Path:
Periodical volume Versicherungs-Anstalten

Full text: Berliner statistisches Jahrbuch Issue 1854

133 
Gesundheitspflege-Verein für die Stadtbezirke 62—73 «• 
Dieser Verein hat sich im October des Jahres 1854 gebildet und am 
Jahresschluss 1854 als Mitglieder 105 Familien mit 310 Seelen gezählt. 
Seine Einnahmen betrugen: 
durch einmalige freiwillige Beiträge 17 Thlr. 12 Sgr. 6 Pf. 
durch jährliche freiwillige Beiträge 25 - 18 - — - 
durch Monatsbeiträge pro Oot. von 81 Familien 21 - 12 - — - 
dito pro November von 87 Familien 23 - 9 - 6 - 
durch Ertrag eines Balles 21 - 10 - C - 
durch Monatsbeiträge pro Dec. von 92 Familien 24 - 13 - 6 
Summa . . . 133 Thlr, 16 Sgr. — Pf 
Die Ausgaben 
an Unkosten bei der Gründung für Geschäfts 
bücher, Formulare, Anschlagzettel, Einladun- 
gen etc 
45 Thlr. 
— Sgr. 
an Botenlohn 
12 - 
. 
an ärztlichem Honorar 
18 - 
22 - 
an Medikamenten . . . 
19 - 
13 - 
für Schröpfen 
1 - 
15 - 
Summa 96 - 20 - 10 
bleibt Bestand am 1. Januar 1855 . . . . 36 Thlr. 25 Sgr. 2 Pf 
Gesundheitspflege-Verein für die Stadtbezirke 75—85«- 
Der Verein bildete sich Anfangs October mit 114 Mitgliedern, 
dazu traten im October . . 7 - 
121 Mitglieder. 
Es schieden aus im October 6 
und blieben im November 115 Mitglieder. 
Dazu kamen im December 3 
in Summa . 118 Mitglieder. 
Gesundheitspflege-Verein für die Stadtbezirke 86—100. 
Der Verein hat seine Wirksamkeit am 1. Juli 1854 begonnen. Der 
von dem Vorstande mitgetheiltc Bericht umfasst den Zeitraum vom Beginne 
des Vereins bis zum 1. Juli 1855. 
ln dieser Zeit sind 67 Familien aufgenommen, 
davon 5 - ausgeschieden, 
bleiben 62 Familien. 
Die Personenzahl beläuft sich auf 193 Aufgenommene, von denen nach 
dem Ausscheiden von 10 Personen 183 Bestand geblieben sind. 
Die Zahl der Erkrankungen betrug 111, die der Todesfälle 2.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.