Path:
Volume No. 43. Bericht der städtischen Feuersozietät

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1903 (Public Domain)

Nr. 48. Feuersozietät. 3 
30. September 1903 versicherten Grundstücke und ihrer Versicherungssummen. 
18 
1 19 
20 
1 21 
| 22 
| 23 
| 24 
1 25 
26 
| 27 
| 28 
| 29 
| 30 
I 31 
V 
e r s i ch 
erun g 
s s u Nl m e n 
Zugang 
Abgang 
infolge 
Neubauten 
auf früh er 
bebaut 
gewesenen 
Flächen 
Wieder 
aufnahme 
Ueber- 
Abbruch 
| Löschung 
-auf Antrag 
I Ueber- 
traqunq 
nach Abbruch 
An-, 
) Revision 
j gelöschter 
tragung 
sämtlicher 
Revision 
königl. 
nach 
Stand 
und Neu- 
Um- und 
i der 
bei der 
aus einem 
der 
! Behörden 
! einem 
bebauung 
sämtlicher 
einzelner 
I Feuer- 
anderen 
Baulichkeiten 
einzelner 
! oder Aus- 
anderen 
am 
einzelner 
früher 
Baulichkeiten 
Ausbau 
j alten 
! sozietät 
Standes- 
ohne als- 
mit 
alten 
scheiden 
Standes 
1. Oktober 1903 
bebaut 
gewesener, 
auf bereits bebaut gewesenen 
Gebäuden 
j Taxe 
früher 
versichert 
amts- od. 
Stadt- 
baldigen 
. alsbaldigem 
Baulich- 
| Taxe 
aus den, 
Feuer- 
amts- 
odcr 
später 
Grundstücken 
gewesener 
bezirk 
Wrederaufbau 
leiten 
sozietäts- 
Stadt- 
gelöschter 
Grund- 
Gebäude 
I verbände 
bezirk 
stücke 
JC 
JC 
JC- 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
| JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
JC 
562 300 
1 499 000 
1 384 200 
314 900 
330 600 
1 469 100 
1 135 300 
361100 
347100 
293 484 280 
— 
2 985 900 
448 700 
418 200 
4 800 
— 
— 
— 
1 293 400 
321 600 
— 
231 000 
330 500 
334 197 900 
— 
2 000 500 
266 200 
799 000 
61 200 
— 
— 
— 
551 400 
55 400 
— 
221 300 
— 
399 654 500 
— 
586 600 
1 177 900 
343 200 
67 900 
— 
185 800 
— 
489 400 
95 700 
— 
114 500 
185 800 
400 171 700 
— 
1 091100 
158 300 
171 700 
23 500 
— 
320 500 
208 200 
50 100 
— 
29 600 
320 500 
292 466 700 
— 
2 005 200 
647 200 
876 200 
164 300 
— 
425 900 
— 
1 023 300 
137 000 
— 
81 800 
425 900 
357 527 100 
— 
342 400 
1 310 500 
784 500j 
94500 
— 
296 100 
304 400 
30 600 
282 900 
1400 
454 800 
296 100 
447 405 300 
— 
1 823 600 
449 400 
107 100 
47 600 
— 
— 
_ 
495 500 
66 800 
— 
— 
285 833 400 
— , 
762000 
172 500 
37 400 
31 700 
— 
— 
91 000 
266 700 
66 900 
8 600 
— 
— 
170 268 600 
— 
1 303 400 
1 596 500 
312 800 
28 000 
— 
— 
— 
103 900 
210 400 
— 
— 
— 
396 835 100 
909 500 
273 700 
1 116 000 
219 500 
37 400 
— 
— 
— 
101 200 
127 300 
— 
— 
— 
231 278 900 
3 015 000 
480 700 
734 500 
451 200 
27 300 
— 
— 
112 600 
201 500 
345 100 
105 600 
168 900 
— 
459 940 600 
837 800 
1 746 800 
96 200 
15 500 
7 300 
239 000 
136 600 
93 700 i 
224 300 
— 
7 300 
239 000 
241431 800 
4 606 800 
15 981 900 
11 207 700 
4 931 900 
I 
603 700 
7 300 ! 
