Path:
Volume No. 32. Bericht über die städtische Bauverwaltung

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1903 (Public Domain)

Nr. 82. Bauverwaltung. 
Datum der 
Rohbau 
polizeilichen 
, r : Gebrauchs- 
abnähme j abnähme 
Jn- 
benutzungs- 
nahme 
offiziellen 
Uebergabe an 
diezuständige 
Verwaltung 
Stand der Bauausführung 
am Schluffe des Berichtsjahres 
B e in e r k u n g e n 
Das Schulgebäude ist im Rohbau bis zur Hälfte des 
III. Stockwerks fertiggestellt und die Turnhalle, nebst 
der offenen Halle bis zur Unterkante des Haupt- 
gesimses hochgeführt. 
Mit der Vergebung der Arbeiten und Lieferungen wird 
begonnen. 
Inzwischen find die Gebäude 
im Rohbau abgenommen und 
die Pntzarbeilen in denselben 
nahezu vollendet worden. 
Inzwischen wurden nach Ein 
gang der baupolizeilichen 
Genehmigung die Rohbau 
arbeiten soweit gefördert, daff 
die Gebäude in der ersten 
Hälfte des Monats November 
gerichtet werden können. 
schiedene Schulzwecke. 
22. 9.1900 
1. 6.1901 
2. 6.1901 
Der Bau ist bis auf die dekorativen Arbeiten in der 
Aula fertiggestellt. 
5. 6 1902 
11. 4.1903 
15. 4.1903 
26. 2.1904 
Die Turnhalle ist bis auf die Malerarbeiten, die Ver- 
legung des Fußbodens und die innere Einrichtung 
10. 3.1904 
— 
— 
— 
fertiggestellt. 
Der Rohbau ist fertiggestellt. 
23.10.1903 
6. 2.1904 
26. 2.1904 
14. 8.1904 
Die Arbeiten an der inneren 
Ausstattung der Aula find 
mittlerweile beendet worden. 
Im Laufe des Monats No- 
vember werden auch dieAula- 
kronen angebracht. 
Die Turnhalle ist inzwischen 
vollendet und am 23. August 
d. Js. den städtischen Be 
hörden übergeben worden. 
Der Neubau wurde mittler 
weile vollendet und in Be 
nutzung genommen. 
andere Zwecke. 
l 
3l. 10.19031 30. 1.1904 
30.12.1903 7. 3.1904 
22. 6.1903 
8. 4.1904 
5. 3.1903! 
14. 3.1903 
22.10,1903 
8.12,1903 
9. 1. 1904 
3. 11. 19ü3 
18. 4.1904 
15. 1.1904 
31. 3.1904 
18. 4.1904 
7. 9.1903 
1. 4.1903 28.12.1903 
27. 1. 1904 
4. 11. 1903 
11. 4.1904 
14. 1.1904 
13. 6.1904 
10. 5.1904 
14. 1.1904 
Das Gebäude an der Straffe ist bis Oberkante des 
Untergeschosses und das Hofgebäude bis Oberkante 
des Erdgeschosses hochgeführt. 
Die Fundierllngsarbeiten sind zuni groffen Teile fertig- 
gestellt. Mit der Herstellung des Kellermauerwerks ist 
begonnen worden. 
Der Abbruch des alten Verwaltungsgebäudes ist beendet. 
Der Bau ist inzwischen fertig 
gestellt und in Beuutzuug 
genommen worden. 
Inzwischen wurde der I. Ba» 
teil soweit gefördert, daff dessen 
Rohbauabuahme voraussicht 
lich noch in diesem Jahre 
wird erfolgen können. In- 
folge der durch die baupolizei 
lichen Beanstandungen nötig 
gewordenen Umarbeitung des 
Entwurfes haben die Arbeiten 
vom 16. 2. bis 29. 6. 4903 
geruht. 
Mittlerweile ist das Gebäude 
bis zum zweiten Stockwerk 
hochgeführt worden. 
Jnzivischen wurde der Neubau 
soweit gefördert, daff die 
Balkenlage über dem I. Stock 
werk verlegt werden konnte.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.