Path:
Periodical volume Gefängnisse

Full text: Berliner statistisches Jahrbuch Issue 1854

274 
Ungeachtet der Unvollständigkeit dieser Zusammenstellung lässt sich 
aus der geringen Differenz des Bestandes am Anfänge und am Ende des 
Jahres annehmen, dass ungefähr 2200 Individuen täglich in Gefängnissen 
detinirt sich fanden. Ein Vergleich dieser Anzahl mit der Berliner Einwoh 
nerzahl ist nicht statthaft, weil in der neuen Straf-Anstalt auch auswärtige 
und in dem Kreisgefängnisse nur auswärtige Personen gefangen gehalten 
wurden. Noch weniger ist aus der Zahl des Zuganges zu entnehmen, ein 
wie grosser Theil der Bevölkerung zu Arrest gebracht worden ist, rveil na 
mentlich im Arbeitshause und im Schuldgefängniss oft Ein und dieselbe Per 
son zu wiederholten Malen detinirt wurde. 
Das Verhältniss der Geschlechter zu einander ist aus der Totalsumme 
nicht zu ersehen, da in der neuen Strafanstalt nur männliche Individuen 
gefangen gehalten werden ; summirt man aber die Gefangenen verschiede 
nen Geschlechtes, welche in der Stadtvoigtei, im Kreisgeriohtsgefängnisse 
und im Arbeitshause am Anfänge des Jahres im Bestände und in denselben 
Anstalten, sowie im Polizei-Gewahrsam im Zugänge notirt sind, so findet 
sich, dass die männlichen Individuen 79 pCt. und die weiblichen 21 pCt. 
ausmachten. 
Sechsundzwanzigstes Kapitel. 
Fcucrsbrünstc. 
Nach dem Berichte der Direction der Feuerwehr fanden im Jahre 1854 
14 grosse Feuer (wovon 4 in der Umgegend von Berlin), 
21 mittlere, 
232 kleine (wovon 12 in der Umgegend), 
in Summa 267 Feuer (wovon 10 in der Umgegend) 
statt; lömal -wurde die Feuerwehr durch blinden Lärm in Bewegung gesetzt. 
Nach den einzelnen Monaten gestalteten sich die Feuersbriinste wie 
folgt; 
Monat. 
Anzahl 
der 
Feuer*). 
gross. 
’o 
1 
klein. 
Von den kl< 
Schornsteinbr. 
jinen waren 
Gardinenbr. 
Blinder 
Feuer 
lärm. 
Januar . . . 
29 
2 
3 
22 
1 
0 
2 
Februar , . 
21 
— 
2 
16 
1 
5 
3 
März .... 
36 
4 
5 
25 
— 
4 
2 
April .... 
22 
— 
1 
20 
1 
4 
1 
14 
ß 
ItiJU ..... 
Juni .... 
27 
2 
2 
22 
2 
5 
1 
Juli 
18 
— 
2 
10 
— 
2 
— 
August, . . 
21 
1 
— 
18 
2 
2 
2 
September . 
15 
— 
1 
14 
2 
4 
—7 
Octobcr. . . 
22 
— 
1 
20 
2 
3 
— 
November . 
21 
1 
— 
18 
1 
7 
2 
December . 
34 
2 
3 
27 
1 
3 
2 
Summa 
282 
14 
21 
232 
13 
51 1 
15 
*) Einschliesslich des blinden Fcnerlärms.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.