Path:
Volume H. 4

Full text: Städtebau (Public Domain) Issue 22.1927 (Public Domain)

54 
Unternehmen nach Art der englischen Garten 
stad tgesellschaften sind fast unbegrenzte Mög 
lichkeiten vorhanden. 
Planmäßige Siedlung muß natürlich von 
der gesamten öffentlichen Meinung gestützt 
werden. 1 ) Das zu erstrebende Ziel ist die 
Schaffung neuer gesunder Städte und Sied 
lungen von beschränkter Größe im Sinne der 
Farm Cities, der Trabanten- und Gartenstädte 
und damit eine ständige Verbesserung des 
Wohnwesens, Ertüchtigung der Jugend, sowie 
Steigerung der Volksgesundheit und Volks- 
Wohlfahrt. 
') In diesem Zusammenhänge sei erwähnt, daß Ähn 
liche» wie durch das bekannte Schulhandbuch für den Plan 
von Chicago jetzt in anderen amerikanischen Städten an- 
gestrebt wird, indem die Kinder an Hand von Modellen 
schon mit städtebaulichen Fragen vertraut gemacht werden. 
Abb. 6 (oben) / Bebauungsplan einer „farm-Cily“ 
Abb, 7 (unten) / Bebauungsplan von Mariemont 
Architekt: John Noten 
Der unselig zerrissene „Platz“ (?), um den sich die 
öffentlichen Gebäude gruppieren, stellt einen häßlichen 
Kreuzweg dar, der mit Recht scharf verurteilt wurde. 
(Vergleiche Hegemann. ,Amerikanische Architektur und 
Stadlbaukunst“, Seite 30) IV. H.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.