1 797 800 
2 113 6001 
5 994 100 
2 344 600 
115 600 
1 666 300 
1 797 800 
4 310 496 800 
Die Entschädigungsbeträge der 2 069 vergüteten Brandschäden 
sind bei 124, vorzugsweise größern Bränden durch eine aus dem 
Stadtbauinspektor nnd den beiden Ratsmeistern des betreffenden 
Reviers bestehende Abschätzungskommission, in den 
durch die Stadtbauinspektoren oder deren Assistenten 
worden. 
Es wurden an Entschädigungen gewährt: 
100 JC einschließlich. 
übrigen Fällen 
allein ermittelt 
in 1 427 Fällen bis 
- 360 - über 100 
172 - - 300 
38 . - 1500 
22 . . 3 000 
14 > - 6 000 
4 . - 15 000 
3 - - 30 OM 
bis 3M JC einschließlich, 
1 500 - * 
3000 . 
6000 - 
15000 . 
30000 - 
Durchschnittlich betrug die Vergütung für einen Brandschaden: 
1902/03 
1901/02 
1900/01 
1899/1900 
1898/99 
408 JC, 
328 
318 
490 
471 
1897/98 
1896/97 
1895/96 
1894/95 
1893/94 
606 JC, 
729 . 
335 
627 
715 > 
Unter den im Geschäftsjahr 1. Oktober 1902/03 bewilligten Ent 
schädigungen sind besonders hervorzuheben: 
1. für den Brand am 10. Dezember 1902 Sellerstraße 16/31 (städt. 
Gasanstalt) 77 907 JC, 
2. - . 23. Juli 1903 Derfflingerstraße 11 
(Villa Benary) 77 431 - 
3. - - - 3. Februar 1903 Michaelkirch- 
straße 23a 34 293 - 
4. - . -24. Dezember 1902 Schillstraße 20 22 880 - 
5. - - - 3. Juli 1903 Zeughofstraße 3 . 17 872 • 
6. - - -6. Januar 1903 Alte Schönhauser- 
strotze 4 16 720 - 
7. - . 18. November 1902 Bärwald- 
strahe 6 15200 - 
8. für den Brand am 30. Januar 1903 Königstraße 39 12 325 JC, 
9. - - -5. September 1903 Luisenstratze 38 9 258 - 
10. - - - - 5. November 1902 Rosenstraße 16 8 747 - 
Nachträglich, im Laufe des neuen Geschäftsjahres 1903/04, sind 
zu den ursprünglich festgesetzten Entschädigungen für 2 der vorge- 
nannten Brände auf den Grundstücken: „Derfflingerstraße Nr. 11" 
am 27. Juli 1903 und „Zeughofstraße Nr. 3" am 3. Juli 1903, 
größere Erhöhungen bewilligt worden und zwar für ersteren 7 393 JC 
und für letzteren 7 929,2« JC. Diese Beträge kommen jedoch erst für 
das Jahr 1903/04 zur Berechnung. 
Für die 10 größten Brände zusammen wurden in den letzten 
10 Jahren vergütet: 
1902/03 . . 292 633,oo JC, 
1901/02 . . 167 645,35 - 
1900/01 . . 121335,06 - 
1899/1900 . . 363 401,30 - 
1898/99 . . 318 909,06 - 
1897/98 ... 773 355,90 JC, 
1896/97. . . 859 597,90 - 
1895/96. . . 152 746,bo - 
1894'95. . . 614 195,78 - 
1893/94 ... 548 509,so - 
Nach Abzug der 10 grüßten Brände stellt sich das Dnrchjchnitts- 
verhältnis für je einen der 2 049 verbleibenden zu vergütenden Brände, 
gegenüber dem Durchschnitt der Vorjahre, wie folgt: 
1902/03 
1901/02 
•1900/01 
1899/1900 
1898/99 
1897/98 
bei 
2049 
1789 
2 078 
1899 
1780 
2081 
Bränden auf 
267 JC, 
236 - 
261 - 
301 - 
295 . 
237 - 
1896/97 
- 2 068 
- 
1895/96 
. 1862 
- 
1894/95 
- 1882 
- 
1898/94 
- 1511 
- 
416 - 
255 - 
304 . 
357 . 
Die Gesamtzahl der vorgekommenen Brände ist den Aufstellungen 
des Bureaus der Feuerwehr entnommen. Wie in den Vorjahren ist 
sie auch im abgelaufenen Geschäftsjahre iviederuin nicht unbedeutend 
gestiegen. Auch die Zahl der vergüteten Gebäudeschäden ist, entgegen
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.