Path:
Volume No. XXIV. Bericht für die vereinigte Verwaltung der Feuerwehr, der Telegraphie und der polizeilichen sowie städtischen Straßen-Reinigung

Full text: Verwaltungs-Bericht des Magistrats zu Berlin (Public Domain) Issue 1868 (Public Domain)

9 
Nachweisung über die Leistuugeu der Gespanne der polizeilichen Straßenreinigung. 
Der Werth der Fuhren beträgt: 
Z a h l d e 
- geleisteten 
Fuhr 
e n. 
Thlr. 
sgr 
Pf 
Thlr. 
sgr 
Pf- 
Städtische 
Sonstige Fuhren. 
. . 
1) 5686 Straßen-Reinigungs- 
S>lratzen- 
. . 
V • * 
- . 
• • ° Fuhren ä 1 Thlr. 
Reim- 
Summa. 
5 Sgr. inet. Aufladen 
gungs- 
a. 
b. 
c. 
im Revier und Ab- 
Fuhren. 
* * . 
• • - 
- • * • ' laden auf den Ablade- 
6633 
20 
stellen 
Gespann Nr. 1. . 
247 
7 
156 
87 
497 
2) zu a, 32 Fuhren für die Po- 
lizei - Verwaltung ä 
- - 2. . 
242 
3 
168 
110 
523 
1 Thlr 
32 
— 
— 
- - 3. . 
224 
10 
176 
85 
495 
3) zu b. 1452 Fuhren für die Feuer- 
wehr ä 1 Thlr. . . 
1452 
- 
— 
- - 4. . 
223 
7 
155 
76 
461 
4) zu c. 1465 Fuhren für die poli- 
- - 5. . 
232 
5 
167 
65 
489 
zeiliche Straßen-Rei- 
uigung incl. Aufladen 
- 6. . 
.540 
67 
86 
693 
im Revier und Abla- 
den anf der Ablade- 
- - 7. . 
445 
— 
52 
100 
597 
stelle ä 1 Thlr. 5 Sgr. 
1709 
5 
— 
- - 8. . 
398 
— 
43 
116 
557 
Summa 8635 Fuhren mit . . . 
9826 
25 
— 
- - 9. . 
382 
39 
• 120 
541 - 
.Dazu. kommen: 
- 10. . 
429 
— 
54 
130 
613 
5) der Werth eines permanenten De- 
- - 11. . 
370 
— 
44' 
113 
527 
pot-Gespanns 
— 
— 
— 
640 
— 
— 
- 12. . 
500 
89 
89 
678 
6) 9 Nachtgespanne für die Feuer- 
wehr k 480 Thlr 
— 
- 
— 
4320 
— 
— 
- 13. . 
529 
— 
64' 
89 ' 
682 
7) das Besprengen Unter den Linden 
- - 14, . 
419 
— 
71 
89 
579 
mit 272 Gespann - Tagen & Tag 
und Gespann 2 Thlr 
— 
— 
— 
544 
— 
— 
- 15. . 
506 
— 
107- 
90 
703 - 
Summa. . 
— 
— 
15330 
25 
— 
Summa 
5686 
32 
145% 
1465 
.8635
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.