Path:
Volume No. 13. Bericht über die städtische Armenpflege

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1899 (Public Domain)

Verwaltungs-Bericht 
des 
Magistrats zu Berlin 
für 
. das Ltatsjahr 1899. 
M 13. 
Wericht über die städtische Arrnenpfkege. 
Allgemeiner Theil. 
I. Personalien. 
A. Die Armen-Direktion. 
Im Plenum der Armen-Direktion traten folgende Aenderungen 
ein: Stadtrath Kaempf. der dem Plenum als Vorsitzender der 
Waisen-Verwaltung angehörte, schied aus, weil er wegen Erkrankung 
am 26. Oktober 1699 sein Amt als Stadtrath niederlegte. Im Laufe 
des Berichtsjahres ist ein Ersatz nicht erfolgt. Ferner schied am 
31. Dezember 1899 der Stadtverordnete Lucae, dessen Wahlzeit als 
Stadtverordneter abgelaufen war, und der wegen vorgerückten Alters 
eine Wiederwahl ablehnte, aus. In der Nacht vom 12. zum 
13. Januar 1900 starb der Stadtverordnete Langenbucher. Außer 
dem schieden die Mitglieder vr. Bütow und Hugo Heimann in Folge 
ihrer am 7. und 6. November 1899 erfolgten Wahl zu Mitgliedern der 
Stadtverordneten-Versammlung als Bürger-Deputirte aus. Sie wurden 
B. Die Armen-Komunssione». 
A. Ausgeschiedene Vorsteher. 
Armen- 
Kommission 
Name 
Stand 
Wohnung 
Tag 
des Ausscheidens 
185b. 
Kühn 
Bürstenfabrikant 
Chausseestraße 5 
1899. 11. April. 
203. 
Goehlich 
Polizei-Wachtmeister a. D. 
Liebenwalderstraße 4 
11. - 
201. 
Piechatzeck 
Ingenieur 
Seestraße 21 
17. Mai. 
106b. 
Christian 
Restaurateur 
Küstrinerplatz 10 
7. Juiü. 
113a 
Paschke 
Zimmermeister 
Frankfurter Alle 113 
9. Juli. 
87. 
Steinicke 
Rentier 
Waßmannstraße 29 
28. 
23b. 
Koennecke 
Kaufmann 
Elßholzstraße 6 
9. September. 
122. 
Weimann 
Rentier 
Barnimstraße 25 
23. 
I62s. 
Ritter 
Magistrats-Büreau-Assistent 
Schliemannstratze 31 
23. 
150. 
Kose 
Gemeindelehrer 
Zionskirchstraße 16/17 
14. Oktober. 
33. 
Schlauck 
do. 
Zostencrstraße 8 
17. 
58 b. 
Künkel 
Kaufmann 
Sorauerstraße 10 
26. 
54. 
Krause 
Schlossermcister 
Eisenbahnstraße 11 
27. Roveniber r- 
67. 
Jamrowski 
Magistrats-Hilfsarbeiter 
Alte Jakobstraße 134 
14. Dezember. 
163 a. 
Arnold 
Rentier 
Schönhauser Allee 30 
14. 
39a. 
Auersch 
Magistrats-Büreau-Assistent 
Graefestraße 78 
1900. 11. Januar. 
106 a. 
Passow 
Magistrals-Sekretär 
Madaistraßc 6 
27. 
184. 
Temme 
Bäckermeister 
Borsigstraße 17 a 
3. März. 
177 o. 
Steffen 
Kaufmann 
Usedomstraße 15 
3. - 
16. 
Kothe 
Hauswart 
Wilhelmstraße 4 
16. - 's. 
54. 
Steffen 
Rentier 
Eisenbahnstraße 27 
19. - f. 
163 a. 
Hoffmann 
Rektor 
Schönhauser Allee 166a 
21. - 
nach Schluß des Berichtsjahres wiederum in das Plenum der Armen- 
Direktion entsendet. An die Stelle des Letzteren trat der Bürger-Deputirte 
vr. Levy, der von der Stadtverordneten-Versammlung gewählt wurde, 
während für vr. Bütow als Vertreter der Waisen-Verwaltung nach 
Schluß des Berichtsjahres der Stadtverordnete Schulze in das 
Plenum entsendet worden ist. 
Die Leitung der Armen-Aemter HI und Xin blieb im Berichts- 
jähr in den Händen von vr. Unger und vr. Herzfeld. 
Von den der Armen-Direktion zugeordneten Magistrats-Affessoren 
schieden im Laufe des Berichtsjahres aus vr. Leo, vr. Leder 
mann, Salge und Wunderlich. Der schon bei der Armen- 
Direktion beschäftigt gewesene Affesior vr. Franz wurde zum 
Magistrats-Assessor ernannt. Neu überwiesen wurden Magistrats- 
Assessor Techow und als Hilfsarbeiter die Gerichts-Assessoren 
vr. Thümen und Pietsch. 
Am 10. Juni verstarb der wissenschaftliche Hilfsarbeiter 
vr. Berthold.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.