Path:
Volume H. 3/4

Full text: Städtebau (Public Domain) Issue 20.1925 (Public Domain)

46 
ABB. 79-84 / KENNWORT; DOMHOF / ARCHITEKT: JOSEPH T1EDEMANN B. D.A., BERLIN 
Die geordnete Baugruppe, die den Platz auf zwei Seiten umgibt, ist nach dem Münslerplatz zu als Arkade (mit Maßstab sowie Licht- und Schattenwirkung gebender Kraft), 
nach den Aufienstraßen zu als Verkaufsladen entwickelt. Die beiden kleinen Vorhöfchen im Süden und Westen könnten von großer steigernder Wirkung sein. Der Rahmen 
des großen Platzes ist so stark, daß er vielleicht die Öffnung nach Norden verträgt. Die Variante Abb. 85 und 86 dürfte sicherer wirken.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.