Path:
Volume No. XV. Bericht der Servis- und Einquartierungs-Deputation

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1869 (Public Domain)

8 
Die Zahl der etatsmäßigen Büreau-Beamten-Stellen, welche 
sich ultimo 1868 auf . 65 
belief, ist im Laufe des Jahres 1869 um ...... . . 5 
vermehrt worden, fo daß ultimo 1869 . ... 70 
etatsmäßige Stellen vorhanden waren. 
Darunter befanden sich 47 Stellen der I sten und 23 Stellen der 
2ten Beamten-Klasse. 
Diese 70 Beamten-Stellen waren, wie folgt, auf die einzelnen Bureaux 
vertheilt: 
Expedition 5 Stellen, 
Calculatur 5 - 
General- und Grundacten-Registratur ... 6 
Special-Registratur 12 
Kanzlei 2 - 
Kasse nebst Rest-Buchhalterei ..... 18 - 
Sleuer-Buchhalterei 18 
Ouartier-Billet-Amt ........ 2 - 
Hundesteuer-Buchhalterei 2 - 
Außerdem war, namentlich zur Bewältigung der Arbeiten für die 
Veranlagung der Gemeinde-Einkommensteuer, eine Anzahl von Hülfsar- 
beitern theils dauernd, theis vorübergehend beschäftigt. 
Die etatsmäßigen Unterbeamten-Stellen sind im Jahre 1869 
um 8 Steuer-Erheber und 2 Executoren-Stellen vermehrt worden und es 
waren im Einzelnen vorhanden: 
64 Steuer-Erheber-Stellen, 
24 Executor-Stellen einschließlich von 2 Hundesteuer-Sergean- 
ten-Stellen und 
7 Büreau-Diener-Stellcn, einschließlich des Portiers, 
zusammen 95 Stellen. 
Servis- und Einquartierungs-Deputation des Magistrats, 
gez. Gilow. 
70 Stellen.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.