Path:
Volume No. 32. Bericht über die städtische Bauverwaltung

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1900 (Public Domain)

Nr. 32. Bauverwaltung. 
29 
Ausgabe 
Ordinarinm 
Betrag 
M 
Extraordinarium 
Betrag 
M 
1. Unterhaltung der Brücken und der von der Stadt 
zu unterhaltenden Bohlwerke, sowie Unterhaltung 
und Bedienung des Motorboots und Wasserzins 
für den Bootsschuppeu 
2. Löhne für Hilfeleistung beim Brückenziehen . . 
3. Abgabe an den Staat für Benutzung der fiska 
lischen Gewässer zur Errichtung von Ladebühnen rc. 
1. Aus Anleihen 
60 881,08 
8 849,oi 
2. Aus eigenen Einnahmen, aus Mitteln des Stadt 
haushalts und aus Beiträgen 
145 507,io 
537 273,81 
4. Reinhaltung der Pauke 
392,52 
3 778,73 
1. Zur Vermehrung der öffentlichen Straßenbrunnen 
2. Herstellung neuer Brunnen und Aufstellung von 
eisernen Pfosten bei vorhandenen Brunnen . . 
3. Zur laufenden Unterhaltung der Brunnen und 
Springbrunnen. . . . . . 
73 901,34 
2 345,6? 
682 780,91 
1. Umwandlung der noch vorhandenen Kefielbrunnen 
in Rohrbrunnen 
41 974,78 
1. Aufstellung von Bcdürfnißanstalten (Pissoirs) für 
Männer und Veränderung und Versetzung be 
stehender Anstalten 
2. Bau von Bedürfnißanstalten mit Klosettanlagen 
3. Kanalisationsgebühr für die Bedürfnißanstalten 
für Männer und Frauen, die von Protz und 
von Hirschberg und von Asten betrieben 
werden 
44 320,65 
107 896,83 
7 108,30 
247,32 
Nichts. 
1. Städtischer Zuschuß für das zur endgilfigen Re 
gulirung von Bürgersteigen verwandte Material 
(gemäß Reglement vom 6. Februar 1874) . . 
2. Regnlirung von Bürgersteigen, die. wie namentlich 
vor Gemcindegrundstücken und auf Plätzen, auf 
Kosten der Stadt erfolgen muß 
115 252,47 
13 506,io 
19 572,22 
Nichts. 
Unterhaltung der Kunstdenkmäler und Spring 
brunnen (erstere soweit sie nicht auf den Brücken 
stehen) 
33078,32 
6 238,21 
Nickis. 
6 238,21 
Nichts. 
Nichts.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.