Publication:
1857
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-12778204
Path:

11
für 190 Pferde 380 Th!r. eingezahlt, so daß die Summe der Einnahme mit Hinzurechnung der vom
Militär gezahlten Vergütigung im Betrage von 322 Thlr. 27 Sgr. 7 Pf. im Ganzen 1,503 Thlr. 27
Sgr. 7 Pf. beträgt.
An Vorspann find im II. Semester v. I. einschließlich des Manöver-Vorspanns 321, im I. Se
mester d. I. 19 Pferde gestellt.
Aus Communal-Fonds sind zu zahlen gewesen:
a) an gewöhnlichem Zuschuß ä 2Vs Sgr. pro Pferd und Meile 94 Thlr. 11 Sgr. 8 Pf.
b) an Lohnfuhrzuschuß 139 - 29 - 10 ,
234 Thlr. 11 Sgr. 6 Pf.
Der Quartierstand belief sich in der Zeit vom l. Juli IS 55 /»«
a) beim Standquartier auf 268,413 Mann,
b) bei der extraordinaircn Einquartierung ..*.... 210,763 -
Summa 479,176 Mann,
oder 55,573 mehr als im Vorjahr. Die tägliche Bequarticrung der Stadt stellte sich danach durchschnitt
lich pro Tag auf 1,312 Mann oder 151 mehr als im Vorjabr heraus.
Eine fernere Verminderung der Einquarticrungslast läßt sich aber erwarten, nachdem die in Folge
der Allerhöchsten Cabinets - Ordre vom 20. Juli 1854 auf die Kriegsstärke complettirten Cavallcrie- und
Artillerie-Regimenter seit Ende April e. wieder auf die Friedensstärke zurückgeführt worden sind.
Vau-Verwaltung.
Den im verflossenen Jahre unter der Aufsicht der Bau-Deputation stehenden 61 städtischen Ge
bäuden sind im Laufe dieses Jahres hinzugetreten: die für den Rathhausbau neu erworbenen Grundstücke
und Häuser Spandauer-Straße Nr. 51. und 52., Königs-Straße Nr. 18., Jüdcn-Straße Nr. 1—3. und
5—7., Nagel-Gasse Nr. 1—3., ferner die zur Erweiterung des Nicolai-Kirchhofs angekauften 3 Scharrn-
Gebäude und die zur Herstellung einer Verbindung zwischen der Köpnicker- mit der Wall-Straße erwor
benen Grundstücke Wall-Straße Nr. 40. und 41. Ausgeschieden sind dagegen: das Fcucrwacbtgebäude
Kronen- und Mauer - Straßen - Ecke, dessen Unterhaltung von der Direktion der Feuerwehr besorgt wird
das inzwischen verkaufte Haus Friedrichs-Straße Nr. 81. und vas ehemalige Nicolai - Cantorats - Haus
Probst-Straße Nr. 14.
An größeren Neu- und Umbauten sind ausgeführt:
1) die St. Andreas-Kirche auf dem Stralauer-Platze ist vollendet und am 12. Octobcr d. I.
feierlich eingeweiht;
2) bei dem Bau der Waisen-Erziehungs-Anstalt in Rummelsburg sind die 4 Knaben-Etablis-
sementS bis auf die Küchen-Einrichtungcn und Ncbenbautcn vollendet; die beiden Mädchen-
Etablissements sind im Rohbau ausgeführt, und hat der innere Ausbau begonnen; der Mit
telbau des Administrationsgcbäudeö ist im inneren Ausbau begriffen; der Kirchen- und
Wirthschaftsflügel im Rohbau vollendet. Die Erd- und Wegearbcitcn, sowie die Pflanzun
gen sind größtcntheils beendet, oder ist mit der Einrichtung der AbtheilungSgärten für die
2 *
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.