermann Grade; 
„ Unterspann: 
Hopfner: 
Urbanke: 
Rauchvergiftung.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.