Path:
Volume No. 38. Bericht über die städtischen Markthallen

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1900 (Public Domain)

Tabelle 11. Besetzung der Berkaufsstände und Standgeldeiunahmen in der Markthalle VII, Dresdenerstraße 27, Buckowerstraße 15 und Lnisennfer 15/16. 
Es waren bes 
etzt: 
g 
An Standgeldern sind 
Verkaufsstände für: 
eingegangen 
Monat: 
Art der Besetzung: 
Fleisch, Wild 
und 
Gefiügel 
s 
rg- 
ct 
B 
.-SO 
-cs 
\S) 
d' ! 
lg- j 
19 
Obst, Gemüse, 
Blumen, 
Butter, Käse, 
Eier u. s. w. j 
J2 
ttSE 
O 
j 
5 
B 
»»-s 5 
« Z® 
o JJ <u 
w «-e 
® |Jt 
i ! 
g 
« 
« 
E) 
g o 
B § 
Bst |1 
& j? 
© 
SS 
CS 
g 
SS 
oft 
L> 
32 i 
E B 
1 1 
s~« 
g 
jg_ | 
m | 
w 
CS 
i 
t 3 
M 
qm 
qm 
qm 
qm 
qm 
qm 
qm 
qm 
qm 
jK 
m ! 
jt 
im Monatsabonnement . . . 
367,5 
32,8 
10,4 
674,l 
26,4 
38,7 
1 138,9 
April 1900 
durch EntnahnievonTagesniarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
12,0 
— 
3.8 
— 
10,o 
25,9 
1 164,8 
1 536,8 
371,o 
8 764,90 
246,85 
9 001,75 
im Monatsabonnement . . . 
367,5 
32,8 
10,4 
691,8 
17,4 
38,7 
1 148,7 
Mai 
durch Entnahme VonTagesmarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
14,4 
— 
— 
8,2 
— 
12,4 
36,o 
1 188,7 
1 536,8 
362,1 
8 841,70 
327,70 
9 169,40 
im Monatsabonnement . . . 
367,5 
32,8 
10,4 
717,7 
27,4 
38,7 
1 184,6 
Juni 
durch Entnahme vonTagesmarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
13,o 
1,2 
— 
8,8 
— 
11,8 
34,9 
1 219,4 
1 535 8 
316,4 
8 969,20 
324,06 
9 283,26 
im Monatsabonnement . . . 
367,5 
32,8 
10,4 
718,8 
31,4 
38,7 
1 189,« 
, 
Juli 
durch Entnahme vonTaqesmarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
13,o 
0,5 
— 
7,7 
— 
11,6 
31,7 
1 221,8 
1 536,8 
314,6 
8 932,66 
320,16 
9 262,80 
im Monatsabonnement . . . 
367,5 
32,8 
10,4 
717,o 
31,4 
38,7 
1 187,8 
August 
durch Entnahme VonTagesmarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
14,2 
— 
— 
9,3 
■ 
0,6 
12,8 
36,8 
1 224,6 
1 535,8 
311,2 
8 962,20 
389,36 
9 301,65 
im Monatsabonnement . . . 
367,5 
32,8 
10,4 
717,0 
31,4 
38,7 
1 187,8 
September 
durch Entnahme VonTagesmarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
17.7 
— 
13,4 
— 
12,2 
43,3 
1 231,1 
1 636,8 
304,7 
8 970,90 
424,40 
9 396,30 
im Monatsabonnement . . . 
367,5 
32,8 
10,4 
706,3 
48.7 
38,7 
1 193,8 
Oktober 
durch Entnahme VonTagesmarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
29,s 
— 
— 
13,6 
— 
12,i 
54,9 
1 248,7 
1 635,8 
287,1 
8 812,20 
596,40 
9 408,60 
im Monatsabonnement . . 
367,5 
32,8 
10,4 
716,9 
54,8 
38 7 
1 209,6 
November 
durch Entnahme vonTagesmarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
38,i 
— 
— 
10,o 
— 
12,8 
60,9 
1 270,5 
1 636,8 
266,3 
8 926,38 
699,50 
9 625,88 
im Monatsabonnement . . . 
367,5 
32 s 
10,4 
690,7 
53,i 
38,7 
1 183,2 
Dezember 
durch EntnahnievonTagesniarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
41,7 
2,8 
6,8 
— 
13,4 
64,8 
1 248,0 
1 536,8 
287,8 
8 906,92 
781,25 
1 , 
9 687,n 
im Monatsabonnement . . . 
367,5 
32,8 
10,4 
681,2 
27,4 
38,7 
1 148,0 
! 
! 
Januar 1901 
durch Entnahme VonTagesmarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
24,9 
4,3 
5,9 
— 
13.7 
48,8 
1 196,8 
1 636,8 
339,0 
8 786,50 
512,90 
9 298,40 
im Monatsabonnement . . . 
367,5 
28,7 
10,4 
690,0 
27,4 
38,7 
1 162,7 
1 
Februar 
durch Entnahme VonTagesmarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
15,6 
i — 
— 
5,8 
— 
11,8 
32,8 
1 185,6 
1 636,8 
360,3 
8 784,72 
320,90 
9 106,62 
im Monatsabonnement . . 
367,5 
28.' 
10,4 
697,8 
I , 
27,4 
38,7 
j 1 160, «j 
März 
durch Entnahme vonTagesinarken 
pro Tag durchschnittlich . . 
15 j» 
8,o 
13,« 
37 7 
1 195,3 
1 635,8 
337,6 
8 786 04 
361,90 
9 136,94 
1 
1 
Zusammen 
106 421.31 
6 245,36 
i 111 666,06 
<7d 
Bemerkungen: 
Nach Gruppen getrennt waren an ver 
schlossenen und umhegten Ständen zur Ver 
gebung vorhanden für: 
Fleisch 68. 
Wild 9, 
Grünkram 100, 
Butter, Käse, Brot 43, 
Blumen 14, 
Holzwaaren —. 
Seefische 2, 
Flußfische 20, 
zusammen 266. 
Außerdem waren auf den freien Inseln 
und Plätzen, sowie in der Durchfahrt noch 
213 Berkaufsstände vorhanden. 
Nr. 38. Markthallenverwaltung.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.