Path:
Volume H. 7

Full text: Städtebau (Public Domain) Issue 22.1927 (Public Domain)

107 
Abb. 1 / Bebauungsplan jiir einen neuen Stadtteil von Steinkjer in Norwegen I Schaubild / Architekt: Sverre Pedersen, Drontheim 
B E BAUUN G S PLAN 
FÜR STEINKJER 
VON SVERRE PE D ER S EN-DRONTHEIM 
Der Entwurf für einen neuen Stadtteil der kleinen Militärstadt 
Steinkjer in der Nähe von Drontheim stammt von Professor 
Pedersen, dem ausgezeichneten norwegischen Städtebauer, von 
dem wir wiederholt Arbeiten veröffentlichten (vgl. „Städte 
bau“ 1925, S. 1—8; und seinen Bebauungsplan für die neue 
Universität in Oslo 1926, S. 49 ff.). 
Im Hintergrund steigt ein schöner Kiefernwald als Bekrönung 
der Stadt empor, wahrend sich unten der Fjord ausbreitet und 
links oben der Grundriß des alten Stadtteils sichtbar wird. 
Die Führung der Eisenbahnlinie war bereits erfolgt, bevor 
Pedersen mit dem Entwurf des Bebauungsplanes beauftragt 
wurde. 
Wie die Vogelschau zeigt, zeichnet sich auch dieser Bebauungs 
plan Pedersens durch klare Achsenführung, Übersichtlichkeit und 
Großzügigkeit aus. Jede der beiden Hauptachsen hat einen 
größeren Bau als Blickpunkt erhalten. Leiderzwang die Eisenbahn 
linie dazu, die Uferstraßen durch starke Bepflanzung abzuschließen. 
L.A. 
Abb. 1 I Vorschlag zur Umgestaltung der Umgebung des Zwingers in Dresden 
Vgl. Text Seile 108
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.