Path:
Periodical volume Wohlthätigkeits-Anstalten

Full text: Berliner statistisches Jahrbuch Issue 1854

932 Schülerinnen. 
Hiervon gingen ab: 
mit dem Zeugniss Nr. 1 51 
dito Nr. 2 58 
dito Nr. 3 , . 15 
Es zogen aus Berlin 6 
Es blieben fort 19 
Es gingen in andere Schulen über 46 
Es wurden verwiesen 4 
Es starben . 2 
zusammen 201 
Demnach verblieben ult. December 1854 731 Schülerinnen. 
Zur ferneren Aufnahme blieben notirt circa 400 
Durch Handarbeiten wurden von den Zöglingen erworben: 
I. Zu eigenem 
liäusl. Bedarf. 
ja % % 
II. Auf 
Bestellung. 
HI. Im Ganzen. 
m % % 
In der ersten Eisverbschule 
28 
4 
— 
269 
12 
6 
297 
16 
6 
- - zweiten 
103 
11 
— 
79 
10 
182 
21 
— 
- - dritten 
152 
— 
— 
167 
14 
6 
319 
14 
6 
- - vierten 
77 
16 
6 
299 
13 
6 
377 
— 
— 
- - fünften 
308 
14 
3 
211 
20 
3 
520 
4 
6 
- - sechsten 
172 
10 
6 
204 
6 
6 
376 
17 
— 
- - siebenten 
92 
14 
6 
219 
22 
6 
312 
7 
3 
- - achten 
196 
20 
— 
206 
4 
— 
402 
24 
— 
- - neunten 
200 
8 
- 
134 
4 
— 
334 
12 
— 
Summa 
1331 j 
8 I 
»1 
1791 ( 
18 
— 
3122 j 
26j 
9 
Der Kassen-Abschluss ergab: 
I. Als Einnahme; 
1) Königliche Unterstützung 2500 Thlr. — Sgr. — Pf. 
2) Beiträge der Beförderer der Anstalt 1974 27 6 - 
3) Legate und Geschenke 942 16 3 - 
4) Hülfs-Bciträge von den Schülerinnen 1352 - 16 - 10 - 
6) Zinsen von Kapitalien etc 1718 - 25 - — - 
6) Bestand vom Jahre 1853 . . 189 - 22 - 8 - 
Summa ... 8678 Thlr. 18 Sgr. 3 Pf.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.