Path:
Volume No. 30. Bericht der Gewerbe-Deputation des Magistrats und des Magistrats-Kommissars für die Orts- und Betriebs-Krankenkassen

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1900 (Public Domain)

14 
Nr. BO. Gewerbe-Deputation. 
I. Weberei. 
Stundenvertheilungsplan. 
Unterrichtsgegenstände 
Wochensiundei 
1. 2. 
Halbjahr Halbjahr 
im 
3. 
Halbjahr 
1. 
Bindungslehre 
6 
6 
Mur für 
Lchüler der 
Tücher-, 
Decken-, 
Mdbelstoff- 
u»d Teppich- 
branche.) 
2. 
Musterausnehmen 
12 
12 
14 
3. 
Materiallehrc 
2 
— 
— 
4. 
Maschinenlehre: 
Handwebstühle 
2 
Motoren- einschließlich Maschinen 
elemente 
2 
Borbereitnngsmaschincn . . . 
— 
2 
— 
Appretnrmaschinen 
— 
2 
2 
Mechanische Webstühle .... 
— 
1 
2 
5. 
Praktische Uebungen 
9 
8 
8 
6. 
Zeichnen: 
Freihandzeichnen und Patroniren 
2 
2 
14 
Gebundenes Maichinenzeichnen 
und Skizziren 
3 
3 
7. 
Fachrechnen und Buchführung . 
3 
2 
— 
8. 
Färbereiknnde 
2 
2 
2 
9. 
Gcsetzcsknndc 
1 
1 
— 
10. 
Repetitorien 
— 
— 
2 
44 
44 
44 
II. Musterzeichnen. 
Stundenvertheilungsplan. 
Wochenstunden im 
Unterrichtsgegenstände 
1. 
2 
3. 
4. 
Halbjahr 
Halbjahr Halbjahr 
Halbjahr 
1. Fachzeichnen .... 
22 
22 
24 
24 
2. Bindungslehre .... 
6 
6 
— 
— 
3. Mnsteransnehmen . . . 
4, Praktische Uebungen an 
6 
6 
12*) 
12*) 
Webstühlen 
6 
6 
6*) 
8') 
5. Materiallehre .... 
2 
— 
— 
— 
6. MaschinenlehreiHand-nnd 
mechanische Webstühle 
2 
4 
2 
— 
4» 
44 
44 
44 
') Diese Stunden können auch zum Skizziren und Patroniren benutzt 
werden. 
III. Wirkerei. 
Siundenverlheilungsplan. 
Unterrichtsgegenstände 
Wochenstunden int 
1. 2. 
Halbjahr Halbjahr 
1. Dtkomvosilion und Komposition von Wirk- 
ivaaren 
4 
4 
2. Praktische Uebungen an Wirkstühlen . . 
16 
16 
3. Theoretischer Vortrag über Wirkerei . . 
2 
2 
4. Bindnnqslehre 
6 
6 
5. Mnsteransnehmen 
2 
4 
6. Matcriallehre 
2 
— 
7. Maschinenlehre (Handwebstühle, Motoren, 
Appretnrmaschinen) 
4 
2 
8. Praktische Uebungen an Webstühlen . . 
2 
2 
9. Fachrechncn und Buchführung .... 
3 
2 
10. Zeickmen iMüjchinenzeichnen) 
— 
3 
11. Färbereiknnde . '7-.—* . . 
2 
2 
12. Geieveskunde 
1 
1 
1 
44 
44 
IV. Posamenticrerei. 
a) Fabrikanten und Fabrikdirektoren - Kursus. 
Stundenvertheilungsplan. 
Unterrichtsgegcnstände 
Wochenstunden im 
1. 2. 
Halbjahr Halbjahr 
1. Bindungslehre 
6 
6 
2. Mnsteransnehmen 
8 
8 
3. Materiallehre 
2 
4. Maschinenlehre 
4 
8 
5. Praktische Uebungen 
12 
12 
6. Fachrechnen und Buchführung 
3 
2 
7. Zeichnen 
6 
5 
8. Färbereiknnde 
2 
2 
9. Gesetzesknnde 
I 
1 
44 
44 
b) Handarbeits-Kursus für Di 
rektricen. 
1. Praktische Ausbildung in Posamenlierarbeiten der Möbel-, 
Besatz- und Konfektionsbranche. 
Anfertigung von Franzen, Besätzen für Möbel und Gardinen, 
Quasten, Gardinenhaltern und Besätzen für Mäntel und Kapes ic. 
Wöchentlich 6 Stunden. 
2. Zeichnen nach Borloge, Entwerfen neuer Skizzen und deren 
Umarbeitung in praktische Muster. 
Wöchenrlich 8 Stunden. 
V. Kurbelslickerei. 
Stundcnverlheilnngsplan. 
Unterrichtsgegenstände 
Wochenstunden 
1. Praktische Uebungen an Knrbelstickmaschinen . 
32 
2. Stickerei,zeichnen 
4 
36 
VI. Färberei. 
Slnndenvertheilungsplan. 
Unlerrichtsgegenstände 
Wochenstunden im 
1. 2. 
Halbjahr Halbjahr 
1. Chemie und Phhsik 
4 
4 
2. Chemische Technologie der Spinnfasern . . 
2 
2 
3. Färben und chemische Arbeiten im Labora- 
torium 
33 
33 
4. Grundzüqe der Weberei 
2 
2 
5. Maschinenlehre (Motoren, Appreturmaschinen) 
2 
2 
6. Gesetzeskunde 
1 
T 
44 
44 
B. Abend- und Sonntagsschule. 
Das Schuljahr, das 40 Unterrichtswochen zu 4 Abend- und 
4 Sonntagsstunden umfaßte, begann am 1. April 1000 und schloß 
am 21. März 1901. 
Die Freguenzverhälmifse ergeben sich ans dem Nachstehenden: 
Somuierhalbjahr 1900; 148 Schüler. 
Bon ihnen gehörten den einzelnen Abtheilungen bezw. Kursen an: 
Kaufmännischer Kursus .... 20 Schüler, 
Färberei-Kursus 17 - 
Allgemeiner Unterricht für Weberec. 10» z $S r {nntn. 
Winterhalbjahr 1900/1901: 168 Schüler. 
Von ihnen gehörten den einzelnen Abtheilungen bezw. Kursen an: 
Kaufmännischer Kursus .... 52 Schüler, 
Färberei-Kursus 20 - 
Allgemeiner Unterricht für Weber.'c. 96 - 4 TchMeMmm. 
Am Schlüsse des Somnierhalbjahres 1900 fand für die abgehenden 
Schüler des kaufmännischen Kursus die Abgangsprüfnng statt. Ihr 
umerzogen sich 15 Schüler, von denen 2 mit Auszeichnung, 12 mit 
Erfolg bestanden.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.