Path:
Periodical volume Wohlthätigkeits-Anstalten

Full text: Berliner statistisches Jahrbuch Issue 1854

141 
Das Elisabeth-Stift zu Pankow 
zur Verpflegung kleiner kranker und verwaister Kinder, zunächst evan 
gelischer Konfession, welche daselbst bis zum sechsten Lebensjahre verpflegt 
werden, hatte im Jahre 1854 37 Zöglinge. 
Die Jahres-Einnalune betrug. . 1503 Thlr. 18 Sgr. 5 Pf. 
Die Ausgabe 1492 - 25 - 11 - 
Die Berliner Luther-Stiftung, 
ein von den Mitgliedern des Berliner Schullehrer-Vereins für Deutsches 
Volksschulwesen im Jahre 1846 gestifteter Verein, sorgt durch Unterbrin 
gung, Ueberwachung, Fürsprache, Freischulcn, Pflege- und Lehrgeld für ver 
waiste Kinder der Berliner Lehrer. Die Beiträge werden aus dom Verkauf 
von Schriften, aus Concert-Einnahmen, Collekten u. s. w. entnommen. 
Die Zahl der von der Stiftung unterstützten Waisen ist bis zum Schlüsse 
des Jahres 1854 bis auf 67 gestiegen. 
Die Kasse hatte am Anfänge des Jahres ein Bestand von 50 Thlr. 
10 Sgr. 6 Pf. 
Die haare Einnahme belief sieh auf 642 Thlr. 23 Sgr.; die Ausgabe 
auf 660 Thlr. 29 Sgr. 9 Pf., worunter an Unterstützung 535 Thlr. 28 Sgr. 3 Pf, 
An Bestand blieb am Jahresschluss 32 Thlr. 3 Sgr. 9 Pf. 
Die beiden jüdischen Waisen-Anstalten von Bnruch Auerbach. 
In der Anstalt flir Knaben betrag der Bestand der Zöglinge am 1. Ja 
nuar 1854 21 
Zugang 5 
26. 
Abgang 5 
Bestand am 31. Decbr. 1854 .... 21. 
In der Anstalt für Mädchen; 
, Bestand am 1. Januar 1854 6 
Zugang 1 
7 
Abgang — 
Bestand am 31. Decbr. 1854 .... 7. 
Verein zur Erziehung sittlich verwahrloster Kinder. 
Der Bericht für die beiden Rechnungsjahre 1852/53 und 1853/54 ergibt: 
A. Bei der Knaben-Anstalt beliefen sich die baaren Erträgnisse aus 
den Arbeiten der Zöglinge auf 362 Thlr. 25 Sgr., was auf 66 Kna 
ben durchschnittlich ein Verdienst von 5 Thlr. 15 Sgr. pro Kopf 
und Jahr austrägt. 
B. Bei der Mädchen-Anstalt pro 1852/53 für verschiedene weibliche 
Handarbeiten auf 169 Thlr., also bei 34 Mädchen circa 4 Thlr. 
29 Sgr. pro Kopf, während durch die, für die Anstalt selbst gefer-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.