Path:
Volume H. 11

Full text: Städtebau (Public Domain) Issue 21.1926 (Public Domain)

170 
eineschöneStraßen- 
einmündung der 
Strada dell’Abbon- 
danza geschaffen 
(Abb.5). 
Durch Fern 
halten jeden Fuhr- 
werkverkehres vom 
Marktplatze wurde 
er zum „Feslsaal“. 
An Stelle der über 
den Marktplatz füh 
renden ursprüng 
lichen Nord-Süd- 
Straße übernimmt 
jetzt die Vicolo di 
Eumachia die Auf 
gabe, den Wagen 
verkehr zu vermit 
teln und ihn durch 
die Querstrassen den am Marktplatz liegenden Gebäuden zuzuleiten. 
Die Einmündung der erwähnten Nord-Süd Straße, Strada del 
Foro in das Forum ist durch einen Triumphbogen betont (Abb. 4), 
die Einmündung der Strada delle Scuole in den Platz an der 
Südwand durch die doppelte Säulenhalle hervorgehoben (Abb. 6). 
An der Ostfront bleibt somit nur eine Straße bestehen, des 
gleichen an der Westfront: die Via marina. Durch Einstellen von 
Gefängnisbauten (carcer) und Speicher sowie einer öffentlichen 
Abortanlage (Latrine) werden auf der Westseite die zwei alten 
Gassen zum Forum abgeriegelt. Den Durchgangsverkehr in der 
Ost-West Richtung übernehmen an Stelle der Via marina und 
Strada dell’Abbon- 
danza die Vico dei 
Soprastanti und die 
Strada degli Angu- 
stali. 
Der Winkel im 
Speicher- und La 
trinenbau ist durch 
den Triumphbogen 
gedeckt, der einen 
Ausblick auf den 
Platz vermittelt 
(Abb. 3). Die Aus 
bildung der Süd 
wand mit den gut 
beleuchteten Statu 
en (Südsonne), die 
gute Anordnung 
der Brunnen (Abb. 
6, 7) soll besonders 
hervorgehoben werden. Die Pflasterung des Platzes trug gleichfalls 
dazu bei, den Eindruck der Weiträumigkeit des Forums zu erhöhen. 
Abbildung 7 gibt einen Blick in die vornehme Geschäftsstraße 
(Läden der Juweliere) Strada dell'Abbondanza, Abbildung 8 die 
selbe Straße weiter nach Osten zu, wo sie als vornehmes Wohn 
viertel dient. 
Nach dem Erdbeben vom Jahre 63 glich das Forum einer großen 
Steinmetzwerkstätte und es scheint, daß das Erdbeben im Jahre 70, 
welches die ganze Stadt vernichtete, das Forum civile noch nicht 
vollkommen fertig fand, da die Säulenfront vor dem Vespasian- 
tempel noch nicht ausgeführt war. Otto Goldscheider, Zagreb 
Abb. 2 / Blidc auf das Forum Civile vom Standpunkt 1 des Lagcplans 
Wiederherstollungsversuch 
Abb. 3 / Blick durch den Triumphbogen der Nordwand auf das Forum 
Standpunkt 2 des Lageplans 
Wiederherstellungsversuch 
Abb. 4 / Blick vom Forum in die Strada del Foro 
Standpunkt 3 des Lageplans 
Wiederherstellungsversuch
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.