Path:
Volume No. V. Bericht über die Verwaltung der städtischen Armenpflege

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1868 (Public Domain)

18 
Der Etat setzt aus: 
Lhlr. Sgr. «Pf. 
1868 gegen den Etat 
Zugang. 
Lhlr. Sgr. Ps. 
Abgang. 
Thlr. Sgr. Ps. 
Rechnungsmäßiges 
Soll. 
Lhlr. Sgr. Ps. 
Ausgabe. 
16440 
2690 
750 
125 
20005 
720 
1350 
69 10 — 
56 3 — 
70 
2265 13 — 
11825 
305 
75 
12205 
18140 
1420 
325 
225 
115 
20225 
500 
500 
109000 
2530 
8720 
3090 
2360 
96 
350 
126146 
2011 19 3 
1049 17 11 
7109 3 10 
10170 11 — 
150 5 6 
514 15 — 
671 20 6 
226 
37 25 - 
263 25 - 
10339 12 10 
502 27 — 
297 3 3 
7 28 — 
100 19 6 
11248 — 7 
99 25 — 
99 25 — 
28673 17 3 
720 
4792 29 6 
2478 13 6 
633 18 
37298 18 3 
22 13 10 
22 13 10 
20 2 11 
— 25 10 
11 3 - 
32 1 9 
1672 22 — 
1672 22 — 
18451 19 3 
3739 17 11 
7859 3 10 
102 16 2 
30152 27 2 
870 5 6 
1864 15 — 
49 7 1 
62 7 2 
58 27 — 
2905 1 9 
11825 
531 
112 25 — 
12468 25 — 
28479 12 10 
1922 2/ — 
622 3 3 
232 28 — 
215 19 6 
31473 — 7 
599 25 
599 25 — 
137673 17 3 
3250 
13512 29 6 
5568 13 6 
687 8 — 
96 
983 18 — 
161771 26 3 
Tit. VI. Besondere Arte» der Unterstützung. 
a) für angekauflcs Hol; und zu Unterstützungen statt 
Feuerungs-Material 
b) zum Kartoffelbau durch Arnie 
c) Zuschuß an die Armen>Speisungs-Anstalt . . . 
6) zur Berichtigung der Slerbekasseu - Beiträge für 
Almosen-Empfänger, Transport- und Reinigungs 
kosten für Nachlässe derselben 
Summa Tit. VI. 
Tit. VII. Begräbniß- und Leichenkosten. 
a) für Särge 
b) für die in der Königlichen Charite und im Univer 
sitäts-Klinikum für Rechnung der Commune ver 
pflegten und daselbst verstorbenen Personen . . 
c) an Unterhaltungskosten für die Baulichkeiten aus denr 
Begräbnißplatzc vor dem Landsberger Thore 
6) desgleichen für die Unterhaltung der Armen-Begräb- 
nißplatzes auf dem Wedding 
e) in Veranlassung der Hierselbst verstorbenen Personen 
Summa Tit. VII. 
Tit. VIII. Besoldungen. 
a) für Aerzte und Wundärzte 
b) Zahlungen an Heilgehülfen . 
c) für Entbindungen 
Summa Tit. VIII. 
Tit. IX. 
1) für Arzneien an die Stadt-Apotheker 
2) für Bruchbänder, Bandagen u. onhopädische Geräthe 
3) für Bäder . 
4) für Brillen 
5) besondere Kurkosten auch für diätetische Verpflegung 
Summa Tit. IX. 
Tit. X. Für den Transport ariner Kranken in 
die Heilanstalten rc. 
Summa Tit. X. 
Tit. XI. Kur- und Verpflcgungskosten in 
sremdcn Heilanstalten. 
a) an die Königliche Charite für die in derselben verr 
pflegten armen Kranken nach Abrechnung de- 
durch die König!. Cabinets-Orvre vom 6. Juni 
1835 bewilligten 100,000 freien Verpflegungs 
tage 
b) an das König!, chirurg. Universitäts-Klinikum . . 
o) an das Diakonissenhaus Belhanic» 
d) an das Set. HcdwigL-Krankenhaus 
e) an die Inspektion der Klinik des Profeflors vr. von 
Gräfe für Augenkranke und als Miethe für die 
Filial-Anstalt, 'Reue Königsstr 30 .... 
k) an die Kaffe des Elisabeth-Kinder-Hospitals . . . 
Summa Tit. XI.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.