Path:
Periodical volume Kommunal-Armen-Pflege

Full text: Berliner statistisches Jahrbuch Issue 1854

176 
Bei den einzelnen Kassen waren die Einnahmen und Ausgaben folgende; 
I. Bei der Haupt-Armenkasse. 
Einnahme. 
Tit. I. a. Zinsen von den der Kasse aus Geschenken und Vermächtnissen 
zugefallcnen Kapitalien 2811 Thlr, 18 Sgr. 7 Pf. 
b. an Miethen aus Grundstücken, die 
durch Leibrenten-Vertrag der Kasse 
überlassen sind . . 2319 - 11 - 3 
Summa 5130 Thlr. 29 Sgr. 10 Pf. 
Tit. 2. Berechtigungen, worunter Nachlässe 
von Almosen-Empfängern, Strafgelder, 
Ueberschüsse verkaufter Pfänder, ge 
fundene Gegenstände und Wildpret- 
steuer 11684 - 16 - 4 - 
Tit. 3. Hebungen aus der Königl. Polizei- 
Hauptkasse 29403 - — - — - 
Tit. 4. Unterstützungen, Geschenke, Vermächt 
nisse, Kollekten, worunter 14280 Thlr. 
von der Königl. Familie und 18580 
Thlr. regelmässige Beiträge hiesiger 
Einwohner 36228 29 - 4 - 
Tit. 5. Erstattete Unterstützungen für Arme 2892 - 4 - — - 
Tit. 6. Extraordinär 219 - 14 - 2 - 
85559 Thlr. 3 Sgr. 8 Pf. 
Dazu ausseretatsmässig an Rückzahlungen 
und Kosten 641 - 9-1 
mithin Gesammt-Einnahme 86200 Thlr. 12 Sgr. 9 Pf. 
Ausgabe. 
1. Abth. Zur Allgemeinen Armenpflege. 
Tit. 1. Zu allgemeinen Unterstützungen: 
a. An die Annen - Commissionen zu 
monatlichen u. extraordinären Un 
terstützungen 196375 Thlr. 18 Sgr. 1 Pf. 
b. An dieselben zu monatlichen Pflege 
geldem für Kinder, deren Väter 
verstorben 
42918 
- 16 
- 3 - 
c. 
Monatliche und ausserordentliche 
Unterstützung aus Beiträgen, Ge 
schenken und aus dem allgemeinen 
Armcnfonds 
40839 
- 10 
- 10 - 
d. 
Brennmaterialien-Untorstützungen . 
12074 
- 24 
- 7 - 
e. 
Erstattungen an andere Kommunen 
1962 
- 28 
- 6 - 
in Summa 294171 Thlr. 8 Sgr. 3 Pf. 
Tit. 2. Insbesondere zur Unterstützung für 
Kranke: 
Thlr. Sgr. Pf. 
a. Für die Aerzte u. 
Wundärzte 7920 — — 
b. Für Arzneien . . . 25454 23 5 
c. An die K. Charite 80000 — —
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.