Path:
Periodical volume Versicherungs-Anstalten

Full text: Berliner statistisches Jahrbuch Issue 1854

128 
Von diesem Bestände sind 200 Thlr. nicht abgehobene Sterbegelder als 
Ausgabereste im Jahre 1855 nachzuweisen und 1016 Thlr. 4 Sgr. 3 Pf. bei 
den pro 1855 zu zahlenden Sterbegeldern zu verwenden. 
An Beiträgen haben die Mitglieder 
in der Alterski. von 40 J. 2 Thlr. 2’/a Sgr. Sterbeg. u. 10 Sgr. Quartalg. 
dito 45 J. 2 - 15 - - - 10 - 
dito über 45 J. 3 - 10 - - - 10 - 
gezahlt. 
Der Kapitalbestand der Kasse pro 1854 hat sich im Vergleich zu dem 
selben pro 1853 um 1900 Thlr. in Staatspapieren vermehrt. Zum Ankauf 
dieser 1900 Thlr., welche nach dem Tagescourse nur 1593 Thlr. 1 Sgr. ge 
kostet haben, sind verwendet worden: 
a) die von den vorjährig vereinnahmten Eintritts 
geldern noch zu kapitalisirenden 12 Thlr. 18 Sgr. 6 Pf. 
b) die vereinnahmten Zinsen von dem Kapital 
vermögen der Kasse mit 777 — - — - 
c) die vereinnahmten Eintrittsgelder zum Betrage 
von 562 Thlr. 15 Sgr. 
nach Abzug eines im Jahre 
1855 noch zu kapitalisiren 
den Betrages von 4 - 18 - 
557 - 27 - — - 
d) extraordinäre Einnahmen, bestehend in nach 
träglich gezahlten Eintrittsgeldern mit .... 2 - 7 - 6 - 
e) die Uebcrschüsse der Qnartalbeiträgc mit . . 243 - 8 - — - 
in Summa wie oben .... 1593 Thlr. 1 Sgr. — P{. 
An Quartalbeiträgen haben im Laufe des Jahres 1854 folgende Einnah 
men und Ausgaben stattgefunden: 
Einnahme. 
1) Von den im Laufe des Jahres 1854 aufgenommenen 479 Personen 
ä 2 Sgr. 6 Pf. 39 Thlr. 27 Sgr. 6 Pf. 
2) in den stattgehabten 4 Sammlungen 3071 - 22 - 6 - 
3) für 12 ausgefertigte Duplicate der Statuten . 1 - — - — - 
Summa der Einnahme 3112 Thlr. 20 Sgr. — Pf. 
Ausgabe. 
1) Gehälter der Beamten, incl. der baaron Aus 
lagen der Mitglieder des Kuratoriums 
Thlr. Sgr. Pf. 
2542 7 6 
2) für Miethe, Heizung, Erleuch 
tung desKassenlokales, Bureau- 
bedürfhisse und sonstige Ver 
waltungskosten . 327 4 6 
Summa der Ausgabe 2869 - 12 - 
Der hiernach verbleibende Ueberschuss von . 243 Thlr. 8 Sgr 
ist kapitalisirt worden.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.