Path:
Volume

Full text: Statistisches Jahrbuch (Public Domain) Issue 1983 (Rights reserved)

XVII. Öffentliche Sozialleistungen 
361 
Leistungsfälle von Maßnahmen zur Früherkennung von Krankheiten 1 * in der 
gesetzlichen Krankenversicherung 1982 
Personenkreis 
Insgesamt 
Kinder 
Frauen 
I 
Männer 
Mitglieder ohne Rentner 
123 208 
819 
103 552 
18 837 
Familienangehörige der 
Mitglieder ohne Rentner 
77 701 
47 946 
29 688 
67 
Rentner und ihre Familien- 
angehörigen 
65 269 
56 
45 348 
19 865 
Zusammen 1982 
266 178 
48 821 
178 588 
38 769 
1981 
291 547 
66 797 
182 546 
42 204 
1980 
266 023 
62 379 
158 961 
44 683 
1979 
269 925 
57 142 
169 692 
43 091 
1 ) Nach § 181 Abs 1 RVO 
Vorverfahren bei den Widerspruchsstellen der gesetzlichen Krankenversicherung 
1980 bis 1982 
Bearbeitete Fälle 
1980 | 
1981 
| 1982 
Unerledigte Widersprüche Anfang des Jahres . 
58 
80 
100 
Eingegangene Widersprüche . 
1 195 
1 186 
1 119 
Erledigte Widersprüche 
1 173 
1 166 
1 130 
abgeschlossen durch Abhilfe (§ 85 Abs 1 SGG) 1 ) 
317 
296 
212 
durch Zurücknahme 
12 
10 
12 
durch Widerspruchsbescheid 
827 
845 
884 
mit vollem Erfolg 
9 
6 
7 
mit teil weisem Erfolg 
20 
17 
17 
ohne Erfolg aus formal-rechtlichen Gründen , 
15 
12 
16 
ohne Erfolg aus materiell-rechtlichen Gründen 
783 
810 
844 
auf sonstige Weise 
17 
12 
22 
Unerledigte Widersprüche Ende des Jahres . . 
80 
100 
89 
Von den abgeschlossenen Widerspruchsbescheiden 
sind bindend geworden 
sind mit Klageerhebung angefochten worden 
war die Rechtsbehelfsfrist noch nicht abgelaufen 
377 
212 
238 
567 
184 
104 
634 
200 
50 
SGG - Sozialgerichtsgesetz
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.