Path:
Periodical volume Bevölkerung

Full text: Berliner statistisches Jahrbuch Issue 1854

123 
Berliner Lebens - Versicherung» - Gesellschaft. 
Die Anmeldungen und Aufnahmen pro 1854 sind denen pro 1853 gleich 
geblieben. Verluste an Kapital und Zinsen fanden nicht Statt. Die Re 
serve ist auf 1472391 Thlr. 8 Sgr. und der Gesammtfonds auf 2827217 Thlr. 
15 Sgr. 11 Pf. angewaohsen. Die auf Lebenszeit Versicherten erhielten auf 
ihre künftige Prämienzahlung eine Dividenden-Zahlung für das Jahr 1850 
von 14 2 /7 pCt. 
Angemeldet wurden 705 Personen mit 800300 Thlm., nicht aufgenom 
men wurden 102 Personen mit 143000 Thlm., aufgenommen 603 Personen 
mit 657300 Thlrn. Es schieden aus 138 Personen mit 149600 Thlm., es 
starben 186 Personen mit 235300 Thlm., es waren Ende 1854 versichert 
7701 Personen mit 8980500 Thlm. 
Kranken- und Sterbekasseu. 
Zur Klasse der Versicherungs - Gesellschaft gehören auch Kranken- 
und Sterbekassen. Es stehen diese, mit Ausnahme der sogenannten zünfti 
gen Kassen, unter der Oberaufsicht des Polizei-Präsidiums. Aus den Akten 
desselben ergibt sich über den Zustand der 38 gegenwärtig bestehenden 
Kassen pro 1854 Folgendes:
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.